Ich suche ein neues Smartphone: iPhone, Samsung oder HTC oder ganz was Anderes?
Author
Benjamin Thiessen, Mo, 23. Jan. 2012
in Aktuelles

Ich suche ein neues Smartphone: iPhone, Samsung oder HTC oder ganz was Anderes?

Mein aktuelles Smartphone ist ein iPhone 4 in schwarz mit iOS 5 und 16 GB Speicher. Ein Wechsel wird mir nicht leicht fallen.

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Smartphone: Das ist nicht nur einfach die Frage eines techn. Gerätes sondern gleich eine Gewissensfrage. Ich gehe in meinem Alltag viel mit meinem Smartphone um, und deswegen muss es mir einfach zu 100% gefallen. Zur Zeit arbeite ich mit einem Apple iPhone 4 in schwarz, 16 GB Speicher. Draufgespielt ist die neueste iOS Version und gejailbreakt ist es auch nicht.

Warum will ich es denn eigentlich loswerden? Eigentlich will ich es gar nicht loswerden, es gibt nur eine Sache die mich stört: Die Verwaltung der Dateien und vor allem der Musikdateien. Im Zusammenspiel mit meinem 11,6″ Macbook Air (neuestes Modell) klappt das Austauschen von Fotos und Videos über die Anwendung „Digitale Bilder“ problemlos. Das Austauschen von Musik ist für mich ein wenig umständlich und problematisch. Ich möchte nicht mehr über iTunes Musik verwalten, auch wenn ich ausschließlich über iTunes Musik höre und auch iTunes Match benutze (ich kämpfe mich da ja gerade so durch, siehe die anderen Posts zu diesem Thema auf diesem Kanal…) Außerdem sucht meine bessere Hälfte ein neues (ihr erstes) Smartphone und ich würde ihr gerne meines abtreten.

Aktueller Nachfolge-Favorit: das Samsung Galaxy Note. Zuallererst einmal: mich stört die Größe überhaupt nicht. Ich hatte das Samsung Galaxy Note schon einmal in der Hand und komme gut damit klar. Wer jetzt das Argument bringt: Wie soll man denn damit telefonieren, dem sage ich: wie mit allen anderen Smartphones oder Handys auch: nämlich mit einem Headset. Ich telefoniere mit meinem iPhone zu 99% mit einem Headset, alle anderen Telefonate dauern nicht länger als 1 Minute. Zweitens ist es ein Android Handy, ganz einfach, und ein Update auf Ice Cream Sandwich, also das neue Android 4.0 wird es auch in diesem Quartal bekommen.

[Update: Ich war heute am frühen Abend in 5 verschiedenen Handy/Smartphone-Shops und keines davon hatte ein Galaxy Note auf Lager, nicht einmal ein Vorführgerät. Auch online bei O2 ist es zur Zeit nicht lieferbar. Zumindest konnte ich die Größe schon einmal an einem Plastikdummy ausprobieren und die stört mich tatsächlich gar nicht. Was heißt es wohl, dass das Samsung Galaxy Note zur Zeit nirgends erhältlich ist? Anscheinend ist es doch mehr nachgefragt als Samsung sich gedacht hat.]

[Update 2: Auch bis heute (26.01.12) gibt es keine wirklichen News zur Verfügbarkeit des Samsung Galaxy Note. In den o2-Shops ist es nicht verfügbar. Online kann man es auch nicht bestellen. Und in einem o2-Forum wird heiß über die verschiedenen Informationen diskutiert, die die Verfügbarkeit betreffen. Anscheinend sagen einige o2-Mitarbeiter am Telefon, dass es noch mal kommt, andere wiederum sagen, es würde überhaupt nicht mehr in die Shops kommen oder online angeboten werden.]

Wer mir (sehr) gute Argumente liefern kann beim iPhone 4 zu bleiben, der trete bitte vor und kommentiere fleißig, wer einen anderen Vorschlag hat, kann dies auch sehr gerne äußern.

