Fritz und ich – FRITZ!Box Fon WLAN 7270
Author
Benjamin Thiessen, Mi, 15. Apr. 2009
in Hardware

Fritz und ich – FRITZ!Box Fon WLAN 7270

Seit dem Kauf der FRITZ!Box Fon WLAN 7270 vor etwa 2 Monaten macht das Surfen wieder richtig Spaß! Zugegebenermaßen war der Preis von 149 Euro stattlich, aber für die aktuelle creme de la creme der DSL WLAN Router muss ich zugeben es hat sich gelohnt!

Der Anschluss war ein Kinderspiel, das Menü ist sehr leicht zu verstehen und bedienen. Die Datenübertragung erfolgt sehr schnell und es können bis zu drei Geräte unabhängig voneinander ungestört und ohne Überlastung ins Netz. Auch sehr praktisch ist die Netzwerkübersicht: es werden alle Netzwerkgeräte und User angezeigt, die die Internetverbindung einer Fritz!Box nutzen.

Endlich kann die 16 000er-Flatrate besser ausgenutzt werden. Wer viel mit Videos, Videoschnitt oder Musiksoftware arbeitet und viele Browser gleichzeitig geöffnet hat, versteht die neue Freude am Surfen mit Fritz!

Die Datenübertragung ist zwar sehr fix, wenn es jedoch einmal „hakt“, kann sofort über ein kleines Icon Art oder Dauer der Störung  identifiziert werden. Meistens ist die Verbindung wieder in Ordnung, noch bevor man auf das Icon klicken konnte.

Was die stylischen Aspekte eines WLAN-Routers betrifft: es ist zwar nicht wichtig wie das Gerät aussieht, aber es macht in seinem roten Gehäuse und den drei Antennen einen äußerst soliden und attraktiven Eindruck.

Im Vergleich zu meinem Vorgängergerät dem Standard-Modem meines Internetanbieters kann ich sagen, ich glaube, ich habe alles richtig gemacht: mehr Geld als geplant ausgegeben, dafür aber ein qualitativ hochwertiges, einfach zu bedienendes und mehr Surfspaß bringendes Gerät, mit vielen sehr guten Testberichten, das bisher alles hält was es verspricht. Viele Zusatzfunktionen (zusätzliche Telefonanschlüsse, FAX etc ) werden zur Zeit nicht gebraucht, bei Bedarf aber bestimmt aktiviert.

So denn: auf Fritz und mich.

2 Kommentare

  1. Lusdin sagt:

    ich weiß nicht, ob ich wircklich helfen kann. Email to fax, http://de.popfax.com/Email%20to%20Fax%20subs.html ist auch beim Service von Popfax moglich. Ich selbst benutze http://de.popfax.com/ und habe 20% gratis, wenn ich diese kode – 0904198209041982 gebrauche. Vielleicht weisst jemand noch andere Kode, damit Faxe gratis zu senden?

  2. Stefan Bornemann sagt:

    Hallo Effi,

    danke für den umfassenden Beitrag. Wenn ich nicht schon einen gut funktionierenden Router hätte, würde ich mir jetzt die Fritz-Box zulegen.

    Gruß
    Stefan

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.