Yammer: durch Microsoft gewachsen.
Author
Benjamin Thiessen, Fr, 12. Okt. 2012
in Aktuelles

Yammer: durch Microsoft gewachsen.

Hier mal für all diejenigen, die nicht mit Yammer in Berührung kommen, weil sie nicht in einem Unternehmen arbeiten, das selbst mit Yammer arbeitet, oder weil sie noch nicht die Chance hatten es in Microsoft Office integriert zu sehen oder weil sie einfach Interesse an solchen neuen Sozialen Netzwerken haben. Yammer hat sich seit dem Kauf von Microsoft designtechnisch und funktional wirklich weiterentwickelt. Manchmal glaube ich auch, dass das vielleicht die Strategie mancher kleiner Unternehmen mit einer großen guten Idee ist: man stellt gerade so viel von den Funktionen und so bereit, dass alle merken, was für ein interessantes Tool man da entwickelt hat und lässt sich dann aufkaufen, weil die größeren Unternehmen dort ihr Potenzial drin sehen.

Yammer war vorher eine schlichte Timeline, in der eine bestimmte Gruppe angemeldet war, von deren Mitgliedern man die aktuellen Statusmeldungen einsehen konnte. Mittlerweile sind verschiedene Feeds hinzugekommen, es sind Gruppen hinzugekommen und im Prinzip kann man sich innerhalb der Mitgliedergruppe private Nachrichten hin und her schicken, und an was erinnert einen das ganz frappierend? Ganz genau, an Facebook. Nicht umsonst wird Yammer das Facebook für Unternehmen genannt. Die neuen Funktionen erweitern und erleichtern das Posten und Lesen auf Yammer ganz gemein und das Soziale Netzwerk für Unternehmen ist mit seinem Feed auch schon bspw. bei HootSuite und in diversen Apps angekommen, wird also durchaus ernst genommen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.