Die optischen Laufwerke verschwinden: Und wer macht dann romantische Mix-CDs?
Author
Benjamin Thiessen, Do, 25. Okt. 2012
in Aktuelles

Die optischen Laufwerke verschwinden: Und wer macht dann romantische Mix-CDs?

Meistens freuen wir uns, wenn bei neuen Geräten Platz und somit Gewicht und Größe gespart wird. Zumeist tritt das zur Zeit auf, wenn die optischen Laufwerke verschwinden. Prominentestes Beispiel zur Zeit: sowohl aus dem neuen iMac wie auch aus dem neuen Macbook Pro sind die optischen Laufwerke verschwunden. Man geht einfach davon aus, dass man die nicht mehr benötigt. Ich habe letztens schon mal ein paar interne und externe Brenner vorgestellt und verteidige deren Existenz auch weiterhin vehement.

Ein Beispiel für die Wichtigkeit solch eines Laufwerks habe ich gerade selbst wieder erlebt. Meine bessere Hälfte findet den Sommer schöner als den Herbst. Nun gut, ist ja nix Neues bei Frauen, aber ich habe mir überlegt, was man wohl dagegen machen könnte. Als wir zusammen kamen, hatte ich vorher ein Mix-Tape gemacht, da ich wusste, dass sie in ihrem Auto noch ein Tape-Deck hatte. Darüber hat sie sich damals ziemlich gefreut. Jetzt gibt es kein Tape-Deck mehr, sondern nur noch einen CD-Player und deswegen habe ich gerade eine „Gegen-den-Herbst-Mix-CD“ gebrannt, die sie auf der Fahrt zur Arbeit immer hören kann. Hört sich schnulzig und kitschig an, ist mir aber vollkommen egal. Und am Besten ist sowas natürlich schnell mit einem internen Laufwerk gemacht, aber da es die ja kaum noch gibt, muss man halt dann externe Laufwerke bequemen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.