[MWC 2012] Mobile World Congress 2012 erschöpft?
Author
Benjamin Thiessen, Mi, 29. Feb. 2012
in Allgemein

[MWC 2012] Mobile World Congress 2012 erschöpft?

Ob es das wohl jetzt mit den großen Neuerungen in den Bereichen Smartphone und Tablet-PC gewesen ist? Es scheint mir, als würde sich ein bisschen Stille über den Mobile World Congress 2012 legen, seitdem gestern Informationen über das neue Samsung Galaxy S3 durchgesickert sind, die Vorstellung des neuen iPad 3 von Apple verkündet wurde und uns heute ja noch die Vorstellung der Consumer Preview von Microsofts Windows 8 ins Hause steht (wir werden übrigens ausführlich hier darüber berichten, mit einer Testinstallation und allem drum und dran). Für einen Rückblick ist es eigentlich noch 1 Tag zu früh, aber außer Windows 8 wird es das hardwaretechnisch wohl schon gewesen sein.

Samsung Galaxy Beam: Smartphone mit eingebautem Beamer (Erfolgsaussichten sind ungewiss, aber hey, wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass ein Smartphone mit 5,3″ Display erfolgreich sein würde?)

Samsung Galaxy Note Tablet: Tablet-Version des Erfolgshandys von Samsung (dazu noch eine Reihe anderer Tablet-PCs wie dem Galaxy Tab 2 etc.)

LG Optimus Vu: Angriff auf das Samsung Galaxy Note wird mit dem 4:3 formatigen Smartphone aus dem Hause LG gestartet. Auch das wird seine Abnehmer finden.

HTC One-Serie: HTC meldet sich schon ziemlich stark zurück an die Smartphone-Front: drei verschiedene One-Smartphones mit verschiedenen Preispunkten und verschiedenen Zielgruppen, das One X hat uns dabei am Besten gefallen.

Nokia PureView 808: Smartphone mit 42 Megapixel-Kamera! Wie das Optimus Vu und das Galaxy Beam ein Nischenprodukt, dessen Erfolgsaussichten ebenfalls ungewiss sind, aber dadurch nicht schlechter.

Huawei Ascend D: schnelles Smartphone mit Quad-Core Prozessor. Neben den üblichen Verdächtigen wollen auch andere Hersteller auf den Smartphone Markt und das tun sie mit ziemlich attraktiven Produkten: Huawei mit dem Ascent D, und dann ist da noch der Hersteller ZTE, der ebenfalls mit Smartphones und Tablet-PCs um die Ecke kommt.

Was noch so kommt: das ASUS Padfone haben wir hier noch gar nicht besprochen. Zuletzt habe ich einen Artikel über ein Fujitsu Lifebook der Zukunft verfasst. Dort hatte ein Designer davon geträumt, mit dem Smartphone oder Tablet-PC als Herzstück eine ganz neue Art von Gerät zu kreieren. Das ASUS Padfone ist so eine Art Gerät. Das Smartphone wird dabei in ein Gehäuse gesteckt, fungiert als Prozessor und macht damit die Notebooks überflüssig.

 

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.