Mehr zur mysteriösen Post von Fujitsu Siemens
Author
admin, Mo, 16. Jun. 2008
in Produkte

Mehr zur mysteriösen Post von Fujitsu Siemens

Letzte Woche schrieb ich ja bereits über die mysteriöse Post, die von Fujitsu Siemens kam. Ich hatte das ganze etwas aus den Augen verloren, seit vor ein paar Wochen Herr Dostal und sein Kollege Herr Keim uns über die neuen Produkte von FSC auf’s Laufende gebracht haben.

Damals noch unter dem Siegel der Verschwiegenheit, gehörten wir mit zu den ersten, die einige der neuen Produkte sehen und anfassen durften – damals noch als Dummies. Schon cool ein Stück Plastik in der Hand zu haben, das mal ein Notebook wird, aber noch keine richtigen Tasten hat, sondern nur unbeschrifte Hubbel in Originalgröße der Tasten.

Jetzt ist das neue Design jedenfalls raus und öffentlich und ich muss sagen, es macht einen noch chiceren Eindruck, als damals bei uns im Schulungsraum.

Schwarz und weiß ist und bleibt einfach eine superedle Kombination. Die Designer von Fujitsu haben sich darüber hinaus aber auch noch was dabei gedacht:
Im schwarzen Teil der Geräte steckt der Kern, die Technik und die Anschlüsse, wie USB, Kopfhörer, Mikro usw. und der weisse Teil ist der für den Benutzer wichtige: Tastatur, Funktionstaasten, Einschaltbutton usw.

Das Konzept zieht sich durch die ganzen neuen Produkte; Desktop-PCs, Peripherie-Geräten und eine ganz besonders innovative Kiste – den Amilo Graphic Booster:

Eine externe Grafikkarte und Anschlußbox für das Amilo Sa 3650 Notebook: Sehr coole Idee – mit der Box kriegt man an das (sonst recht leichte und mobile) 13,3″ Notebook ordentliche Grafikleistung (ATI Mobility Radeon™ HD 3870 mit 512 MB) und bis zu 3 externe Glotzen angeschlossen. Da hat doch mal einer mitgedacht.

Speaking of Notebooks nochmal:
Die haben tatsächlich die Tastatur der neuen Serien wasserdicht bekommtn und mit einem 50ccm Auffangbehälter ausgestattet. Also ungefähr für die menge, die beim Umkippen einer Colaflasche oder Kaffeetasse auf dem Schreibtisch so rausschwappt. Würde ich gerne mal testen 😉

Und es gibt fuchsige Funktionstasten, wie z.B. um die Lüfter auszuschalten. Klar, kann man sich dafür auch NHC – Notebook Hardware Control oder ähnliche Tools installieren, aber so isses doch mal schön komfortabel, wenn der Fön mal wieder nervt.

Wer noch mehr wissen will, kuckt einfach mal auf der Fujitsu Siemens Seite vorbei…

Ich sehe mal dazu, dass wir die Tage hier ein Sa 3650 mit Graphicbooster ausprobieren können – inkl. Dichtheitstest der Tastatur 😉

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.