Acer TravelMate P643-MG-53214G75Mikk: Moderne Ultrabook-Konkurrenz.
Author
Benjamin Thiessen, Fr, 6. Jul. 2012
in Aktuelles

Acer TravelMate P643-MG-53214G75Mikk: Moderne Ultrabook-Konkurrenz.

Acer TravelMate P643: Modernes Notebook in 14".

Das Acer TravelMate P643-MG-53214G75Mikk gehört zu der neuen Generation von Notebooks, die es neben den ganzen Ultrabooks und Macbooks auch noch gibt. Auffallend gut ausgestattet macht es erst einmal wegen seiner Größe etwas her. Mit 14″ fällt es nämlich in die genau passende Größe zwischen den für mich persönlich zu kleinen 11,6″ Ultrabooks, die fürs Arbeiten ein wenig zu klein ausfallen, und den inzwischen etwas riesig wirkenden 15,6″ Notebooks.

Als Prozessor ist ein neuer Intel® Core™ i5-3210M verbaut, der mit 2,5 GHz taktet. Der Prozessor gehört zur neuen Ivy Bridge Generation. Mit 4 GB DDR3 RAM ist genug Arbeitsspeicher zum flüssigen Betreiben von viel Software eingebaut. Maximal können auch 8 GB RAM eingebaut werden. Eine Überraschung ist die dedizierte NVIDIA GeForce GT 640M Grafikkarte, die hier zum Einsatz kommt. Wäre der neue Intel HD Graphics 4000 Chip auch mit Leichtigkeit zur Wiedergabe von HD-inhalten fähig, kann diese Grafikkarte darüber hinaus z.B. vier Monitore gleichzeitig betreiben und bringt noch ein wenig Spieleleistung mit. Das ist für ein 14″ Notebook schon sehr sehr gut. HDMI-Anschluss ist natürlich mit dabei. Sehr angenehm ist auch die große Festplatte, die mit 750 GB zu Buche schlägt. Für ein Notebook dieser Größe ebenfalls ungewöhnlich. In punkto Konnektivität kann das Notebook mit drei USB 3.0 Anschlüssen auftrumpfen. Auch der Akku gibt einiges her: 8 Stunden sollen mit dem 6 Zellen Lithium-Ionen Akku möglich sein. Die Dauer der Herstellergarantie beträgt 2 Jahre.

Auch bei diesem Notebook gilt: Kaufen Sie zwischen dem 02. Juni 2012 und dem 31. Januar 2013 einen Desktop-PC oder Notebook mit Windows 7 Home Basic, Premium, Professional oder Ultimate hier in unserem Online-Shop und erhalten Sie das Upgrade auf Windows 8 Pro für nur 14,99 Euro! Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Aktionsseite zu Windows 8. 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.