35 Kommentare

  1. Pingback: Original Telefon Akku BA S450 für HTC Desire Z Handy Batterie Battery Aku Acu
  2. Alex sagt:

    Mahlzeit,

    da hilft nur ein Selbsttest, vllt. hast auch die möglichkeit bei irgend einem Händler zu vergleichen. Klang und Mikro sind für meine Bedürfnisse bestens (SGS 2) aber zum einen hab ich keinen vergleich zum iPhone und Bands hab ich auch nicht aufgenommen.

    Laut dieser Liste ist die Klanqualität des SGS besser als die vom Iphone:
    http://www.connect.de/ratgeber/top-20-smartphones-im-soundcheck-1094943.html

  3. akki sagt:

    Hi Benjamin!
    Ich würde dir empfehlen,dir zwei deiner Favoriten bei Amazon zu bestellen und zu testen…wenns nicht taug,zurück damit!
    Gruß Akki

  4. Benjamin sagt:

    Das ist wirklich seltsam: je länger ich darüber nachdenke, desto mehr fallen mir jetzt natürlich auch die Vorteile des iPhone 4 auf. Zum Beispiel die Klangqualität und die Qualität des Mikrofons. Wenn ich mit meiner Band im Proberaum stehe und recht laut spiele, macht das iPhone 4 immer noch wirklich gute Aufnahmen. Ob da ein Samsung Galaxy S2 oder Note rankommt? Hat da jemand Erfahrungen?

  5. Alex sagt:

    Moin Moin,

    ich glaube das Note taucht in keiner Liste auf, weil es noch zu neu ist, da macht sich keiner ran jeden Monat so eine Liste erstellen.
    Ich orientier mich da am S2, das ist auf den meisten Listen auf Platz 1 geführt und das Note aus dem gleichen Hause kommt und Hardwaretechnisch auch schon etwas weiter als das S2 glaub ich das es seine 500 € Wert ist…
    Was den Upadateprozess sicherlich etwas verlängert ist das keiner einfach Android 4.0 darufklatscht und raus damit.
    Die müssen alle noch die eigene Oberfläche anpassen, das ist beim Galayx Nexus eben nicht der Fall, da kommt reines Android an den Mann, 6 Monate sind vllt. trotzdem bissl lang^^

    Mein S2 ist jetzt 6 Monate alt und wenn ich jetzt die Wahl hätte wäre diese wohl wieder auf das S2 gegangen. Das Note ist mit etwas zu groß aber wen es anspricht, greift zu.

  6. Benjamin sagt:

    Hey Patrick,

    tja wer weiß… Vielleicht wird es ja dann doch noch das S2. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es Android-Handy wird und höchstwahrscheinlich auch sein Samsung Smartphone.

  7. Patrick sagt:

    Da gebe ich dir Recht, Benjamin. Wichtig ist, dass das Update überhaupt kommt (aber selbst die Tatsache, dass man bei so einem neuen und aktuellen Smartphone darüber „zittern“ muss, ist schon traurig genug, oder?). Aber dann spul 6 Monate weiter: Jelly Bean wird vorgestellt; und jetzt kann man sich denken, wir groß die Chancen für das GN sind, auch dieses Update zeitnah zu bekommen. Und das wird das GN noch nicht einmal 1 Jahr alt sein!
    Aber Schluss damit. Wenn dich das Thema Updates nicht stört, greif zu. Denn bei all dem Gemecker von mir über Updates: Auch ich finde das Galaxy Note geil!
    Wäre schön, wenn du dann von deinen Erfahrungen mit dem Gerät berichten kannst (wenn es zeitnah dann soweit ist).

