Snapseed: Google Bildbearbeitung als App für Smartphones.
Author
Benjamin Thiessen, Mi, 7. Aug. 2013
in Smartphones

Snapseed: Google Bildbearbeitung als App für Smartphones.

Als Bildbearbeitungsprogramm für den Rechner zu Hause ist Photoshop immer noch hochFoto (1) im Kurs. Doch auch am Smartphone werden Schnappschüsse inzwischen sehr gerne weiter bearbeitet. Im Trend liegen da eher Apps wie Instagram oder Hipstamatic, die vorgefertigte Filter liefern. Diese Filter bedienen zumeist Erinnerungen an die vergangene analoge Fotografie.

Snapseed von Google für iOS oder Android beispielsweise ist da schon ein wenig umfangreicher. Hier gibt es zwar auch vorgefertigte Filter, aber innerhalb der Navigation im unteren Bereich der App, kann man sehr tief in die Bearbeitung der Fotos gehen. Dabei können Fotos aus dem Fotoarchiv geladen werden oder frisch geschossen sein. Man kann dann auswählen, ob man automatische Korrekturen von Helligkeit oder Kontrast (und anderen Werten) durchführen lassen oder diese selbst vornehmen will. Außerdem kann man die Bilder beschneiden und drehen und Schärfeeinstellungen vornehmen, die in dieser App meines Erachtens am Besten umgesetzt sind und einen großen Vorteil für die Darstellung auf Smartphones bringen.

Neben diesen gängigen Bildbearbeitungsmodi gibt es dann noch die Möglichkeit Unschärfen punktuell hinzuzufügen, den Bildern Rahmen zu verpassen und dann die allseits beliebten Filter wie Retrolux, Vintage, Drama oder Grund hinzuzufügen. Der Vorteil gegenüber anderen Apps. Innerhalb der Filter sind Einstellungen für Stärke der Veränderungen und nochmals Helligkeit, Kontrast, Sättigung etc. möglich. Wer also doch noch etwas mehr Zeit in Bildbearbeitung am Smartphone investieren möchte, der kann beherzt zu Snapseed greifen.

1 Kommentar

  1. Pingback: Wanddeko Ideen » Tipps & Tricks für die Wanddekoration!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.