Keine „Apotheke“: PC-SPEZIALIST in Erbach

Hier ist die Kirche noch im Dorf: Erbach im Odenwald

Wie im ersten Teil unseres Ortstermins in Erbach zu lesen, gehörte das örtliche Fachgeschäft „Foto & Computer Herbig“ bereits seit 1994 als Einkaufspartner zu PC-SPEZIALIST, entschloss sich aber erst 2009, auch auf den Markenauftritt der Franchisekette zu setzen. Wie Gisela Herbig berichtet, die das Geschäft zusammen mit ihrem Mann Gernot führt, sei es vor allem der Wunsch nach Unabhängigkeit gewesen, der die Herbigs lange Zeit davor zurückhielt, zum formalen Franchisenehmer zu werden: „In einem Ort unserer Größe pflegt man sehr viele direkte Kontakte zu Kunden und denkt, dass das für den Geschäftserfolg ausreicht. Doch das trifft heute so nicht mehr zu.“

Denn selbst in einer 13.000-Einwohner Stadt wie Erbach ist der Konkurrenzdruck für den Computer-Fachhandel gestiegen. So gibt es am Ortsrand einen Elektro-Fachmarkt und sind die beiden nächstgrößeren Städte Darmstadt und Heidelberg – zumindest auf der Landkarte – nicht allzu weit entfernt. Doch spätestens wenn es um Servicethemen gehe, merkten viele Kunden, dass ihnen die Elektromärkte nicht wirklich helfen könnten: „Unter unseren Kunden sind viele, die gefrustet vom mangelnden Service der anderen erstmals zu uns kommen“, erzählt Herbig.

„Foto & Computer Herbig“ firmiert seit 2009 als PC-SPEZIALIST

Dabei habe auch gerade die vollumfängliche Mitgliedschaft bei PC-SPEZIALIST einen positiven Effekt gehabt. „Nach der Eröffnung als PC-SPEZIALIST sind viele neue Kunden zu uns gekommen. Es ist, als ob ihnen die Marke signalisiert hätte, dass sie bei uns keine Angst haben müssen, in eine ‚Apotheke‘ zu gehen“, berichtet Gisela Herbig. Obwohl es sich weiterhin um das gleiche Geschäft gehandelt habe, sei die Preiswahrnehmung eine andere geworden. „Die Kunden wissen, dass es sich bei PC-SPEZIALIST um ein konkurrenzfähiges Angebot handelt und sie nicht mehr vergleichen müssen.“ Der Erfolg habe sich auch in die Region fortgesetzt. „Inzwischen fahren viele Kunden aus dem Odenwald über ganz schöne Entfernungen zu uns, die kommen wegen der Marke und dem Service.“

Wie viele andere PC-SPEZIALIST Händler berichtet auch Herbig von dem großen Erfolg des PC-SPEZIALIST Serviceversprechens: „Viele Kunden haben zunächst gar nicht gewusst, dass bei uns Dienstleistungen zum Festpreis angeboten werden.“ Dass PC-Services damit zu einer kalkulierbaren Größe werden, komme durchwegs gut an. „Der Serviceauftrag ist damit keine undefinierte Sache mehr, der Kunde weiß von Anfang an, wo er am Ende rauskommt“, so Herbig.

Der Foto-Bereich ist ein Schwerpunkt von PC-SPEZIALIST in Erbach

Die gestiegene Nachfrage an den PC-Services hat bei dem auf den Foto-Bereich spezialisierten PC-SPEZIALIST in Erbach auch das Interesse an Foto-Dienstleistungen steigen lassen. „Services wie das Digitalisieren von alten Dias oder Super-8-Filmen werden vermehrt nachgefragt“, berichtet Herbig.

Ein weiterer Vorteil der Vollmitgliedschaft bei PC-SPEZIALIST sei schließlich der professionelle Web-Auftritt der Franchisekette. „Hier zahlt sich die Google-Werbekampagne von PC-SPEZIALIST aus“, meint Gisela Herbig, „viele Kunden schauen einfach, wo das nächste PC-Fachgeschäft ist und kommen so über das Internet zu uns.“ Auch den zentralen Onlineshop von PC-SPEZIALIST sieht die Fachhändlerin positiv: „Ich sehe das nicht als Konkurrenz für unser Ladengeschäft, sondern vielmehr als zusätzliche Werbung für uns.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>