Nachtrag Buffalo Linkstation Pro Duo 1.0 TB
Author
admin, Di, 19. Aug. 2008
in Produkte

Nachtrag Buffalo Linkstation Pro Duo 1.0 TB

Heute waren Jörg Andreas und Andrew Barnes von Buffalo bei uns und haben Ihre neuen Produkte vorgeführt und reichlich Fragen beantwortet. Ist schon cool, was mittlerweile alles im bereich Network Attached Storage (intelligente Festplatten mit eigenem Betrioebssystem) und Direct Attached Storage („dumme“ Festplatten ohne OS) Devices gibt.

Cooles neues Zeug gibt es von Buffalo – vor allem das 2 2,5″ Platten-Raid ohne Lüfter und mit nem dicken Terrabyte hat’s mir angetan. Das Dingen ist ECHT klein und angenehm leicht. Sicherer kann man mobile Daten echt nicht mehr unterbringen.

Dabei konnte ich noch einmal genau nachhaken, wie es mit dem Festplattentausch aussieht, falls mal in dem von mir bereits getestetem NAS Linkstation Pro Duo eine Platte abrauchen sollte.

Laut Herrn Andreas gar kein Problem – einfach eine Platte rausschrauben, neue reinhängen und Wiederherstellung starten. Selbst nicht baugleiche Platten gehen – sie müssen nur größer sein, als die vorhandene. Der übrig bleibende Platz auf der Festplatte wird dann nicht mehr genutzt.

Prinzipiell kann man das Gerät so auch selbstständig mit größeren Platten aufrüsten, allerdings sollte immer nur eine neue Platte auf einmal eingebaut werden, da das Betriebssystem des NAS auf den Platten selbst in einer Hidden Partition abgelegt ist und sich erst von einer der alten beiden rüberschreiben muss.

Interessant war allerdings auch der Tip zur sicheren Datenvernichtung auf alten Festplatten:
24er Standbohrmaschine und einmal mitten durch! 😉

Ich hoffe damit is tauch die Frage beantwortet, die mir snippr-User ZePe letztens per Mail stellte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.