Unsere Kunden: Meertz World of Time – Händler für klassische Uhren
Author
admin, Fr, 20. Feb. 2009
in Allgemein

Unsere Kunden: Meertz World of Time – Händler für klassische Uhren

Gerade rief mich als Reaktion auf unser Info-Mailing zum Acer 23″ TFT und die Kompatibilität zur PS3 ein Kunde aus München an um sich zu vergewissern, daß sein bestellter Monitor problemlos an seinem Notebook funktioniert. Diese Bedenken konnte ich natürlich ausräumen, da sich die Thematik nur auf den Betrieb einer Playstation3 in FullHD am TFT bezieht.

Im Laufe des Gesprächs nannte mir der Herr seine Mail-Adresse und es stellte sich heraus, daß ich gerade mit einem Mitarbeiter von Meertz – World of Time spreche:. Einem Uhrmacher und für höchstexklusive klassische Uhren in München. Das besondere aber ist daran – es handelt sich auch um einen Kollegen im E-Business, denn Meertz World of Time ist agiert auch als Online-Shop für klassische Uhren.

Da ich durchaus auch eine Affinität für schöne Chronographen (wenn auch leider noch nicht in dieser Luxuskategorie) habe, gab mir unser Kunde einige interessante Einblicke. Zum Beispiel, daß durchaus Sammler eine hochpreisige Armbanduhr über das Internet bestellen! Das hätte ich nicht gedacht, muß ich gestehen. Hier war meine Vermutung, daß das haptische Erlebnis und die genaue Begutachtung vor Ort im Vordergrund stehen.

Allerdings muß ich dazu auch sagen, daß Meertz über ein Ladengeschäft und Uhrmacherwerkstatt in München verfügt, sondern auch einen 24h Versandservice über einen Spezialdienstleister und 4 Wochen Rückgaberecht bietet. Das schafft natürlich Vertrauen beim Kunden. Eine stationäre Komponente zahlt sich auch im Online-Handel aus. Ganz gleich ob man über eine stationäre Option verfügt oder – wie im Falle der SYNAXON – auf die Erfahrung mit mehr als 2.500 stationären Partnern zurückgreifen kann.

Diese Erfahrung mit der Materie erzeugt ein Vertrauen, Sammler auch Uhren im zweistelligen Tausenderberich online bestellen läßt:

Eine Paul Newman Daytona wird für mich vermutlich noch länger in weiter Ferne bleiben. Wenn ich mir irgendwann aber eine reguläre  Rolex GMT oder Panrai Luminor leisten möchte, weiß ich jetzt schon einmal, wohin ich mich vertrauensvoll wenden werde. Schon spannend, wer so alles zu unserer Kundschaft gehört.

Vielen Dank für da kurze, unheimlich interessante Gespräch über klassische Uhren, den Handel mit eben diesen und die Erlaubnis, hier darüber berichten zu dürfen. Ich wünsche viel Spaß und gute Geschäfte auf dem Acer V233H Display!

3 Kommentare

  1. Stefan sagt:

    Mein Favorite ist immernoch eine Emporio Armani. Die bauen die schönsten Uhren. Außerdem sind diese Modelle für den Otto-Normal-Verbraucher auch sehr erschwinglich!

  2. Pingback: Konstruktives Feedback auf Kunden-Infomail | snippr.de Blog
  3. Thomas sagt:

    Diese Uhren können sich wirklich sehen lassen. Aber für einen Normalverdiener gehören diese Uhren schon in die richtig hohe Preisklasse. Da bleibt einem so oft nur das Anschauen. Ein Kauf wird kaum möglich sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.