Simplify your life!
Author
Lena Kunikowski, Mo, 19. Jan. 2015
in Smartphone & Tablet

Simplify your life!

Die besten IFTTT Anwendungen

Vor mehr als zwei Jahren bloggten wir erstmalig über „IFTTT“ (Abkürzung für „If this then that“). IFTTT ist ein intelligenter Automatisierungsdienst, mit dem über beliebte Apps oder Webanwendungen nützliche Aktionen ausgeführt werden können, die an entsprechende Bedingungen geknüpft sind. Jetzt stellen wir die zehn cleversten Anwendungsmöglichkeiten vor. 

Wie funktioniert IFTTT?

IFTTT funktioniert nach dem „Wenn dies, dann das“ Prinzip. Beispiel: Wenn die Wettervorhersage für den kommenden Tag Regen ansagt, möchte ich eine E-Mail bekommen. Oder auch: Wenn ich nach Hause komme, soll in der Wohnung das Licht eingeschaltet sein. Die Nutzung von IFTTT ist denkbar einfach: Über die IFFT Website können so genannte „Rezepte“ genutzt werden, die Trigger mit Aktionen verbinden. Wird der Trigger ausgelöst, startet der Dienst IFTTT die entsprechende Aktion. Ist das gewünschte Rezept in der riesigen Datenbank nicht zu finden, kann jeder Anwender eigene Rezepte erstellen, die der mit seinen Anwendungen koppelt. Wem das zu schwierig oder kompliziert ist, für den haben wir die nützlichsten Rezepte zusammengestellt, die bereits fertig zur Verfügung stehen:

www.ifttt.com Screenshot

Screenshot der Website www.ifttt.com vom 19.01.2015

  1. Facebook-Bilder in die Dropbox Du hättest gerne eine Sicherheitskopie der Bilder, die du bei Facebook postest? Mit diesem Rezept kein Problem! Alle auf Facebook hochgeladenen Bilder werden automatisch in deiner Dropbox gespeichert. Wer lieber ganz auf Nummer sicher gehen und stattdessen seine Bilder und Fotos auf einem physischen Datenträger sichern will, greift auf unseren PC-SPEZIALIST Backup-Service zurück.
  2. Lautlos im Büro Dieses simple, aber dafür umso nützlichere Rezept schaltet dein Handy automatisch stumm oder auf Vibration, wenn du an einem bestimmten Ort ankommst. Ideal für das Büro, Kino, Museum oder Wartezimmer beim Arzt.
  3. Stechuhr Du verlierst regelmäßig den Überblick darüber, wie lange du dich im Büro aufhältst? Dieses Rezept protokolliert automatisch deine „Kommt“ und „Geht“ Zeiten und überführt sie in eine Google Tabelle.
  4. W-LAN Alarm Wer kennt es nicht? Man surft zu Hause mit dem Smartphone oder Tablet über das eigene W-LAN und plötzlich steht am oberen Bildschirmrand „3G“. Immer mal wieder und scheinbar grundlos verlieren die mobilen Geräte die Verbindung zum Router und ruckzuck surft man über die (meist beschränkte) Datenflatrate, ohne es zu merken. Mit diesem Rezept wird man automatisch gewarnt, sobald man aus dem eigenen W-LAN fliegt. Übrigens: Generelle Unterstützung bei der Einrichtung des eigenen W-LANs gibt es natürlich von PC-SPEZIALIST.
  5. SMS-Benachrichtung bei wichtigen E-Mails Ideal für alle, die Urlaub machen, aber trotzdem auf dem Laufenden bleiben wollen. Dieses Rezept benachrichtigt dich per SMS über eingegangene E-Mails, wenn diese von einem bestimmten Absender (z. B. deinem Chef) stammen.
  6. Für die Romantiker Wer der oder dem Liebsten seine Wertschätzung zeigen möchte, kann sich dieses Rezept zunutze machen. Die Person deiner Wahl erhält eine E-Mail mit der Erinnerung daran, einen Regenschirm mitzunehmen, sobald schlechtes Wetter vorausgesagt wird.
  7. Neues bei Amazon Instant Video Praktisch für alle Cineasten und Serienjunkies: Mit diesem Rezept wirst du per Push-Benachrichtigung informiert, sobald neue Filme oder Serien bei Amazon Instant Video zur Verfügung stehen.
  8.  Profilbilder synchronisieren Mit diesem Rezept wird dein frisch geändertes Facebook-Profilbild auch automatisch bei Twitter eingesetzt. Eine schöne Zeitersparnis.
  9. Für Kontrollfreaks Du hast keine Lust, deine/n Partner/in jedesmal anzurufen, wenn du dich auf den Weg nach Hause machst? Mit diesem Rezept gehört „lästiges“ Melden der Vergangenheit an. Sobald du den vorher definierten Ort (z. B. dein Büro) verlässt, bekommt die Person deiner Wahl eine entsprechende Mitteilung.
  10. Licht an! Wenn du smarte bzw. appgesteuerte Beleuchtungssysteme (z. B. von Philips Hue) bei dir zu Hause installiert hast, kannst du mit diesem Rezept dein Licht automatisch einschalten lassen, sobald du nach Hause kommst.

1 Kommentar

  1. royalsolo sagt:

    Sehr interessant, danke für den Tipp Lena! Habe es gleich installiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.