Kino1.to
Author
Benjamin Thiessen, Di, 24. Jan. 2012
in Aktuelles

Kino1.to

Suchmaschine für legale Filme, Dokus und Serien

Screenshot: Kino1.to ist eine legale Suchmaschine für Online-Videoinhalte.

So oder so ähnlich könnte das gesamte Fernsehen in der Zukunft aussehen. Video On Demand in einfach. Zumindest finde ich, dass es so aussehen sollte. Die Startseite der Webseite Kino1.to sieht so aus wie man sich das vielleicht von einem vereinheitlichten und aufgeräumten Konzept innerhalb eines Smart TV vorstellen und wünschen würde.

Man hat EINE Seite, von der aus man legale Inhalte abrufen kann. Dabei kann man nach Genres oder Art der Videoinhalte filtern, und auch anklicken ob man Bezahlinhalte oder nur kostenlose Inhalte angeboten bekommen will.

Kino1.to ist das Projekt zweier Studenten, die sich mit dem Namen auch schon mal die Aufmerksamkeit auf ihr Projekt sichern. Kino.to man bemerke den kleinen aber feinen Unterschied) war deutschlandweit eine beliebte Seite, die illegal Filme und Videos zur Verfügung gestellt hat. Die Seite ist inzwischen offline und die Betreiber derselben verhaftet und verurteilt worden.

Hulu in den USA ist sehr sehr erfolgreich und hat sich bezahlt gemacht, in Deutschland gibt es so etwas wie Hulu noch nicht wirklich, hier gehen sowohl die großen Hersteller der Fernseher wie Samsung und LG ihre eigenen Wege mit dem Bereitstellen von Online-inhalten, und auch die Fernsehsender bieten allesamt ihre eigenen Mediatheken an. Ist ja auch okay, solange es dann etwas wie Kino1.to gibt, ein Portal, das alle Angebote konzentriert und das aufgrund der modernen Programmierung auch von mobilen Geräten abrufbar ist. Angeboten werden die Filme, Serien und Videos aus den Mediatheken von ARD (eigentlich Das Erste) und ZDF, weiterhin kann man auch Videos von MyVideo und Maxdome anschauen (teilweise aber kostenpflichtig) und Videos von Videoload. Derzeit führt die Suchmaschine Kino1.to knapp über 60000 Videoinhalte auf.

4 Kommentare

  1. Kevin M. sagt:

    Ich nutze zum Suchen von Filmen aus den Mediatheken eigentlich nur noch http://www.filmly.de – ist übersichtlicher–

  2. Mariana Borum sagt:

    This is really a wonderful blog, would you be interested in working on an interview concerning just how you designed it? If so e-mail myself!

  3. tadon sagt:

    Vorbildlich. Gleich genutzt und tolle Filme gefunden. Wie “Eve und der letzte Gentleman” 😀

  4. Pingback: Kino1.to: Suchmaschine für legale Filme, Dokus und Serien. | mediaontherocks

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.