Bilder verstecken

Ob am PC oder Smartphone: Bilder verstecken leicht gemacht

In Zeiten von Smartphone und Co. sind Fotos schnell geknipst und über die sozialen Medien verteilt. Doch nicht immer möchte man, dass Andere die eigenen Fotos sehen. Wie Sie an PC und Handy Ihre Bilder verstecken, erfahren Sie bei uns.

Private Urlaubsfotos oder Bilder der Kinder, wie sie nackig in der Badewanne spielen; der Geburtstag der Großmutter oder peinliche Fotos von der letzten Party – nicht immer sind alle Bilder für jeden gedacht, nicht immer soll jeder jedes Fotos sehen. Gut, wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Bilder verstecken können.

Bilder verstecken am PC leicht gemacht

Bilder verstecken am PC – das ist gar nicht schwer. Wenn Sie Ihre Aufnahmen vor den Blicken Fremder schützen wollen, dann gehen Sie wie folgt vor:

  1. Verschieben Sie alle Fotos, die sie verstecken möchten, in einen Ordner.
  2. Klicken Sie den Ordner mit den Fotos mit der rechten Maustaste an.
  3. Wählen Sie nun ganz unten „Eigenschaften“ und dann ganz oben den Reiter „Allgemein“ aus.
  4. Im Bereich „Attribute“ klicken Sie auf „Versteckt“, so dass das Feld markiert ist.
  5. Übernehmen Sie die Einstellung mit „Übernehmen“ und es folgt in einem kleinen Pop-Up die Frage, ob Sie die Änderungen nur für den Ordner oder auch für alle enthaltenen Dateien vornehmen wollen. Wählen Sie die zweite Option und klicken Sie auf „OK“.
  6. Sie haben nun den Ordner mit allen enthaltenen Bildern versteckt und er sollte nicht mehr auf dem Bildschirm sichtbar sein.

Nun ist der Ordner nicht mehr sichtbar, Sie konnten Ihre Bilder verstecken. Doch wie finden Sie diesen Ordner wieder? Wie geht es, dass er erneut auf dem Bildschirm erscheint? Dazu gehen Sie in den Explorer. Um das zu tun, geben Sie in das Suchfeld unten auf dem Bildschirm neben dem Windows-Symbol das Wort „Explorer“ ein und klicken auf das Suchergebnis. Der Explorer öffnet sich. Alternativ finden Sie den Explorer in der Task-Leiste als gelbes Ordnersymbol mit blauer Markierung.
Im Explorer wählen Sie „Ansicht“ und gehen dann auf „Optionen“. Hier wählen Sie nun wieder „Ansicht“ aus und scrollen sich durch die Liste bis Sie die Möglichkeiten „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke nicht anzeigen“, bzw. „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“ finden. Je nachdem, welche Möglichkeit Sie auswählen, ist der Ordner entweder sichtbar oder eben auch nicht. Natürlich können Sie auf diesem Wege nicht nur Ihre Fotos sondern auch andere Ordner verstecken, die von anderen Nutzern nicht gesehen werden sollen. Und wie Sie Ihre Ordner zusätzlich mit einem Passwort vor dem Zugriff durch Fremde schützen, erfahren Sie in unserem Ratgeber Ordner mit Passwort schützen.

Wer nicht möchte, dass andere die eigenen Fotos sieht, muss seine Bilder verstecken. Foto: Pixabay


Bilder verstecken mit Android und iOS

Auch auf Ihren Smartphones und Tablets können Sie Ihre Bilder verstecken, wenn Sie nicht möchten, dass jemand Unbefugtes sich durch Ihre privaten Bilder wühlt. Wie das mit den unterschiedlichen Betriebssystemen Android und iOS funktioniert erfahren Sie jetzt:


Bilder verstecken mit Android

Das Bilder verstecken ist mit einem Android-Gerät etwas umständlich, aber durchaus machbar. Gehen Sie beim Smartphone oder Tablet folgendermaßen vor:

  • Verschieben Sie alle Bilder, die nicht von anderen gesehen werden sollen, in einen Ordner.
  • Über den Android-Datei-Manager setzen Sie vor den von Ihnen gewählten Dateinamen einen Punkt. Nennen Sie den Ordner beispielsweise „.bilder“.
  • Die Bilder in dem Ordner werden nun nicht mehr in den Apps, wie Galerie oder Fotos angezeigt. Stattdessen können Sie sie direkt über den Ordner aufrufen.

Wenn Sie keinen eigenen Ordner zum Bilder verstecken erstellen wollen, können Sie alternativ auch Apps nutzen. Im Google Play Store finden Sie zahlreiche Möglichkeiten. Viele der Apps sind kostenlos, einige müssten Sie käuflich erwerben. Allerdings bieten einige Apps wie beispielsweise KeepSafe lediglich die Möglichkeit, die Bilder mit einem Passwortschutz zu versehen.


Bilder verstecken mit iPhone und iPad

Natürlich können Sie auch mit Ihrem iPhone und iPad Bilder verstecken, die andere nicht sehen sollen. Wollen Sie verhindern, dass Bilder vom iOS-Speicher in Fotosammlungen auftauchen, haltet Sie Ihren Finger über die entsprechenden Inhalte. Im Menü können Sie nun die Option „Ausblenden“ oder „Foto ausblenden“ auswählen. Die von Ihnen ausgewählten Bilder werden nun nicht mehr in der Galerievorschau angezeigt. Über den Ordner „Ausgeblendet“ finden Sie die Bilder aber ganz leicht wieder.
Wollen Sie Ihre Bilder noch besser verbergen, können Sie auch unter iOS zu einer Bilder verstecken App greifen. Zahlreiche Möglichkeiten finden Sie im Apple App Store. Eine geeignet App ist hier beispielweise der Secret Photo & Video Calculator. Die App tarnt sich als Taschenrechner, bietet jedoch nützliche Funktionen zum Bilder verstecken. Sobald Sie alle Fotos in die App importiert haben, können Sie die Bilder aus der Bildergalerie löschen. Sie können nach der Verbindung mit iTunes die versteckten Fotos ganz einfach vom iPhone auf den PC oder Mac übertragen.

Brauchen Sie Hilfe beim Bilder verstecken? Zögern Sie nicht und kommen Sie zu Ihrem PC-SPEZIALIST vor Ort. Unsere Techniker stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Ihr Technik-Experte vor Ort

PC-SPEZIALIST – der persönliche Ansprechpartner für Ihre Technik

Wir sorgen dafür, dass alles läuft und sind für Sie da: zentral, nah und persönlich.

Entdecken Sie jetzt unser umfassendes Serviceangebot für Computer, Laptop, Smartphone, Tablet und Co.

Zu unseren Festpreis-Services