Diablo 3 Open Beta: Error 37…
Author
Benjamin Thiessen, Fr, 20. Apr. 2012
in Aktuelles

Diablo 3 Open Beta: Error 37…

Leute, es ist eine Tragödie. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben heißt es in einem Sprichwort. Deswegen kann ich euch heute leider keine Updates oder erste Spielerlebnisse berichten, sondern muss mir immer wieder den Error 37 angucken… Der wird nämlich angezeigt, wenn man sich zur Zeit im Battlenet für die offene Beta für Diablo 3 einloggen will. In der Erklärung von Blizzard auf der Startseite heißt es, dass sie durch den Stresstest sofort auf einige Probleme aufmerksam wurden und nun dabei sind diese zu beheben. Leider können sie deswegen zur Zeit keine neuen Leute auf die Server lassen, sondern mussten die Server schließen. Ich hoffe wirklich, dass ich noch den versprochenen Zugang zum Spiel an diesem Wochenende bekomme…

25 Kommentare

  1. Gast12 sagt:

    von grafik habe ich nie was erwähnt mein lieber marco

    dachte eher an die darstellung der angriffe oder wie schon angesprochen die story reißt mich nich so vom hocker bisher

    und auch das skillen der eigenen punkte fehlt mir aber wenn du meine aussage auf grafik beziehen willst du das XD

  2. Sinsemilla2k sagt:

    Na also, beschwert und jetzt gehts mal.

    Na dann viel Spaß 😀 … frage wielange ^^

  3. Sinsemilla2k sagt:

    Typisch deutsch, Du hast es erfasst!!

    Und das ist auch gut so, denn sonst gäbs ja bald nur noch Schrott und jeder würde auf Qualität und Zuverlässigkeit nen dicken Haufen setzen…

    Ich sag nur: „Geiz ist gottlos!“ xD

    So, ende jetzt. Bitte net bös sein, aber diese Welt ist einfach nur total verdreht und verdorben! 😛

    Gut´s Nächtle

  4. BlaBlubb23235,23423 sagt:

    @Rald
    ma ne Frage: Wie sieht für dich en Stresstest aus ? Also meiner bescheidenen Meinung nach ist doch der richtige Stresstest, ob z.B 250000 Spieler gleichzeitig aufem Server zocken können und nicht ob Sie über den Login Bildschirm hinaus kommen oder nicht 😛
    Denn, wenn sich die hälfte davon nicht einloggen kann, wo is dann der Stresstest ?! Oder seh ich da was Falsch ?
    Natürlich is es ne BETA und natürlich is da Grundsätzlich mit Fehlern zu rechnen, aber man sollte dann keine open BETA ankündigen die sich im Endeffekt als etwas erweiterte closed BETA rausstellt. War doch zu erwarten dass die Diablo Fangemeinde gross ist.. bzw RIESIG. Also warum nur 1 Server ?!

    Und dann kommt dazu dass nicht ma ne Warteschlange eingerichtet wurde, wie z.b. beim WoW falls ma ein Server voll sein sollte.
    So hab ich das Gefühl da tut sich garnücht und das wird auch so bleiben.

    Ich werde D3 mit Sicherheit datteln und freu mich ohne Ende auf das Game, also nicht denken dass ich hater bin oda sowas…. im Gegenteil, Fan der ersten Stunde! Aber musste das grad ma los werden.

    Greetz 🙂

  5. Sinsemilla2k sagt:

    @ marco

    Mag sein dass der Hersteller die „Kunden“ benutzt um seine Konfig auf Leistung zu testen, aber wirklich korrekt und fair ist das uns Kunden gegenüber nicht.

    Da freut man sich am kurzen Wochenende endlich mal an so einem seltenen Event teilnehmen zu dürfen und dann heißt es die ganze Zeit „Connection Error..“.

    Also wird man auch noch dazu getrieben den Tag in der Nähe des Rechners zu verbringen, um hin und wieder mal auf „login“ zu klicken.. das sind einfach reine Psycho-Verkaufsspielchen, finde ich. „Der ein oder andere wird sogar vom Diablo 3 Login Screen träumen – Error 37…!!“ 😛

    Naja, „einer bescheißt und der andere lässt sich bescheißen!“
    Jedem das seine!

    Nix für ungut, Gr33tz

  6. Darkmapper sagt:

    Eine Beta ist ja auch nicht gedacht um möglichst grossen Spielspass (Also nicht in der Beta aber dann doch im fertigen Spiel) zu ermöglichen, beziehungsweise den Spielern eine Kostprobe zu geben . Das wäre dann ja eine Demo und das ist was anderes.

    Die Open Beta hat lediglich den Zweck noch vor dem Release die Server aufs Maximum auszulasten, was auch Sinn macht. Immerhin ist es so doch besser als wenn beim Release alles am Arsch ist xD.

    Die Beta ist da um den Entwicklern Feedback zu geben und Bugs zu fixen etc. Dass es da von der Performance her starke Probleme gibt ist absehbar und bei einer Beta nahezu unvermeidbar.

