Acer Aspire X3995: schneller Desktop-PC mit Ivy Bridge Prozessor.
Author
Benjamin Thiessen, Fr, 13. Jul. 2012
in Shop

Acer Aspire X3995: schneller Desktop-PC mit Ivy Bridge Prozessor.

Acer Aspire X3995: Schmaler Desktop-PC mit breiter Ausstattung.

Seit einiger Zeit stehen die neuen Intel Ivy Bridge Prozessoren für Notebooks und Desktop-PCs zur Verfügung und auch Acer bastelt in seine schmalen Desktop-PCs die neuen Prozessoren ein. In den Acer Aspire X3995 ist ein Intel® Core™ i5-3470 eingebaut, dessen vier Kerne mit einer Geschwindigkeit von 3.2 GHz takten und der im Turbo Boost allerdings Geschwindigkeiten von 3.6 GHz erreicht. Sowohl für Gaming als auch für anspruchsvolle Grafikarbeiten ist dieser Prozessor bestens geeignet.

Die NVIDIA GeForce GT 620 Grafikkarte mit 2 GB Grafikspeicher und HDMI-Ausgang reicht von ihrer Leistung her eher für Office- und Multimedia-Anwendungen aus, für Gaming ist sie in erster Linie nicht geeignet. Kommt aber auch immer ganz auf die Aktualität der Spiele an. Ich nehme da immer gerne Doom 3 als Beispiel, das ja schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, aber immer noch sehr gerne gespielt wird. Doom 3 dürfte für diese Grafikkarte gar kein Problem sein. Als Arbeitsspeicher hat sich zur Zeit immer noch der Standard von 4 GB eingespielt, diese sind auch hier in dem Aspire X3995 eingebaut. Zwei Slots davon sind aber noch frei um mehr Arbeitsspeicher einzubauen.

Als optisches Laufwerk ist ein DVD-Brenner eingebaut und private Dateien finden auf der großen 1 TB Festplatte Platz. Tastatur und Maus sind in diesem Bundle ebenfalls enthalten. Für die Zukunft von externen Geräten ist mit vier verbauten USB 3.0 Anschlüssen gesorgt. Die Dauer der Herstellergarantie beträgt 2 Jahre.

Auch bei diesem Desktop-PC gilt: Kaufen Sie zwischen dem 02. Juni 2012 und dem 31. Januar 2013 einen Desktop-PC oder Notebook mit Windows 7 Home Basic, Premium, Professional oder Ultimate hier in unserem Online-Shop und erhalten Sie das Upgrade auf Windows 8 Pro für nur 14,99 Euro! Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Aktion Windows 8 Seite.

1 Kommentar

  1. dadinho77 sagt:

    Hi,

    wie sieht es denn mit dem Austausch von Komponenten ? Ich denke da an die Grafikkarte..ob man die bereits verbaute gegen z.B. die Club 3D Geforce GTX 650 austauschen könnte ??? Denke eine SSD kann man problemlos einbauen bzw. gegen die bestehende HDD austauschen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.