Wie baut man eigentlich ein Profil?
Author
Benjamin Thiessen, Fr, 24. Jul. 2009
in Allgemein

Wie baut man eigentlich ein Profil?

Wisst ihr eigentlich wie schwierig es sein kann, mehr als 10 Inhalte auf einer Profilseite unterzubringen, ohne dass einen das Chaos erschlägt?
Wir wissen es nun, und haben uns tapfer darüber den Kopf zerbrochen um nächste Woche frisch das zukünftige Profil zu zeichnen.

Hier nur ein kleiner Überblick über die letzten drei Stunden im stickigen Büro der Produktmanager der snippr Community:

Schritt 1:  Das muss irgendwie alles ins neue snippr Profil: ein Bild, ein Nutzername, ein Profiltext, Freunde, Gästebuch, Nachrichten, Einstellungen, Systemnachrichten, Fragen und Antworten, ein bis 3 neue Hauptfeatures, Meine Hardware, Musik, Bilder und und und.

Schritt 2: wir ordnen das thematisch -juhu wir haben 5 große Themen gefunden in die jeweils mehrere Inhalte reinpassen

Schritt 3: Thematisch gruppieren geht nicht –grr, da sind zu viele Navigations-Unterebenen

Schritt 4: Wir nutzen eine weitere Navigationsebene und Tabs – jippiee das sollte gehen

Schritt 5: Wir haben zu viele Inhalte, sie passen nicht auf die Navigationsleiste -grr

Schritt 6: Wir verlängern einfach die Navigationsleiste – juhuu

Schritt 7: Immer noch Problem mit dem Profilbild- das frisst uns den ganzen Platz weg

Schritt 8 und Ende: Das olle Bild hat jetzt einen festen Platz bekommen, so dass man es immer sehen kann solange man im Profil navigiert. Es steht nichtmehr im Weg rum.

Ich würde sagen: Happy End – Chaos beseitigt – am Montag schauen wir mit großen Augen aufs Whiteboard und kritzeln das Ganze in unsere Computer…

1 Kommentar

  1. Markus sagt:

    An was man alles denken muss was alles ins Profil gehört und schön aussehen muss/soll es ja auch noch…..

    PS Haarefarbe könnt ihr bei mir rauslassen lohnt sich nicht mehr 😉

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.