    Patrick

  8. Benjamin sagt:

    Hey Patrick,

    Danke für Deinen ausführlichen Kommentar zum Thema. Ich verstehe absolut, was Du meinst. Letztlich ist bei mir nicht unbedingt der Zeitpunkt für ein Update ausschlaggebend, sondern dass ein Smartphone überhaupt eins bekommt. Das war damals nämlich beim HTC Tattoo nicht so. Und das hat mich echt geärgert. Aber beim Galaxy Note ist ein Update auf ice Cream Sandwich gesichert. Ob das nun erst im März kommt oder wann auch immer ist dann erst einmal egal.
    Zum Thema Warten: ich habe die Erfahrung gemacht, dass es mich relativ unzufrieden macht, wenn ich auf die neuen Geräte einer Messe oder so warte, weil man dann im Prinzip nie ein Gerät kaufen kann. Denn die Abstände werden immer kürzer und dann kann ich ja ewig auf ein neues Smartphone hinfiebern. Denn das nächste ist immer noch besser als das aktuelle. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass ich dann auch nicht mehr an andere Smartphones denke, wenn ich dann mal eins gekauft habe.

  9. Patrick sagt:

    Hallo Benjamin,

    da ich demnächst über eine anstehende Vertragsverlängerung wieder in den Genuss eines neuen Smartphones kommen darf, stehe ich vor einem ähnlichen „Dilemma“: Welches nehmen? Nach einem Blackberry und momentan einem Windows Phone 7-Gerät (Samsung) möchte ich nun auf ein neues Betriebssystem wechseln, iOS oder Android eben (obwohl ich mit WP7 sehr zufrieden bin, hier aber leider die entsprechende Top-Hardware zur Zeit noch fehlt).

    Wobei wir beim Galaxy Note wären: Es ist aufgrund der außergewöhnlichen Größe und seinen Specs momentan das einzige Gerät, das mich hardwaretechnisch reizt. Wenn da nicht die KATASTROPHALE Update-Politik von Google bzw. den Herstellern wäre. Und bevor sich jetzt gleich einige Leute zu Wort melden und erklären, man könne die Updates auch viel schneller hier und dort im Netz bekommen: Wie viele andere Smartphone-Nutzer auch habe ich weder Zeit noch Lust mir in irgendwelchen Foren Alpha-Versionen runterzuladen, wo ich nicht weiß, ob es danach fehlerfrei läuft und ich evtl. meine Herstellergarantie verliere. Daher ist die Update-Politik für mich (fast) ein KO-Kriterium für Android. Als Bsp.: Als iOS 5 ausgerollt wurde, bekam die Jahre alten Iphones noch am selben Tag das Update, als WP 7.5 (Mango) fertig war, hatte ich innerhalb einer Woche das offizielle Update. Android 4.0 wurde am 19.10.2011 vorgestellt. Bis heute hat außer dem Nexus und Nexus S kein einziges Gerät offiziell Android 4.0. Erst gestern habe ich gelesen, dass das Note voraussichtlich im MÄRZ das Update bekommen wird, 6 MONATE nach Release!!! (was übrigens in keinen sogenannten Tests und Bestenlisten auftaucht). Und dafür nun ca. 500,-€ zahlen? Natürlich verstehe ich, dass Samsung und Co. immer neue Geräte verkaufen müssen, warum also alte Geräte auf Vordermann bringen? Aber mit Benutzerfreundlichkeit hat das nichts tun.

    Wie schon von Alex oben erwähnt, werde ich nun die MWC Ende Februar abwarten und schauen, was dort an neuen Geräten vorgestellt wird. Den eines ist auch klar: Wenn im März/April die Quadcore-Smartphones auf den Markt kommen, ist selbst das Note wieder technisch überholt. Und sollte mich auch dann noch kein neues Gerät reizen und ich mich trotz der Update-Politik zu einem Note durchringen, wird es dann bereits (wahrscheinlich) um einiges günstiger sein.
    Gruß
    Patrick

  10. Benjamin sagt:

    Hey Alex,

    allein die Tatsache, dass man so eine App für jedes Android-Smartphone installieren kann, finde ich im Moment sehr attraktiv.

