Mitgedacht: Beim ASUS X58 ist eine klassische Notebookschwäche behoben
Author
PC-SPEZIALIST, Mo, 11. Mai. 2009
in Allgemein

Mitgedacht: Beim ASUS X58 ist eine klassische Notebookschwäche behoben

Nicht nur wegen seines günstigen Preises (488,– Euro) macht das Asus X58LE-EP044C von sich reden. Auch die Verarbeitung ist – für dieses Preissegment – außergewöhnlich solide. Und ohne großes Aufhebens wurde eine klassische Schwäche nahezu aller Consumer-Notebooks behoben. Asus hat dem klassischen 15(,6)“-Laptop nämlich zwei zusätzliche Scharniere (bzw. einen zusätzlichen Scharniersteg) zwischen Recheneinheit und Display spendiert:

Mehr Scharniere beim ASUS X58LE

Diese sehr pfiffige Bauweise verhindert das vielfach zu beobachtende Ausbrechen der Plastikfassungen der in der Regel in großen Abständen seitlich angebrachten Scharniere. Die Kraft, die vor allem beim schnellen Transport im geöffneten Zustand (vom Wohnzimmer auf die Terrasse etc.) auf die labilen Verbindungsstellen wirkt, wird so besser verteilt und ein Ausbrechen mithin unwahrscheinlicher…

Weitere „Facts“ zum 15,6″ Asus X58LE-EP044C, das derzeit bei PC Spezialist Schweinfurt (www.notebookcenter-schweinfurt.de) für 488 Euro zu haben ist: Intel DualCore-CPU T3400, 3.072 MB RAM, 250 GB HDD, DVD-Supermulti-Brenner, Intel GMA X3100, Windows Vista Home Premium, Webcam, Micro, Express-Gate, Express-Card-Slot, CardReader uvm. Die durchgängige Intel-Cipsatzarchitektur führt zu außergewöhnlich guten Benchmark-Werten (Vista-Systemtest).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.