Testbericht HTC One: Einrichtung, Eingewöhnung, Speicher, Kamera.
Author
Benjamin Thiessen, Do, 16. Mai. 2013
in Testberichte

Testbericht HTC One: Einrichtung, Eingewöhnung, Speicher, Kamera.

Das neue HTC One mit 32 GB Speicher in schwarz.

Jetzt lebe ich den dritten Tag mit meinem Android Smartphone HTC One und bin nach wie vor und weiterhin sehr zufrieden. Noch einmal zu dem Micro-Spalt an der unteren rechten Seite des Telefons: der Spalt ist sehr sehr klein und nur bei genauem Hinsehen zu erkennen. Die einzige Sorge, die ich mir mache, ist: was passiert eigentlich nach einem halben Jahr, wenn mal so richtig Staub in die Lücke gedrungen ist? Passiert überhaupt etwas? Das wird nur der Langzeittest zeigen.

Von iOS wieder auf Android umzusteigen, war wirklich eigentlich so gar kein Problem. Als ich mich beim Google Play Store angemeldet hatte, konnte ich auf einen Blick sehen, in welcher Umgebung ich mich bei Android zuletzt befunden habe. Bis jetzt habe ich mein System allerdings schlank gehalten. Die 32 GB Speicher, die ja (leider) nicht erweiterbar sind, reichen bis jetzt dicke aus, um meine Musiksammlung und die Apps zu fassen. Mit der Zeit werden noch Fotos und Videos dazukommen, aber ich habe aktuell noch mehr als 15 GB frei, das reicht insgesamt vollkommen aus. Dazu muss man sagen, dass die Fotos mit der höchsten Qualität im Durchschnitt trotzdem von der Dateigröße her kleiner sind als Fotos auf dem iPhone oder anderen Android Smartphones, einfach weil die Pixelgröße geringer ist als bei anderen Telefonen. Trotzdem ist die Qualität der Fotos gut. Beim Hereinzoomen merkt man einen Qualitätsabfall gegenüber anderen Kameras, aber hineingezoomt habe ich sowieso nur, weil ich genau das testen wollte. Ansonsten kommt das nicht vor.

Mehr zur Kamera dann im nächsten Teil.

1 Kommentar

  1. Frank sagt:

    Hallo,

    „Dazu muss man sagen, dass die Fotos mit der höchsten Qualität im Durchschnitt trotzdem von der Dateigröße her kleiner sind als Fotos auf dem iPhone oder anderen Android Smartphones, einfach weil die Pixelgröße geringer ist als bei anderen Telefonen.“

    Das ist leider Quatsch, die größe der Pixel ist eine Frage das Displays. Was die Dateien an sich betrifft – und daraus resultiert die Dateigröße – ist ein Pixel = ein Pixel. Das ist eine Einheit, keine Größe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.