PC-SPEZIALIST Moers ist auch ein kleines Systemhaus
Author
admin, Do, 12. Jul. 2012
in Allgemein

PC-SPEZIALIST Moers ist auch ein kleines Systemhaus

Die Mitarbeiter von PC-SPEZIALIST Moers sind oft vor Ort bei ihren Kunden

„Was uns von anderen PC-SPEZIALIST Standorten etwas unterscheidet, ist dass wir uns gezielt auf das Geschäft mit Firmenkunden konzentrieren“, erklärt Bodo von der Weiden, einer der beiden Geschäftsführer von PC-SPEZIALIST in Moers. Wie im ersten Teil unseres Berichts aus der Stadt am Westrand des Ruhrgebiets zu lesen, stößt der dortige PC-SPEZIALIST Store dank wettbewerbsfähiger Preise und kompetenter Serviceleistungen bei Endkunden auf gute Resonanz. Zusätzlich ist das Computergeschäft aber auch so etwas wie ein kleines Systemhaus: „Wir bieten für kleine und mittelständische Unternehmen fast alles, von der Installation von Servern und Telefonanlagen bis zur Wartung der Systeme“, berichtet von der Weiden.

Inzwischen macht die Betreuung von Firmenkunden bereits mehr als ein Drittel des Geschäfts von PC-SPEZIALIST Moers aus und hat sich der IT-Fachbetrieb damit einen beachtlichen Kundenstamm erobert. „Das reicht von kleinen Arztpraxen und Rechtsanwaltskanzleien mit 3 PCs bis zu Unternehmen mit 50 oder 100 Clients“, erzählt Store-Leiter von der Weiden. Auch öffentliche Einrichtungen wie Schulen, Behörden oder Kirchen zählten zu den Geschäftskunden von PC-SPEZIALIST Moers.

Neben der Anschaffung neuer Hardware hätten die Firmenkunden auch einen ständigen Bedarf an Dienstleistungen – was sich gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten positiv auf das Geschäft auswirke: „Dienstleistung funktioniert immer, die Systeme müssen schließlich unabhängig von der wirtschaftlichen Entwicklung fortlaufend gewartet werden.“ Was Investitionen in neue Hardware betrifft, sei dagegen in den letzten Jahren durchaus eine gewisse Zurückhaltung zu beobachten gewesen, die sich erst jetzt wieder langsam auflöse. „Ob das eine direkte Auswirkung der Krise gewesen ist, kann ich nicht sagen. Mir schien es sich dabei eher oft um überbordende Vorsicht der Unternehmen zu handeln“, erklärt Bodo von der Weiden.

Die A-E Computer und Telekommunikations GmbH - wie PC-SPEZIALIST Moers offiziell heißt - ist auch zertifizierter Partner des Telefonie-Spezialisten Funkwerk

Ein Schwerpunkt von PC-SPEZIALIST Moers ist im Geschäft mit Firmenkunden das Angebot im Bereich Telekommunikation. Schon seit langem bietet der IT-Betrieb Telefonanlagen des Herstellers Funkwerk an und hat sich in dem Bereich eine hohe Kompetenz erarbeitet. „Während es früher meistens um klassische Telefonanlagen ging, wird heute fast überall IP-Telefonie nachgefragt“, berichtet von der Weiden. Die Umstellung auf digitale Kommunikationslösungen bietet für den Computerhändler daher auch eine gute Chance zur Gewinnung neuer Kunden.

Der Trend zur IP-Telefonie ist für viele Firmenkunden aber auch eine mentale Umstellung. Wo früher eine physische Telefonanlage Vertrauen einflößte, läuft heute alles internetbasiert über das Firmennetzwerk. Bei den einzelnen Branchen sieht von der Weiden dabei aber keine generellen Unterschiede bei der Bereitschaft zur Digital-Umstellung: „Das ist weniger eine Frage, ob es sich um einen Handwerker oder einen Anwalt handelt. Entscheidend ist vielmehr, wie weit der Kunde selbst von moderner Technik überzeugt ist.“ Aber auch für unverbesserliche Analog-Nostalgiker hat Bodo von der Weiden ein Erfolgsrezept: „Die Kosten sprechen bei der Telefonie eindeutig für die neuen Lösungen. Und wenn ein Produkt günstiger ist, lassen sich die meisten schnell überzeugen.“

1 Kommentar

  1. Pingback: 16-Jähriger aus Moers wurde nach Zeugnisfeier brutal überfallen | Online News Service

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.