Stereomix mitschneiden auf dem Mac, Teil 2.
Author
Benjamin Thiessen, So, 23. Sep. 2012
in Tipps

Stereomix mitschneiden auf dem Mac, Teil 2.

Letztens hatte ich euch versucht zu erklären, wie man den Stereomix auf dem Mac mitschneidet, also wie man einfach das, was man über die Lautsprecher hört, mit einem Programm wie z.B. Audacity aufzeichnet. Dabei bezog ich mich auf die Anleitung von CoffeeCone, die ich für meine Zwecke aber noch ein bisschen abänderte. Nach ein paar Versuchen gestern, habe ich aber eine wesentlich einfachere und leichtere Möglichkeit gefunden den Stereomix mit Hilfe von Soundflower mitzuschneiden. Dabei fallen mehr oder weniger ein paar Schritte einfach weg. Das Wichtigste bei dieser neuen Anleitung ist die Verteilung der Inputs und Outputs.

Wir nehmen wieder den Fall, dass wir zwei Software-Programme wie Arturia und Reason mitschneiden wollen, die beide gleichzeitig laufen und Sound erzeugen.

1. Zuerst kommt wiederum die Installation von Soundflower. Dieses Mal wird aber kein neues Hauptgerät erzeugt. Nach der Installation von Soundflower wird in den Systemeinstellungen des Mac dieses Mal bei Eingabe und Ausgabe „Soundflower 2 ch“ ausgewählt.

2. Soundflowerbed als Applikation muss in der Taskleiste oben laufen und dort bei „Soundflower 2 ch“ der Built-In Output also die Ausgabe ausgewählt sein.

3. In meinen Software-Programmen wie Reason und Arturia wähle ich nun auch in den Einstellungen „Soundflower 2 ch“ aus.

4. Jetzt wird Audacity für die Aufnahme gestartet. Dort müsste ebenfalls „soundflower 2 ch“ erscheinen und dort wähle ich nun bei Ausgabegerät den Built-In Output – also die normale Ausgabe – und bei Mikrofon/Eingabegerät wiederum „Soundflower 2 ch“ aus. Dann kann die Aufnahme starten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.