  11. Alex sagt:

    Hi mal wieder,

    auf HTC Sense würde ich keinen Wert legen, wenn HTC, dann nur wegen der besseren verarbeitung.
    Ob Sense oder TouchWiz von Samsung, wie die meisten Android nutzer wirst du sowieso auf einen Launcher aus dem Market greifen. Einfach Go Launcher Ex installieren und schon ist alles schick.
    Dann kannst erst mal einen halben Tag damit verbringen das passende Theme für dich zu finden, so wirds nie langweilig, zu jeder Jahreszeit ein anderes Design…
    Ja auch das Iphone-Theme gibt es, dann sind alle Icons wie beim Iphone und du merkst keinen unterschied^^ aber welcher Android-nutzer das drauf macht ist selber schuld.

  12. Benjamin sagt:

    Hi Peter,

    der Erste, der hier ein HTC empfiehlt. Ich habe mir zufälligerweise vorhin auch mal einen Testbericht über das HTC Sensation XL durchgelesen, da fiel das Urteil über die Klangqualität allerdings bescheiden aus. Allerdings hatte ich gestern auch noch ein anderes HTC in der Hand und fand HTC Sense auch sehr schön. Allerdings ist bei meinem Smartphonekauf wahrscheinlich wirklich Ausprobieren die Devise.

  13. Peter sagt:

    Hi Benjamin,

    wenn du Wert auf Musik legst solltest du dir sicherlich mal das HTC Sensation XL mit Beats on Ear Headset angucken. Der Sound ist Klasse und das Gerät auch Super verarbeitet. Vielleicht findest du ja einen Shop wo du mal Probe hören kannst. Und das ICS Update steht auch vor der Tür und für mich ist HTC Sense immer noch die beste Anpassung die es z.Z. gibt.

    Gruß
    Peter

  14. Benjamin sagt:

    Hey Akki,

    ich glaube ja, dass es noch eine Weile dauern wird, bis ich das Galaxy Note mal in den Händen halte. Ist ja wie gesagt überall ausverkauft.

  15. akki sagt:

    Aso was vielleicht noch interessant ist..wenn du dir nicht zu viel zeit lässt,kannst du dir ein gratis flipcover von samsung abstauben!dazu musst du nur deine imei u seriennummer bei samsung angeben und kriegst es zugeschickt…ein nettes kleines geschenk wie ich finde:)

  16. akki sagt:

    Guten morgen!:)
    Leider habe ich kein Iphone zum vergleich der musikqualität,aber hab auch schon öfter gehört dass das iphone in der hinsicht sehr gut ist..aber über das note hört man auch nichts schlechtes..ich glaube gehört zu haben dass das note in hinsicht musikqualität leicht hinter dem iphone,jedoch immernoch im ordentlichen bereich ist.ich persönlich habe mir große kopfhörer geholt,da das headset mir zu leise war..aber jetzt bin ich rundum zufrieden,also der durchschnittliche hörer wird keine probleme mit der soundqualität haben…ausserdem gibt es neben mehreren eq-presets die möglichkeit den equalizer manuell einzustellen,was ja beim iphone soweit ich weiss nicht geht..

  17. Benjamin sagt:

    Hallo Patrick und Akki,

    super Infos, vielen Dank! Ja das mit den verkauften Geräten glaube ich, weil im Moment nirgends eins zu bekommen ist. Zumindest in keinem O2-Shop, wo man es sich mal anschauen kann.
    Ich bin auf jeden Fall schon um einiges schlauer geworden, aber eine Sache muss ich noch wissen: wie schaut es aus mit der Qualität des Players und der Klangqualität allgemein? Ich höre wirklich viel Musik über das Smartphone und das muss wirklich passen. Ich finde, dass der Klang des iPhone 4 einem normalen mp3-Player in nichts nachsteht. Als wäre das iPhone für die Musikwiedergabe gemacht. Das ist mir wirklich sehr sehr wichtig. Ich fand ja sogar das mitgelieferte Headset beim iPhone 4 recht gut.

