Toshiba P300D-12Y – 17"-Gaming-Machine zum Schnapperpreis von 699 Euro bei PC-SPEZIALIST Schweinfurt
Author
PC-SPEZIALIST, Mo, 16. Mrz. 2009
in Allgemein

Toshiba P300D-12Y – 17"-Gaming-Machine zum Schnapperpreis von 699 Euro bei PC-SPEZIALIST Schweinfurt

Schweinfurt (16.3.2009) – Ein 17″-Gaming-Notebook für höchste Ansprüche zum Spezialpreis präsentiert der Schweinfurter PC-SPEZIALIST in dieser Woche seinen Kunden. Das Toshiba Satellite P300D-12Y setzt nicht nur bei der Grundausstattung Maßstäbe – mit einer leistungsstarken AMD-Doppelkern-CPU, 4 GB DDR2-RAM und einer 320-GB-Festplatte -, sondern vor allem bei der Garfikkarte. Seine ATI Mobility Radeon HD3650 bringt satte 512 MB eigenen Grafikspiecher mit und lässt sich via Hypermemory auf bis zu 2.302 MB Grafikspeicher pushen. Das in nobler Klavierlackoptik erstrahlende Gaming-Notebook kostet beim Schweinfurter PC-Spezi derzeit lediglich 699 Euro.

Damit liegt das Schweinfurter Notebookcenter (www.notebookcenter-schweinfurt.de) 200 Euro unter dem Preis des offiziellen Toshiba-Webshops (https://de.computers.toshiba-europe.com/innovation/product/Satellite-P300D-12Y/1060921/toshibaShop/false/) – und auch unter den Konditionen anderer Interneteinkaufsquellen. Nach dem Satellite L350D-206, das zu Monatsbeginn für konkurrenzlose 599 Euro erhältlich war (geringe Restmengen noch lagernd im Schweinfurter Store, Am Zeughaus 40) ist das üppig ausgestattete Gaming-Notebook P300D-12Y bereits das zweite hoch interessante Toshiba-Angebot im März 2009 bei PC-SPEZIALIST Schweinfurt.

Wer nicht ganz so hoch hinaus will oder einfach das etwas handlichere 15,4″-Format sucht, ist mit dem aktuellen MSI VX600-T3447 gut bedient. Es kostet einen Hunderter weniger, verfügt über eine Intel Dual-Core-CPU und ebenfalls 4 GB Hauptspeicher sowie eine stattliche 500 GB Festplatte. Die Grafikkarte (HD3410 mit 256 MB eigenem Grafikspeicher) bietet für die meisten Spiele schon ausreichende Performance und aufgrund kluger Ergonomie hat MSI es sogar geschafft, im Tastaturfeld einen vollwertigen Nummernblock unterzubringen. Für 599 Euro also ein echter „Preischnapper“, der zurzeit auch in ausreichenden Stückzahlen vorrätig ist.

Beide Werbenotebooks verfügen natürlich über einen DVD-Brenner (Supermulti), Webcam und Cardreader sowie die üblichen Schnittstellen (WLAN, LAN, VGA, USB 2.0 etc.). Näheres unter www.notebookcenter-schweinfurt.de.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.