Create-Debate
Author
admin, Sa, 11. Jul. 2009
in Web

Create-Debate

CreateDebate (https://www.createdebate.com) ist eine Social-Networking-Community, die sich auf Ideen und Diskussionen fokussiert. Sie bietet den Benutzern diverse Tools, um einfach Debatten zu erstellen. Das Ziel der Community ist der Aufbau eines Lern-Tools, das die Nutzer bei Diskussionen über Probleme oder bei verschiedenen Meinungen helfen kann. Es soll Verständnis über die diskutierte Thematik erzeugt werden, so dass Entscheidungen auf guten Informationen getroffen werden können.

Der Inhalt der Website ist völlig von seinen Benutzern gesteuert. Die Benutzer können eine Debatte über alle Themen erstellen, die sie sich wünschen. Um ihre Ideen und Meinungen innerhalb der Debatte zu stützen, können sie zu einer beliebigen Quelle, z.B. Bilder, Videos oder Texte, im Internet verlinken. Benutzer können auch einfach durch die Debatten browsen und nach bestimmten Debatten innerhalb ihres Interesses suchen. CreateDebate ermöglicht eine Interaktion zwischen den Benutzern, um gemeinsame oder gegensätzliche Einstellungen zu diskutieren.

Um eine Debatte oder Stellungnahme hinzuzufügen, müssen die Benutzer sich zunächst durch einen Benutzernamen und eine E-Mail Adresse registrieren. Anonyme Benutzer sind nicht zulässig. Benutzer können zwei Arten von Debatten erstellen. In den zweiseitigen Debatten haben die Diskussionsteilnehmer zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Eine Frage oder eine Aussage wird zuvor als Titel der Diskussion ausgewählt. Dann gibt es zwei Spalten für die Debatte, die aus zwei unterschiedlichen Argumenten bestehen. Die Benutzer können ihre eigene Meinung auf beiden Seiten hinzufügen und auch auf eine spezifische Stellungnahme antworten, um damit die gesamte Diskussion zu unterfüttern. Die offenen Debatten unterscheiden sich von den zweiseitigen in der Art, dass sie unbegrenzte Argumente zulassen und nicht in zwei Bereiche gegliedert werden. In beiden Fällen jedoch wählt derjenige, der eine Debatte gestartet hat (Moderator), den Titel, die Beschreibung, die Kategorie und das Enddatum der Debatte. Er hat zudem die Möglichkeit, Nutzer aus der Debatte auszuschließen.

Die Art, wie die Debatten präsentiert werden, ist sehr einfach gehalten. Auch das Aufsetzen ist sehr einfach und verbirgt für den Nutzer keine Schwierigkeiten. Doch was mir aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass einige Nutzer doch recht unpassende Antworten posten oder ihre Meinung bei einer zweiseitigen Debatte in die falsche Spalte eintragen. Andererseits gibt es bei den offenen Diskussionen wenige Off-Topic Beiträge, auch wenn die Diskutierenden die freie Wahl haben ihre Meinungen auszudrücken und diese nicht in ein Schema pressen müssen. Insgesamt enthält die Seite viele nützliche Informationen und konträre Meinungen. Dennoch muss man die Inhalte teilweise mit Vorsicht genießen, da sich nicht immer Experten zu den einzelen Diksussionen äußern und nicht immer eine fachmännische Stellungnahme zu erwarten ist.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.