Unitymedia und das WLAN
Author
admin, Fr, 28. Nov. 2008
in Hardware

Unitymedia und das WLAN

Da ich mich bald von dem Telekom-Riese lösen kann, habe ich mich nach einer Alternativen für meinen Telefon- und Internetanschluss umgesehen und mich für Unitymedia entschieden. Der Auftrag wurde zügig durchgeführt und nach der Installation eines neuen Verteilers im Keller lagen tatsächlich 2,5 MB/s Downstream an – und das für 25 EUR monatlich.

Was mich ärgerte, war der sehr zögerliche Seitenaufbau beim Surfen. Da vergehen schon einmal 10 Sekunden, bevor man überhaupt eine Seite sieht. Das grenzt schon an Arbeitsverweigerung. Da ich per LAN-Kabel diese Probleme nicht habe, fiel der Verdacht schnell auf den Netgear-Router. Die Hotline von Unitymedia (immerhin kostenlos) konnte mir daher nicht helfen.

Jetzt hoffe ich, durch den Kauf eines besseren Routers die Probleme in den Griff zu bekommen und werde demnächst vom Ergebnis der Umrüstung berichten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.