MSI X-Series – Das dünnste Windows-Notebook der Welt
Author
admin, Di, 14. Apr. 2009
in Hardware

MSI X-Series – Das dünnste Windows-Notebook der Welt

Am zurückliegenden Osterwochenende hatte ich das in Kürze verfügbare Subnotebook MSI X320-Z5325 getestet. Dabei sind mir besonders folgende Dinge aufgefallen:

Das Design ist sehr schick und durch die schwarze Glanzoptik wirkt es sehr edel. Mit seinen leichten 1,29 kg, den Maßen von 260x180x6-19 mm und der Displaygröße ist das MSI X320-Z5325 zwischen Notebook und Netbook angesiedelt und so für jede Reise geeignet. Das TrackPad funktioniert zudem sehr gut und reagiert zuverlässig und schnell. Das Display mit der 1366 x 768 Auflösung ist sehr scharf. Das Notebook besitzt eine integrierte Kamera mit 1,3 Megapixel, Bluetooth und WLAN. Somit ist ein großer Funktionsumfang gegeben. Besonders praktisch ist, dass diese Funktionen direkt per Hotkey auswählbar sind.

Demgegenüber habe ich auch folgende kleine Mängel festgestellt:
Bei der mobilen Benutzung des MSI X320-Z5325 sollte auf sichereren Stand geachtet werden, da ansonsten  das Display stärker bei Bewegungen wackelt. Dies gilt besonders während einer Zugfahrt.

Der Klang der Lautsprecher lässt zudem ein wenig zu wünschen übrig. Die Lautstärke ist jedoch völlig in Ordnung, so dass die Qualität der Lautsprecher für Kopfhörer ausreichen ist.

Fazit: Das MSI X320-Z5325 ist geeignet für dir gängigen Officeanwendungen, das Surfen im Internet, E-Mail, Instant Messaging etc.. Ein Gamernotebook ist es allerdings eindeutig nicht. Doch sicherlich hat es auch nicht diesen Anspruch. Gegenüber einem Netbook bietet es den wesentlichen Vorteil, ein größeres Display zu besitzen. Da beim MSI CD-Rom und DVD-Laufwerk fehlen und ich selbst auch gerne die Möglichkeit hätte, Filme gucken zu können, würde ich mir das MSI X320-Z5325 eher als Zweitnotebook kaufen. Dafür ist es sicherlich geeignet, wenn man über Kopfhörer sowie ein externes Laufwerk als Zubehör verfügt.

8 Kommentare

  1. Pingback: Grün, grüner am grünsten | snippr.de Blog
  2. Astrid Beck sagt:

    Hi Alex,
    Danke für Feedback.
    Habe das große Teil für 899,- plus 6,90 Porto erstanden.
    Ich werde sehn, wie es wird… Mal sehn, wanns geliefert wird.
    Die Dinger waren in 15min ausverkauft, aber den Preis habe ich vorher schon gesehn, war also nichts beonderes. Porto ist aber günstig.
    Bin auf Deinen „Test“ gespannt.
    Gruß
    Astrid

  3. Pingback: MSI X-Series X340 - dünnste Windows Notebook der Welt | snippr.de Blog
  4. Alex Kahl sagt:

    Hallo Astrid,

    super, dass Du gleich mit konkreten Fragen kommentierst!

    Gerade gestern habe ich eines der Verkaufsgeräte auf den Schreibtisch bekommen – das MSI X340, also das große Modell.

    Nach Deinem Kommentar habe ich gleich noch einmal das Netzteil angestöpselt und lasse das Notebook laden. Dann probiere ich gleich mal aus, wie lange er halten wird.

    Gerne beantworte ich Dir noch weitere Fragen. Einen Ersteindruck nach dem Auspacken, werde ich jetzt gleich schon hier veröffentlichen.

    Es wäre toll, wenn Du snippr weiter empfehlen würdest.

  5. Astrid Beck sagt:

    ach so… und der Akku?

    2,5 Stunden heißt das dann in der Praxis 1h wie bei Wortmann?

    Gruß
    Astrid7

  6. Astrid Beck sagt:

    Hallo,
    Danke für den Beitrag. Ich überlege, nachher bei Buyvip einzusteigen.
    Aber:
    großes Problem bei diesen kleinen Notebooks: Hitzeentwicklung, da sind laute Lüftungen (Wortmann) oder durchgebrannte Prozessoren (Fuijitsu-Siemens) keine Seltenheit. Ich bin seit Jahren auf der Suche nach dem optimalen „Leichtgewicht“.

    Gruß
    Astrid

  7. Alex Kahl sagt:

    Hi Janina,

    das Notebook, dass Du auf dem Tisch hattest war ein Vorserienmodell und nicht die fertige Version.

    Bei den Modellen, die in den Verkauf gelangen, wird nichts mehr wackeln oder quietschen, da die Verarbeitungsqualität dann noch sehr viel besser sein wird. Ich glaube Dein Testmodell war sogar noch von Hand zusammen gebaut – ein echtes Unikat also 🙂

  8. Stefan Bornemann sagt:

    Hallo Janina,

    auch Dir recht herzlichen Dank für Deinen ersten Blogbeitrag im Snippr-Blog. Bin gespannt, welche weiteren Erfahrungen wir und unsere Kunden mit dem neuen MSI-Notebokk machen werden.

    Gruß
    Stefan

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.