  18. akki sagt:

    Aso und zum kommentar von denis:
    Das galaxy note wurde in den ersten 2 monaten bereits über 1million mal verkauft und ist somit eins der meistverkauften smartphones im moment… und das update auf android 4 ist so gut wie sicher…also in der hinsicht braucht man sich nicht sorgen…wollt ich nochmal gesagt haben:)

  19. akki sagt:

    hi benjamin!
    Also ich kann dir nur sagen dass man mit dem note keinen fehler machen kann,wenn man kein problem mit der größe hat!
    Ich habe mir erst,nachdem ich viel im internet gelesen und recherchiert hab,im juli das galaxy s2 gekauft…ich war mehr als begeistert!sogar freunde,die paar hundert euro mehr für ihr iphone4 ausgegeben hatten,kamen nicht drumherum mein gerät zu bestaunen..manche leute meinten sogar es sei iel zu groß(!!)..und waren dann vor allem über das geringe gewicht überrascht..das es so gut wie nur aus plastik bestand,fand ich nicht toll,aber gestört hats mich auch nicht..dann kam das note!:D
    Ich war hin und weg,die rezensionen waren super,glückliche besitzer berichteten vom super disay und bahnbrechender performance…die größe schreckte mich zu keiner sekunde ab…ganz im gegenteil,ich musste es haben!also kurzerhand s2 verkauft und note gekauft..gerät ausgepackt…und es fühlte sich so gut an:)
    Auf jeden fall wertiger und eleganter als das s2..wie gesagt ich habe das s2(zurecht)geliebt…aber das hier war ein klares upgrade..und das in jeder hinsicht!artikel im internet lesen macht jetzt viel mehr spaß,videos und spiele sind einfach ne ganz andere erfahrung..und mittlerweile kommt mir das handy als maß der optimalen größe vor..andere smartpbones sehen geradezu mickrig aus und das liegt wirklich an der gewöhnung..will niewieder ein kleineres handy haben..aso und der akku hält auch entschieden länger als beim s2..und mit dem update auf android 4 ist nun jedes argument gegen das note neutralisiert..und wie gesagt,die größe ist gewöhnungssache und solange es noch in die hosentasche passt eher plus- als minuspunkt..hatte noch nie so viel spaß mit einem handy,also von meiner seite ein ganz klares:kaufen!!:)

  20. Patrick sagt:

    hi,
    ja deswegen dachte ich schreibe ich dir mal 😉
    also da gibt es soo viele, die man nach einer so langen Zeit mit nem iphone gar nicht mehr kennt. Ich kann zum Beispiel bluetooth wieder nutzen. Mal eben ein Bild oder ein Lied vom Laptop auf das Note ziehen, find ich super praktisch.
    Ich war auch etwas skeptisch wegen dem Plastiklook. Das Iphone habe ich behandelt wie ein rohes damit ja das Glas keinen kratzer bekommt, da Handyhüllen wie ich finde die optik des Gerätes zerstören.
    Das Note ist da viel robuster. Gewechselt bin ich auch deswegen, weil ich fast 2 meter groß bin und meine finger sich schon recht oft auf der Tastatur des Iphone vertippt haben. Passiert nun nicht mehr. Und da ich viel mit der Bahn fahre, kann ich nun endlich mal ein Video in bester HD Qualität anschauen. Macht auf dem großen Screen richtig viel Spaß.
    Und widgets sind bei android super praktisch. Wenn noch fragen hast, frag ruhig 😉

  21. Benjamin sagt:

    Hey Patrick,

    coole Sache, dann bist Du ja genau wie ich. Du hattest also ein iPhone 4 und bist auf das Galaxy Note umgestiegen. Was sind denn für Dich die Killerfeatures, die das Android-Handy besitzt? Warum bist du umgestiegen?

