Microsoft stellt offiziell Windows 8 Versionen vor.
Author
Benjamin Thiessen, Mi, 18. Apr. 2012
in Aktuelles

Microsoft stellt offiziell Windows 8 Versionen vor.

Gestern hat Microsoft bekanntgegeben und bestätigt, dass Windows 8 nicht nur im Volksmund Windows 8 heißen wird, sondern auch offiziell Windows 8 heißt. Was ja nicht unbedingt so selbstverständlich ist, denn es gab ja auch schon Windows XP und Windows Vista. Was ein Vorteil gegenüber Windows 7 ist, ist die Benennung der einzelnen Versionen von Windows 8. Es gibt nämlich nur eine „normale“ Windows 8 Version für den Heimanwender und eine Windows 8 Pro Version. Die beiden anderen Versionen, die erhältlich sind – Windows 8 Enterprise und Windows RT (retweet, haha!) – werden so nicht direkt käuflich sein. Windows 8 Enterprise ist, wie man sich denken kann, für Unternehmenskunden gedacht, und Windows RT wird auf Tablet-PCs installiert sein. Der Preis für die verschiedenen Versionen steht noch nicht fest – bzw. wurde noch nicht offiziell bekanntgegeben.

Zu den Neuerungen gehören vor allem die veränderte Oberfläche, die in Tiles angeordnet Metro heißt, verbesserter Explorer und Task-Manager sowie die kleinen Programmchen, die jetzt Apps heißen. Außerdem ist Windows SkyDrive als Cloud Computing fest mit Windows 8 verankert und es gibt jetzt auch einen Windows Store. Die Pro Version enthält beispielsweise noch ein Verschlüsselungssystem und ein paar andere Features, die für den Ottonormalverbraucher nicht so wirklich ins Gewicht fallen. Erscheinungsdatum wird voraussichtlich der Oktober 2012 sein. Zur Zeit erfreut sich weiterhin Windows 7 großer Beliebtheit.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.