Was mein Auto kann – DYNOLICIOUS
Author
admin, Mi, 27. Aug. 2008
in Produkte

Was mein Auto kann – DYNOLICIOUS

Das Thema ist … männlich, ich weiß. Doch manchmal schwemmt sich der Fast and Furious Typ durch das Unterbewusstsein und dann will man es doch wissen. Mit einem Programm aus dem App Store von Apple kann man die Performance seines Autos messen – und das verblüffend genau: DYNOLICIOUS

Nach der Kalibrierung des iPhones muss man noch das Fahrzeuggewicht inklusive Tank, Fahrer und den Haribos unterm Sitz eingeben und – jetzt kommt der schwere Part – den Leistungsverlust am Antriebsstrang in Prozent. Ich gab mal so 1400 kg und 22% ein (20% sollen normal sein, doch ich fahre Automatik). Hat man diese Hürde erstmal genommen, kann es los gehen.

Man suche sich eine sichere Strecke, auf der man keine anderen Verkehrsteilnehmer oder sich selber erschrecken kann und startet das Viertelmeilenrennen auf dem iPhone. Es kalibriert nochmal kurz und gibt dann das Startsignal. Dann schneckt man los, was die Schleimspur hergibt. Die Beschleunigungssensoren registrieren jede Bewegungsänderung und das iPhone rechnet so die Strecke und Geschwindigkeit zurück. Nach einer Viertelmeile ertönt ein Signal, dass die Messung beendet wurde. Dann wird es Zeit, wieder die Bremsscheibe zu polieren. Am Ende gibt es sogar recht genau die Fahrzeugleistung an.

In meine Bildergalerie kann man die Screenshots mit den Ergebnissen sehen.

* 0-100 km/h: 11,68 sec

* 1/4 Meile: 18,43 sec

* Leistung: 95 kW

Die Leistung entspricht bis auf 1 kW der eingetragenen Fahrzeugleistung. Den Verbrauch rechnet das Programm zum Glück allerdings nicht aus.

ABER VORSICHT!
Das Programm verbraucht schneller Sprit und Reifen, als dem Konto lieb ist.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.