  22. Patrick sagt:

    Also ich bin vor gut 2 wochen vom iphone 4 zum Galaxy Note gewechselt und bereue es keine einzige sekunde.
    Mein Iphone bekam meine freundin, die sich immer nen spruch anhören muss wenn ich es mal in der Hand habe, was für ein süßes kleines spielzeughandy es doch ist xD
    Man gewöhnt sich sehr schnell an die Größe des Note.

    Zur Verfügbarkeit, habe es bei mir in Dortmund im Saturn für 499 euro gekauft. Im moment erlebe ich dass das mein erstes Handy ist das im Wert steigt ^^ denn für 499 euro bekommst du es im moment nirgendwo.
    grüße

  23. Benjamin sagt:

    Hi Flo,

    Danke für Dein Kommentar. Ich habe mich noch gar nicht entschieden ehrlich gesagt. Heute beim in der Hand halten eines Samung Galaxy S2 habe ich nur gedacht: Hm, fühlt sich ziemlich plastikartig an.
    Eigentlich habe ich nix dagegen, es ist dadurch schön leicht. Aber das iPhone 4 wirkt wie aus einem Guss. Es fühlt sich sehr schön in der Hand an. Aber letztendlich würde das meine Entscheidung nicht wirklich beeinflussen. Ich muss, glaube ich, das Samsung Galaxy Note einmal in Action sehen.

  24. Flo sagt:

    Hallo Benjamin

    Ich habe seid einem guten Jahr ein iPhone 3gs. Ich bin aber im Moment in der selben Situation wie du und überlege mir auf Android zu wechseln.

    Ein meiner Meinung nach aber sehr wichtiges Argument ist aber, das Zubehör.
    Ich denke für iPhones gibt es viel mehr Zubehör.

    Außerdem finde ich es sehr praktisch, da fast jeder meiner Freunde ein iphone oder iPod hat und alle Kabel identisch können mir meine Freunde wenn mir unterwegs der Saft aus geht meist aushelfen.

    Das ist noch ein relativ starkes Argument für mich. Mich würde aber interessieren wofür du dich jetzt entschieden hast.

    Viele grüße
    Flo

  25. Benjamin sagt:

    Hey Alex,

    Danke für Deine Tipps. Ich möchte jetzt eigentlich nicht mehr so lange warten. Ich bin da immer ziemlich ungeduldig… Wenn ich mir mal was in den Kopf gesetzt habe, muss das auch schnell gehen.
    Deine Argumente verstehe ich. Anschaffungspreis ist erst einmal sekundär. Verarbeitung ist mir allerdings tatsächlich sehr sehr wichtig. Das iPhone 4 lässt da nichts zu wünschen übrig. Das fühlt sich wie aus einem Guss an. Wie ist das bei Samsung? Hat man da ein Plastikfeeling?

  26. Alex sagt:

    Hi Benjamin,

    je nachdem wie lange du dir Zeit lassen willst würde ich dir empfehlen erstmal auf den Mobile World Congress 2012 in Barcelona zu warten und dich danach zu entscheiden, viele Produkte die dort vorgestellt werden, werden auch kurz danach erhältlich sein.

    Ein Grund beim Iphone zu bleiben gibt es wohl nicht, klar werden die absoluten Iphone fans sagen das es nichts besseres als Iphone gibt aber was besser an dem sein soll kann dir dann auch keiner sagen.
    Das sieht man z. B. sehr gut an der Aussage von Denis.
    Einfach mal für dich selbst eine Liste mit Vor- und Nachteilen erstellen.

    Beim Vergleich der Android-Spartphones kommt es ganz auf dich an, was ist dir wichtiger: Verarbeitung, Soundqualität, Bildrschirm?

