D-Link DNS-320L: Bereit für eure Festplatten und Daten (und Apples Time Machine)!
Author
Benjamin Thiessen, Di, 4. Sep. 2012
in Hardware

D-Link DNS-320L: Bereit für eure Festplatten und Daten (und Apples Time Machine)!

D-Link DNS 320L: NAS-Server mit bis zu 4 TB Speicherkapazität.

Das DNS-320L von D-Link ist ein NAS-Server, der in dieser Version ohne installierte Festplatten ausgeliefert wird. Maximal zwei 3,5″ Festplatten können in das DNS-320L eingebaut werden. Jeweils dürfen diese Festplatten 2 TB groß sein und damit liefert das DNS-320L Platz für insgesamt 4 TB an Daten. Dieser NAS-Server kann an euren Router zu Hause angeschlossen werden und dient so dann als sichere Backup- und Streaming-Lösung für all eure Dateien. Ihr wollt ein Ultrabook kaufen und sorgt euch um die relativ kleinen SSD Speicher darin? Kein Problem, wenn man ein NAS-Server hat. Darauf finden alle Dateien Platz, sie sind sogar mit einer entsprechenden Backup-Software immer sicher und 4 TB Speicherplatz (mit der maximalen Anzahl an eingebauten Festplatten) macht euch so schnell kein Notebook und kein Desktop-PC nach.

Das DNS-320L kann als FTP-Server, P2P Client und natürlich vor allem als iTunes Server zum Streamen von Musik und Filmen dienen. Die Festplatten können über S-ATA oder S-ATA II angeschlossen werden und es befindet sich sogar noch ein USB 2.0 Anschluss an dem Gerät, so dass auch da noch eine Festplatte angeklemmt werden kann. Dieses ShareCenter von D-Link bringt aber vor allem noch ein interessantes Feature mit, und zwar die Möglichkeit, es als Festplatte für Apples Time Machine zu benutzen. Wer also nicht auf die etwas teurere Variante von Apple zurückgreifen möchte, kann auch das DNS-320L von D-Link für Apple konfigurieren.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.