iTunes Match Anleitung
Author
Benjamin Thiessen, Do, 12. Jan. 2012
in Aktuelles

iTunes Match Anleitung

Medienbibliothek mit Dateien auf externer Festplatte verwalten

Screenshot aus meiner iTunes Match Medienbibliothek. Man sieht, dass noch das ein oder andere Liedchen grau ist.

Es war ein wenig schwierig, einen passenden Titel für diese Anleitung zu finden. Es entwickelte sich für mich nach dem Kauf von iTunes Match ein Problem, das ich so nicht erwartet hatte. Dabei hatte ich mit iTunes Match geglaubt meinen Himmel gefunden zu haben.

Ausgangssituation: Auf meinem 11,6″ MacBook Air mit 128 GB SSD ist nicht genügend Speicherplatz für meine Musiksammlung vorhanden. Ich habe daher meine Musikdateien auf eine externe Festplatte ausgelagert, meine von iTunes erstelle Musikbibliothek ist allerdings auf dem MacBook selbst gespeichert.

Problem: Mit iTunes Match glaubte ich nun endlich mich frei bewegen zu können. Ich würde meine Musik von iTunes Match abgleichen lassen, die restlichen Dateien werden hochgeladen, dann kann ich die Festplatte abziehen und trotzdem weiter meine Musik hören. Ist ja alles in der Cloud gespeichert. So funktionierte das aber nicht. Nachdem iTunes Match mit dem Abgleich fertig war und ich die Festplatte abgezogen hatte, zeigte iTunes mir hinter all meinen Songs die lustigen kleinen Ausrufezeichen und die Meldung, dass das Original nicht gefunden werden könne.

Lösung: Die Lösung reimte ich mir dann so zusammen: iTunes greift natürlich immer noch über die Medienbibliothek auf den Pfad zu, an dem die Datei einmal gespeichert war. Und nutzt dafür nicht automatisch die Cloud. Dass man aus der Cloud streamen könne, ohne dass die Titel dafür erneut auf meinem Gerät gespeichert würden, da war ich mir sicher. Die Lösung ist eine zweite Medienbibliothek gewesen. Man startet iTunes mit gedrückter Alt-Taste und kann so eine zweite leere Medienbibliothek erstellen. In die packt iTunes Match dann die abgeglichene Bibliothek rein und schon kann man ohne angeschlossene Festplatte Musik hören.

Falls ihr noch eine andere Lösung gefunden habt, Kommentare sind willkommen.

7 Kommentare

  1. Marc sagt:

    Vieeeellllen Dank für den Blog das Problem ist tatsächlich mit neuer Medienbibliothek gelöst ich Danke dir!!!!

  2. hosh sagt:

    Moin, nutze itunes match seit fast einem Jahr. Die Idee mit der neuen Medienbibliothek ist super. Als ich dann aber neue Titel hinzugefügt habe, gab es wieder das alte Problem. itunes griff beim Abspielen auf dem PC auf die Dateien auf der Festplatte zurück. Tom, danke für den Tipp, die Dateien über itunes zu löschen. Damit werden die Songs sofort nur aus der Cloud verfügbar. Bei diesem Vorgang wird scheinbar wirklich nur der Pfad gelöscht, denn die Dateien befinden sich weiterhin auf meinem Rechner.
    Super Sache!

  3. Benjamin sagt:

    Hallo Michael,

    ich weiß nicht genau wie du das meinst. Bei iTunes Match gibt es ja 3 Schritte, die durchlaufen werden müssen. Im 3. Schritt werden die Titel (und Cover) hochgeladen, die iTunes nicht finden kann. Diesen 3. Schritt habe ich nicht gänzlich durchlaufen lassen. Bei 5000 Titeln, die nicht gefunden wurden (von ca. 25000) hätte das zu lange gedauert. Trotzdem müssen die anderen gefundenen Titel ja zur Verfügung stehen. Auch ohne die Festplatte, auf der sie gespeichert waren. Sonst macht das ja mit der Cloud keinen Sinn. Oder wie siehst Du das?

  4. Michael sagt:

    Hast Du it Match komplett durcharbeiten lassen? Bei mir hat es ein ganzes Wochenende gedauert. Ich kann mir das so nämlich nicht vorstellen. Ich habe meine Musik, ca. 7000 Titel über Apple TV, iPad und iPhone. Dort ist ja auch nichts gespeichert und ich kann zugreifen wann und wo ich will. Meine Titel habe ich ebenfalls von einer externen Festplatte geladen.
    VG Michael

  5. Jeany sagt:

    Hi Tom,

    sogar der Anruf bei Apple´s Itunes Match Profis half nichts. Mit dieser Idee war die Sache aber in einer Minute erledigt.
    Klasse.
    Danke.

  6. Benjamin sagt:

    Hallo Tom,

    was meinst Du damit genau? Meinst Du die Titel in der Medienbibliothek in iTunes oder meinst Du die Musikdateien auf der Festplatte?

  7. tom sagt:

    hallo,

    das liegt daran das du die titel auf der festpaltte mit itunes löschen musst. dann weiss itunes das die dateien offline zu streamen sind bzw saugt diese auf wunsch wieder aus der cloud runter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.