Bitcasa: Onlinespeicher mit Rundum-Versorgung.
Author
Benjamin Thiessen, Do, 7. Feb. 2013
in Web

Bitcasa: Onlinespeicher mit Rundum-Versorgung.

Screenshot der Bitcasa-Webseite.

Ich habe ja wirklich überhaupt nichts gegen MEGA und der satte Speicherplatz ist schon wirklich attraktiv, und auch eine angebliche unsichere Verschlüsselung tangiert mich nicht wirklich, aber was mich bei MEGA natürlich ein wenig stört, sind die fehlenden Apps für meine mobilen und stationären Geräte. Das muss einfach inzwischen mit drin sein. Bitcasa ist jetzt aus der Beta-Phase in die Alpha-Phase übergegangen und stellt umsonst jetzt 10 GB Speicherplatz zur Verfügung, für eine begrenzte Zeit kann man unbegrenzten Speicherplatz für 69$ im Jahr bekommen.

Bei der Anmeldung gibt man seine E-Mail Adresse und ein Passwort an und kommt dann auf eine erweiterte Anmelde-Seite bei der man noch seinen Namen angeben und zwei Sicherheitsfragen beantworten muss. Dann ist man angemeldet und kann sich seinen Tarif aussuchen. Bei den Downloads kann man sich jetzt noch seine Software und Apps für den  Desktop-PC oder das Notebook sowie für das Smartphone herunterladen. Ich liebe diese Rundum-Pakete, bei denen ich von überall angenehmen Zugriff auf meine Dateien habe. Ich habe nur nicht so wirklich ganz verstanden, warum ich nach der Anmeldung gleich 300 MB Speicherplatz verbraucht hatte. Klar, da gibt es das Einführungsvideo in meinem Ordner „Getting Started“, was 54 MB groß ist, aber wo kommen die anderen 250 MB her? Hat das einer von euch auch so bemerkt?

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.