  7. hater#1 sagt:

    Jungs….
    das liegt nicht an den servern(Hardware) sondern an der software, die die logins , items, chars, chat, ah usw verwalten…die server sind wahrscheinlich die gleichen auf den auch wow und starcraft laufen…

    aber zu sagen das „Blizzard und die ganze Welt“ scheiße ist nur weil man in einer TEST version nicht spielen kann, ist ein wenig komisch…
    wenn ich beim nudel kochen eine probiere und die nudeln noch nicht fertig sind, schmeiß ich auch nicht gleich den ganzen topf weg:D

  8. HAHAHA sagt:

    Naja wer zuspät kommt den bestraft das leben in jeder Hinsicht ich durfte vom spiel schon viel geniesen und muss sagen es ist fantastisch

  9. Sinsemilla2k sagt:

    Immer dasselbe mit blizzARGH, egal was die veröffentlichen..

    “never play on patch-/betaday!!” -.-
    SCHAFFT EUCH ENDLICH MEHR SERVER AN!!!

    An der Kohle sollte es wohl nicht scheitern.. oder bekommt´s den Hals net voll!!!??? Tzz.. einfach unverschämt bei heutiger Technik und dann noch mit solchen Kackproblemen, potenzielle Käufer abfucken!!

    Nach dem Motto: “Die Leute kaufen´s sowieso..” – Sollen wir uns ruhig ärgern, nach ein paar Tagen ist eh alles vergessen…” :-/

    Echt miese Leistung Blizz

  10. Marco sagt:

    @mccrips

    zunächst würde ich mal die Texte vor dem Senden mit „Word“ überprüfen.. Das ist echt anstrengend, wenn einfach so viele Fehler in einem Text sind..

    Aber nun zum Thema..
    95% der Betaspieler kennen Diablo und aus diesem Grund
    ist es völlig egal, was der Support des Herstellers noch mit der Freigabe der Beta bezwecken möchte.

    Es ist lediglich ein „Stresstest“ für Server und wir spielen da den kostenlosten Support für den Support sozusagen.
    Das ist doch voll ok..

    Dann soll man sich das Spiel halt kaufen (die Billigversion für 60,- Euro zumindest)..
    Das sind grade mal 10 Schachteln Zigaretten und das qualmen einige in unter 1 Woche durch und gefährden Ihre Gesundheit..

    Diablo 3 geht nicht auf die Lunge und macht länger Spass als 10 Schachteln Zigaretten 🙂

    Meine Güte… das sind 60 Euro.. wo liegt da die Abzocke für ein Kultspiel ??

    Junge, wie mich diese halbherzigen Argumentationen aufregen..

  11. Rald sagt:

    @Sinsemilla2k

    du kaufst das spiel besser nicht. wer nichtmal lesen kann…
    blizz wollte das so.. das ist ein stresstest was die server abkönnen.. und nicht ein „wir lassen jeden mal umsonst testen“ dingens.

    jetzt kapiert ?

    zudem ist die beta kostenlos.. aber typisch deutsch und verbohrt das daran gemeckert wird.. starke leistung darüber zu meckern..

    stichtowrt kostenlose beta … kackprobleme … potenzielle käufer.

    kindergarten

  12. mccrips sagt:

    da frag ich mich wieso die server bei WOW nie ausgelastet sind selbst wenn nen beta zugang zu einen neuen patch draußen ist sind die nie überlastet denkt mal drüber nach

  13. mccrips sagt:

    ey merkt ihr eigentlich das die bescheuerten blizz suporder euch nur verarschen der einzigste zweck ist das ihr euch heiß macht und das dann wirklich kauft weil ihr ja nicht in de beta reinkommt und vescheinlich das game dann kauft um es zu testen und zu spielen ist einfach nur abzocke und traurig von blizz

  14. DiabloFanDD sagt:

    Das gameplay ist echt klasse von diablo 3 aber nun wirklich:
    Das Ich nicht selbst entscheiden kann , wie mein Character geskillt wird ist echt schlimm…
    nichtma die skills kommte ich frei wählen…
    Diablo 1 war ja noch nur 1 skill und ganz viele Zauber und das war schön :
    In Diablo 2 waren so viele skillmöglichkeiten das war so geil für jemanden wie mich der googelt wieviele skillpunkte man maximal hat und die bevor er level 2 hat schon verteilt hat (im kopf)
    Und diablo 3???
    naja wenigstens sind die level nicht so autogeneriert wie bei diablo nr.2 (in 1 sahen die level TOP aus)
    Aber etwas was (meiner meinung nach ) immer schlimmer wird (von Teil zu teil) sind immer mehr slots am körper und immer mehr drops von mobs:
    in diablo1 hab ich JEDES item mitgenommen.
    In diablo 2 nur die blauen(oder besser) und hinterher nur gelbe und vielversprechende grüne.
    man sollte als highlevel doch noch mit unverzauberten sachen rumlaufen , ohne das der rest der welt einen auslacht.
    Und gelbe Items hätten in diablo2 entfernt werden sollen.
    In diablo 1 haben auch orange items gereicht.
    Noch etwas: die händler aus diablo 1 haben mir bis zum ende noch items verkauft die nützlich waren.
    In diablo 2 gabs nurnoch diese sklaven die überall rumstanden und wo du müll wegschmeißen konntest
    die diablo 3 beta ist ähnlich
    Für fans der reihe ist das spiel nicht seine 60 euro wert.
    Für alle neueinsteiger ist es das geld wert , da sie nicht die vorzüge aus den anderen teilen kannten sprich :
    alles aus diablo 1 und das skillsystem aus diablo 2.