    An die Qualität des Samsung-Bildschirms kommt keiner ran, diese Helligkeit und die Farben sind da schon einzigartig. Das HTC ist jedoch besser verarbeitet und speziell das htc sensation xl bietet super sound.
    Dann spielt noch der Kostenfaktor eine Rolle und da machen viele den Fehler nur den Anschaffungspreis des phones zu vergleichen, wollen dann aber ganz tolles Zubehör und wundern sich das es überteuert ist…

    Bzgl. Updates brauchst dir keine Sorgen zu machen.
    Generell hat mir die Erfahrung mit Samsung gezeigt das Updates sehr schnell angeboten werden, das Problem sind aber nicht die Hersteller sondern die Netzanbieter. Wenn das phone mit nem branding daher kommt kann man lange auf updates warten.
    Wenn das der Fall ist einfach neueste Android-Version aus dem Netz ziehen (legal und kostenlos) und selbst update durchführen.

    Grüße,
    Alex

  27. Benjamin sagt:

    Hey Marcus,

    vielen Dank für Deinen Hinweis. Eine ähnliche Vorstellung wie Du habe ich auch. Ich frage mich halt, wie viele User noch dieses spezifische Problem mit Musikdateien haben. Aber da viele Leute inzwischen über ihr Smartphone Musik hören, denke ich mal, dass man das nachvollziehen kann.
    Was mir gerade noch einfällt: eine App werde ich auf einem Android-Smartphone sicherlich vermissen und das ist Instagram. Aber soweit ich das gelesen habe, wird gerade eine instagram App für Android entwickelt.

  28. Marcus Siegert sagt:

    Hallo Benjamin,

    auch ich habe diesen Wechsel vom Iphone auf Android (Samsung Galaxy W) vor 2 Monaten vollzogen und habe es nicht bereut. Gut, es ist ungewiss, ob Samsung der Galaxy-Reihe ein Android 4 Update verpasst, aber mit Hilfe einiger Apps und einem neuen Launcher kann man das Gerät zumindest optisch in den Ice Cream Sandwich-Look verwandeln.

    Meine Vorteile bisher: Android ist wesentlich individueller zu konfigurieren als ein nicht-gejailbreaktes Iphone. Es ist günstiger und ich habe bislang keine App vom Iphone auf dem Android vermisst. Im Android Store ist nahezu alles verfügbar, was es auch bei Apple gibt. Das einzig ärgerliche ist, dass ich gekauft Iphone-Apps nun nochmal für Android kaufen muss. Lizenzen des gleichen App-Herstellers lassen sich nicht übertragen.

    Gerade was den Zugriff auf das Phone angeht (Stichwort: Musik), ist Android aus meiner Sicht wesentlich einfacher und unabhängig von Software (iTunes!)

    Also, mein Tipp: machen!

    Viele Grüße
    Marcus

  29. Benjamin sagt:

    Hey Denis,

    warum sind Samsung und Android per se Gegenargumente?

  30. Denis sagt:

    Mein größtes Gegenargument zum Note: Es ist ein Androidgerät und es ist von Samsung. Da es noch dazu extrem viel angepasste Software an Bord hat, muss es schon ein ganz großer Verkaufshit werden, um vom Hersteller ein Update über das Versprochene auf 4.0 hinaus zu bekommen.
    Darum habe ich ein iPhone.

  31. Benjamin sagt:

    Hey Robert,

    Danke für Deine Antwort. Ich hatte vor dem iPhone 4 auch ein HTC mit Android und zwar das Tattoo. Da gefiel mir Android noch ganz gut, aber leider gab es dann für das Tattoo kein Update mehr.

  32. Robert Paul sagt:

    Also ich kann das verstehen. Das waren auch Gründe warum ich auf Android gewechselt bin vor ein paar Jahren.

    Ich nutzte momentan das htc Sensation xl. Das Note war mir zu groß. Aber das ist Geschmacks Sache. Wen es nicht stört, hat damit auch nen Top Gerät.

    Ich persönlich hatte erst immer Samsung Smartphones aber meiner Meinung ist htc da besser wen es um Android geht. Ich bin seit Desire hd bei htc. Dann das Sensation und jetzt das Sensation xl mit den geilen beats Audio on ear Kopfhörern

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.