Neue Instagram-App für iOS
Author
Benjamin Thiessen, Di, 11. Dez. 2012
in Netz-Fundstücke

Neue Instagram-App für iOS

Interface vergrößert und neuer Willow-Filter

Ich bin ein Instagram-Fanatiker. Es gibt viele Wege für mich, Instagram zu nutzen. Manchmal mache ich „normale“ Fotos mit meinem Telefon und speise sie dann erst bei Instagram ein – beim neuen iPhone 5 muss man übrigens zumeist einen neuen Ausschnitt wählen, da das Format nicht mehr so ganz stimmt. Durch das größere Display taucht ansonsten ein vornehm wirkender schwarzer Balken oben und unten beim Bild auf.

Aber zumeist schieße ich direkt in Instagram die Fotos, wende einen Filter an und versehe mein Foto mit Tags. Innerhalb von Sekunden habe ich dann die ersten Likes, je nachdem welche Tags man verwendet. Auch das Suchen nach bestimmten Tags macht großen Spaß. So schaue ich mir alle paar Tage neue Tags zum Thema „Bielefeld“ an. Ist interessant, was da so alles gepostet wird.

Instagram hat seine App für das iPhone jetzt noch einmal überarbeitet und das Interface ein wenig größer angeordnet und einen neuen Filter hinzugefügt. Der Willow-Filter stellt bei Fotos ein etwas weicheres Schwarzweiß her, was ich persönlich jetzt nicht so spannend finde. Trotzdem bleibt Instagram am Leben und innovativ.

1 Kommentar

  1. Flowsbuzzq sagt:

    Hey,

    seit dem Update habe ich nur noch schwarze Bilder produziert!
    Hat jemand die gleichen Probleme?!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.