Facebook App für Android: Update und Crashs.
Author
Benjamin Thiessen, Do, 23. Aug. 2012
in Aktuelles

Facebook App für Android: Update und Crashs.

Facebook App für Android: Dieses Bild zeigte sich in letzter Zeit viel zu häufig...

U.a. berichtet SmartDroid heute über ein Update der Facebook App für Android, aber ich kann beim besten Willen nicht erkennen, warum sich Facebook nicht erst einmal darum kümmert, aktuelle Versionen stabil zu gestalten. Ich weiß nicht wie es euch da geht, aber seit ich die Facebook Apps verwende (entweder für das iPhone oder auch für Android), habe ich immer Performance-Probleme oder bekomme schlichtweg Quatsch angezeigt. So zum Beispiel bei den Nachrichten, die mir als neu eingegangen angezeigt werden, die sich dann aber nicht im Eingang befinden. Außerdem habe ich regelmäßig bei vollem Empfang über WLAN oder besten Empfangsgeschwindigkeiten unterwegs Verbindungsprobleme, die sich in den schön animierten aber nervenden drehenden Kreisen äußern. Um unterwegs „mal gerade“ Facebook zu checken, laufen die Apps wirklich zu unzuverlässig. Da muss man sich schon schön bequem irgendwo niederlassen, die Facebook App starten, genüsslich an seinem Kaffee schlürfen und kann sich dann mal langsam die Beiträge durchlesen.

Auch die Foto-Upload Funktion funktioniert bei mir nur bedingt. Wenn ich aus der Facebook App heraus ein Foto machte, Ort und weitere Personen hinzufügte und auf „Posten“ ging, schlug der Upload in 4 von 5 Fällen fehl. Und dann muss man jedes Mal wieder neu das Foto hinzufügen und den Ort und die Personen… Außerdem wurden in letzter Zeit zuoberst die neuen Beiträge, ein paar Beiträge später aber alte Beiträge von vor 1 Woche in der Timeline angezeigt. Das macht so wirklich überhaupt keinen Spaß mehr.

Da hilft es auch nichts, dass der Facebook-Instagram-Deal jetzt unter Dach und Fach ist. Da zeigt sich nämlich auch, dass es um Facebook nicht gerade gut bestellt ist zur Zeit. Da Instagram u.a. in Aktien ausbezahlt wird, kommen sie nicht mehr auf die grotesk absurd utopische Summe von 1 Milliarde Dollar, sondern „nur noch“ auf 740 Millionen.

3 Kommentare

  1. Martin sagt:

    Was absolut nichts an der Falschheit der Aussage ändert. Wäre auf neue Features hingewiesen worden, würde das der Aussage einen anderen Sinn geben.
    Momentan ist das aber ein unfundierte Rant ohne informativen Mehrwert.
    Und das sage ich, obwohl ich FB auch nicht mag…

  2. Benjamin sagt:

    Alle Facebook App User, die KEINE Techniker sind, können so etwas nur von der Usability her beurteilen. Wenn die sich nicht zu ändern scheint, hat man das Gefühl es kommen neue Features hinzu, ohne dass die alten stabil programmiert wurden.

  3. Martin sagt:

    Facebook? Die gibts noch?
    Wayne, echt jetzt…

    Übrigens kann man eine aktuelle Version nicht stabiler machen ohne ein Update. Daher ist die Aussage „[…] Update der Facebook App für Android, aber ich kann beim besten Willen nicht erkennen, warum sich Facebook nicht erst einmal darum kümmert, aktuelle Versionen stabil zu gestalten.“ einfach kompletter Unsinn.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.