Flip Camcorder
Author
admin, Mi, 16. Sep. 2009
in Produkte

Flip Camcorder

„Eben noch gelesen und jetzt schon in der Hand.“ würde Rudi Carell da sagen.

Kaum schreibe ich über Yammer, dass ich die Flipcam gerne testen würde, kommt mein Kollege aus dem Category-Management in unser Büro und übergibt mir das kleine Ding in die Hand mit den Worten: „Hast jetzt 15 Minuten Zeit die Flipcam zu testen.“ Was ich nicht wusste: Ein Key Account Manager von Cisco-Linksys war an dem Tag bei uns und hat die Flipcam vorgestellt. Zufälle gibts! Habe dann direkt ein spontanes Video gedreht, aber da ich mir kein Drehbuch so schnell aus den Fingern saugen konnte, bleibt das erstmal unter Verschluss ;-). Zum Testen hatte ich die Flipcam Ultra HD in schwarz. Zu erhalten sind noch die Flipcam Mino, Mino HD und Ultra.

Zunächst aber einmal zum ersten Eindruck: Leicht, ansprechend, sehr einfach und intuitiv zu bedienen. Dasselbe gilt für das dazugehörige Programm Flipshare, welches sich nach Anschließen der Kamera über USB selbst installiert. Kein kompliziertes Schneiden von Videos, es ist einfach einfach. Klar bietet das Tool nicht die Rafinessen eines professioneller Videoschnittprogramme, aber diesen Anspruch hat es auch nicht. Es soll eben für jedermann gemacht sein und nicht für den Profi. Kein langes Anlesen, sondern direktes Bedienen steht hier im Vordergrund. Und das ist es auch, warum mir die Flipcam soviel Spaß gemacht hat. Ein paar Klicks und ein wenig Drag-’n’-Drop – fertig ist das Video zum Verteilen an die Kontakte über das Web. Zur Veranschaulichung hier ein Video zu Flipshare bei Youtube.

Als ich die Kamera zurückgeben wollte, bekam ich dann noch netterweise eine kleine Präsentation, was man alles mit Flipshare machen kann. Danke nochmal an dieser Stelle für die Spontanität!

Fazit: Mir selbst gefällt die Flipcam seht gut und damit würde auch ich mal zur Kamera greifen. Im November 2009 wird sie auf den deutschen Markt kommen für rund 189 Euro. Die Ultras sind nur in verschiedenen Farben erhältlich. Die Zeit wird dann zeigen, ob die Flipcam nachhaltigen Erfolg hat oder es nur ein kurzer Hype mit stillem Ende ist.

Die Flipcam gibt es nuna cuh in unserem Shop zu kaufen: Flipcam Ultra HD

1 Kommentar

  1. eyesdieler sagt:

    jaja immer diese Category Manager…..aber mal im ernst, dieses kleine ding ist wirklich super.
    Viele werden nun sagen, ja aber der neue Apple Ipod Nano mit Camera ist doch viel kleiner und leichter. Ja Ihr habt alle recht, aber was die Flipcam ausmacht ist die intuitive, leicht zu bedienende Software. Diese wird, wie schon beschrieben, einfach über die Camera installiert. Sollte man über den PC eine neue Version downloaden wird diese beim nächsten USB Kontakt mit der Camera direkt auf diese zurückgespielt. So hat man immer die neueste Version auf der Cam. Es wurde bewusst auf grosse Videoschnittfunktionen verzichtet den mit er Cam wird man nicht die Hochzeit des besten Freundes filmen sondern eher die lustige Aktion mit Kumpels und diese dann ganz einfach mit 2 klicks nach Youtube hochladen.
    Mehr von dem Cam wenn wir im Oktober eine Muster haben und diese ausführlich testen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.