iPad 3: neue Gerüchte um Quad-Core Prozessor, Retina-Display und LTE.
Author
Benjamin Thiessen, Mo, 16. Jan. 2012
in Aktuelles

iPad 3: neue Gerüchte um Quad-Core Prozessor, Retina-Display und LTE.

Hier noch das alte iPad 2. Von außen könnte das neue iPad 3 allerdings sehr ähnlich aussehen. Auf die inneren Werte kommt es an.

Ab heute scheinen sich die Gerüchte um das iPad 3 wieder zu verdichten. Die CES in Las Vegas ist ja jetzt auch vorbei, da kann man sich wieder um Apple kümmern – die ja bekanntermaßen nicht an der CES teilnehmen. Aber auch da schienen Gerüchten zufolge Apple-Mitarbeiter auf der CES gesichtet worden zu sein, die da wahrscheinlich inkognito Informationen gestreut oder sich vielleicht auch haben inspirieren lassen.

Auf jeden Fall wird auf Bloomberg berichtet, dass das nächste iPad im März in den Verkauf gehen soll. Deswegen würde jetzt schon die Produktion auf Hochtouren laufen, um in keinen Verkaufsengpass zu kommen und Lieferschwierigkeiten aus dem Weg zu gehen.

Neue Hauptfeatures werden die bessere Auflösung des Displays sein, so wie die Retina-Auflösung des iPhone 4, ein schnelleres Quad-Core Prozessor und die Ausstattung mit LTE, wenn man so will 4G, ein Mobilfunkstandard, der es dem mobilen User erlauben wird, schneller im Web zu surfen.

2 Kommentare

  1. Benjamin sagt:

    Hey Chris,

    da ist die Welt einfach erst dann schlauer, wenn das Ding endlich mal präsentiert wird.

  2. Chris sagt:

    Na ja, ob LTE wirklich kommt, halte ich für fraglich. Lediglich in Japan Standart, und in den anderen Märkten außer den USA bestenfalls im Anfangsstadium – ich bin noch skeptisch, ob Apple wirklich ein Feature verbaut, das ein Gros der Kunden nicht nutzen kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.