42" Philips LED-TV 42PFL7606K mit Ambilight und Steuerung per Smartphone über MyRemote.
Author
Benjamin Thiessen, Mi, 22. Feb. 2012
in Aktuelles

42" Philips LED-TV 42PFL7606K mit Ambilight und Steuerung per Smartphone über MyRemote.

42" LED-TV mit hoher Bildqualität und Ambilight.

Da kann ich ja mal rein zufällig meinen kleinen aber feinen Ärger über die Philips Fernbedienung bei dem 37PFL5405 loswerden, den ich im Dezember 2010 gekauft habe. Der Fernseher ist nach wie vor top, ich würde mir natürlich inzwischen für das gleiche Geld einen wesentlich besseren Fernseher leisten können, aber trotzdem bin ich vollauf zufrieden. Mir ist nichts wichtiger als Bildqualität und die beträgt bei dem 37PFL5405 Full HD und 100 Hz Bildwiederholungsrate. Hey, ich bin damals von einem Röhrenfernseher auf das Ding umgestiegen und das war ein groooßer Unterschied.

Auf jeden Fall sieht man auf den Produktbildchen zu dem 42″ Philips LED-TV 42PFL7606K, das dieser wohl immer noch die gleiche Fernbedienungsreihe bedient wie mein 37PFL5405. Und ich muss sagen, dass diese Fernbedienung mich nicht wirklich befriedigen kann. Sie liegt nicht gut in der Hand, die Druckknöpfe sind unter alle Kanone (sorry Philips, aber es ist so) und die Bedienung ist damit unbequem. Funktionieren tut sie einwandfrei und über alle Funktionen verfügt sie auch, aber wenn man inzwischen hochwertig designte Smartphones in der Hand liegen hat, da kann man sich so eine Philips Fernbedienung schon mal abgewöhnen. Weshalb ich das so relativ ausführlich erwähne: bei dem Philips 42PFL7606K kann man nämlich über die App MyRemote den Fernseher auch über das iPhone oder ein Android Smartphone steuern! Das ist der Grund, warum die grottige Fernbedienung hier nicht weiter ins Gewicht fällt!

Ansonsten lässt sich über den Philips 42PFL7606K überhaupt kein bisschen meckern. Wie schon erwähnt hat er einen 42″ Bildschirm und ist auch natürlich kein LCD-TV mehr sondern ein LED-TV und verfügt auch über Philips Ambilight, jenes wundervolle Feature was leider über die letzte Zeit viel zu sehr ins Hintertreffen gerückt ist. Die Farbumgebung über den Rand des Fernsehers hinaus wird dabei nämlich an die wiedergegebenen Inhalte angepasst. Der Fernseher hat einen Triple-Tuner für DVB-T/-C/-S2 und verfügt über 400 Hz Bildwiederholungsrate, einen hohen Kontrastwert, HDMI- und USB-Anschlüsse noch und nöcher und eben sonst alles was ein moderner Fernseher braucht, wenn man nicht auf 3D steht.

1 Kommentar

  1. Pingback: Test: Philips Cinema 21:9 58PFL9956H – 58-Zöller im echten Kinoformat - Top LED Fernseher

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.