Lenovo Thinkpad: 10,1" Tablet-PC mit Update auf Android 4.0 und 3G.
Author
Benjamin Thiessen, Mi, 15. Feb. 2012
in Aktuelles

Lenovo Thinkpad: 10,1" Tablet-PC mit Update auf Android 4.0 und 3G.

10,1" Tablet-PC aus dem Hause Lenovo mit baldigem Update auf Android 4.0

Wir können euch heute noch ein Tablet-PC aus unserem Onlineshop vorstellen, das Lenovo Thinkpad Tablet mit Android 3.1. Um das Wichtigste gleich vorweg zu sagen: das Tablet wird ein Update auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) erhalten, beim Kauf eines Tablet-PCs dieser Tage sollte man sich darüber auf jeden Fall informieren. Ansonsten verfügt das Tablet aus dem Haus Lenovo über einige interessante Features:

10.1″ Multitouch-Display mit 1280 x 800 Bildpunkten Auflösung. Ein Umgebungslichtsensor ist da auch mit dabei. 760 Gramm schwer und 1,5 cm hoch ist das Tablet. Das ist nicht besonders leicht, dadurch liegt das Tablet aber auch besser in der Hand.

3G-Funktionalität: Durch das UMTS-Modul kann das Tablet auch wirklich unterwegs benutzt werden. Dazu ist eine SIM-Karte mit entpsrechendem Tarif nötig.

Mini-HDMI: Zur vereinfachten Wiedergabe von Videos auf einem großen Fernseher verfügt das Tablet über einen Mini-HDMI Anschluss. Außerdem doppelte Kamera: vorne 2 MP Auflösung, hinten 5 MP Auflösung.

Nvidia Tegra Dual-Core Prozessor mit 1 GHz Taktung der zwei Kerne. Zusätzlich: 1 GB Arbeitsspeicher. Android 3.1 läuft flüssig auf dem Tablet-PC. Das Update auf 4.0 wird weitere kleinere Problemchen beheben.

Die Speicherkapazität beträgt 16 GB. Bietet genug Platz für Videos, Musik und Fotos.

– Konnektivität: sehr vielfältige Anschlussmöglichkeiten wie 1 x USB, 1 x Micro-USB, Bluetooth und Speicherkarten.

Eingabestift: durch den Eingabestift sind einige Apps und Spielereien besser zu bewältigen, außerdem ist ein Stylus Pen durch das Samsung Galaxy Note wieder in. Der Digitizer unterstützt auch Handschrifterkennung.

2 Kommentare

  1. Benjamin sagt:

    Hallo Marion,

    da gibts ein extra Fach!

  2. Marion sagt:

    Zum Stift hätte ich eine Frage, gibts da ein Fach oder sowas wo man den aufbewahren kann oder muss man den extra einstecken?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.