IFA 2010 in Berlin – Zum 50. Mal findet sie statt
Author
admin, Fr, 3. Sep. 2010
in Aktuelles

IFA 2010 in Berlin – Zum 50. Mal findet sie statt

Unter dem Motto „Wo die Welt Premieren feiert“ geht auch dieses Jahr die Internationale Funkausstellung vom 03.09.-08.09.2010 in die Vollen.

Die IFA in diesem Jahr - Miss IFA 2010

Heute öffnet die Messe der Consumer- und Unterhaltungselektronik die Pforten für Besucher und feiert dieses Jahr ihr 50. Jubiläum. Neben  den bereits bekannten Themenbereichen, wie Haushaltselektronik, TV, Hi-Fi und Kommunikationstechnik, bietet erstmals auch einige neue Ausstellungsbereiche auf dem Messegelände.

iZone-alles rund um den Mac, iTech und Apps

Längst gehören Apps und Mac-Anwendungen zu unserem technischen Umfeld. Deshalb nun in diesem Jahr ein neuer Ausstellungsbereich allein für diese Themenbereiche und deren Anwendungen. Unternehmen aus den USA, Europa und Asien werden hier vertreten sein und neue Produkte und Innovationen vorstellen.

IFA eLibrary

In den letzten Jahren haben sich eBooks und Reader immer mehr am Markt platziert und etabliert. Neben den eBooks, die man anfangs auf dem Computer lesen konnte, haben sich die eBookReader von Apple und Co längst in die Herzen der User befördert. In diesem Jahr gibt es nun in Halle 13 erstmals die Möglichkeit ein gemeinsames Angebot von Herstellern und Verlagen anzuschauen. Gemeinsam haben sie hier die eLibrary integriert, um den Besuchern und Begeisterten der Fachmesse eine runde Angebotspallette präsentieren zu können. Mit dabei unter anderem Libri.de und pocketbook.

TecWatch

Heute schon die Technik von Morgen ausprobieren und anfassen. In diesem Bereich haben sich die Aussteller und Macher der IFA etwas ganz Tolles ausgedacht. Die Innovationsbörse der IFA, finden die Besucher in Halle 8.1. Hier dürfen sie einen Blick in die Forschung und Prodktentwicklung werfen, quasi Backstage in der Wiege der Produktideen.

—————————————————————————————————————

Bei meinem Besuch auf der IFA im vergangenen Jahr, traf ich nicht nur Herrn Schnura von der c’t persönlich, sondern es  faszinierten mich vor allem auch die 3D Spiele- und TV- Angebote. In diesem Jahr gehen die Hersteller und Produktanbieter noch einen Schritt weiter mit 3D-Full HD kriegen die Zuschauen „richtig was auf die Augen“. Die Kombination aus High Definition und 3D-Technologie definiert Panasonic mit „live in it“ und genau das dürfte wohl auch die treffende Formulierung sein. Glasklare Auflösung trifft Dreidimensionalität.

Bildmaterial aus vergangenen IFA-Tagen

PC war gestern – heute gibt es 3D All- in-One PCs

Die Aussteller scheinen sich gegenseitig übertrumpfen zu wollen. Da gibt es den All-in-One PC von MSI und den 3D-Camcorder von Aiptek für die eigens gedrehten 3D-Videos. Das Aiptek 3D i2 verfügt über zwei integrierte Kameras, mit denen man wahlweise 3D oder 2D schauen kann und das ganz ohne Brille.

Beim Blick in das Ausstellerverzeichnis bzw. in die Produktneuheiten habe ich auch ein anderes Produkt gefunden, dass mich an die pellenlose Pellkartoffel erinnert hat – die ölfreie Friteuse, die mit Luft Pommes Frites fritiert. Interessant, interessant.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.