  15. Marco sagt:

    naja Gast12..

    was hast Du denn erwartet ?
    Ein Diablo 3 mit Crysis oder Battlefield 3 Grafik ?
    Ein völlig NEUES Diablo ??

    Der Sinn und der Erfolg des Spiels war doch grade die Einfachheit
    und das einfache und überschaubare Gameplay!
    Ich hätte keine Lust auf ein Diablo 3 in einem Komplexen Gerüst wie
    es z.B. bei Herr der Ringe Online der Fall ist..

    Außerdem verurteilst Du das Spiel aufgrund der 1,5 Stunden BETA??

    Naja..
    Jeder hat zwar eine eigene Meinung und ein eigenes Empfinden, aber noch nach der kleinen BETA so etwas zu schreiben, halte ich für keine konstruktive Kritik!

    Bin jetzt schon ein paar Mal durch die BETA durch und freue mich auf den 15 Mai.
    Ich freue mich über jeden Spieler, der Diablo 3 nicht so toll findet.. Denn dann sind die Server nicht so ausgelastet und ich kann in Ruhe zocken 🙂

    hihi..

    Dann Euch noch viel Spass beim Testen
    Gruss
    Marco

  16. Gast12 sagt:

    ich find das ga,me sehr billig gemacht da finde ich Dia 2 schöner auch von der story her

    echt schade hatte mich so darauf gefreut und gehofft das blizzard was schönes daherzaubert nach so einer wartezeit.
    Doch stattdessen frei nach dem motte schnell was hinrotzen wir brauchen kohle … echt schade

  17. Lucky_Bastard sagt:

    Hab zum Glück gestern Nacht schon die Beta durchgespielt.

    Dauer (inkl. jedem Zentimeter der Map+ALLE Gegner gekillt+Alle Dungeons): ca. 1,5 Stunden.

    Beim Kill des Skelettkönigs bekam ich Lvlup zu LVL 10.Also höher geht wohl nicht ^^

    Heute hab ich jetzt auch Fehler 37 …

  18. zim sagt:

    hat sich erledigt bin grad rein =)

  19. zim sagt:

    Kommen da eigentlich nur ne bestimmte Anzahl Spieler rein oder nur die die zuerst eingelogt waren?

  20. basti sagt:

    klar besteht der fehler noch – und kann mir einer sagen, wenn ich schon einmal den leoric king besiegt habe, wie ich dann mit dem selben char (lvl 6) NOCHMALS in den akt rein komme? der sagt immer ich hab keine quests…

  21. Benjamin sagt:

    Immer mal wieder versuchen, der Fehler besteht jetzt nicht mehr.

  22. [Dte]Xadas sagt:

    wirklich schade,

    Ich wär ja für eine verlängerung der Open Beta. Damit wirklich jeder mal den Zugang zu Dia 3 genießen darf!
    Das ist ja schließlich auch einer der hauptfaktoren einer Open Beta, sonst hätte Blizz auch einfach noch ein paar keys verschicken sollen, aber so wird da freude aufgebaut wo nur hoffnung erlischt…

    LG [Dte]Xadas

  23. Andreas sagt:

    Endlich die Beta zocken können! 😀
    Und dann beim Fehler 37 hängen bleiben!!!!

    Ich hoffe das Blizz den Fehler noch beheben wird.

    Gute Nacht 🙂

  24. Marco sagt:

    tja…
    ich freute mich auch schon, als ich den Beta Client so schnell
    installieren konnte..
    Zunächst dachte ich, dass ich den Rechner wohl die ganze
    Nacht laufen lassen muss für den Download..
    Aber nein! Es ging äußerst zügig.
    Jetzt schaue ich auch auf die tolle Meldung „Error 37“
    Am Ende geht es hier ja lediglich um kostenlosen Support für den
    Hersteller „Stresstest EXTREM“, als um den Spielspass für
    uns Wartenden..

    Also mache ich mir persönlich keine großen Hoffnungen oder
    baue eine zu große Vorfreude auf!
    Der 15 Mai ist ja nicht mehr so weit weg..

    Vielleicht klappt es morgen ja noch mal kurz.
    Bis dahin viel Erfolg an Alle, die es weiter versuchen.

    Gruss
    Marco

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.