iPhone 6S Gerüchteküche
Author
Benjamin Thiessen, Sa, 20. Jun. 2015
in Apple

iPhone 6S Gerüchteküche

Kommt dieses Jahr noch ein neues Apple Smartphone?

Auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2015 in diesem Jahr gab es wie erwartet keine neue Hardware, dafür andere Knaller wie Apple Music in der Präsentation. In diesem Jahr wird eigentlich noch ein neues iPad erwartet, aber auch ein neues Smartphone soll noch kommen. 

In den letzten drei Versionen des iPhones gab es richtig große Updates nur alle zwei Jahre. Sowohl vom iPhone 3G, vom iPhone 4 und vom iPhone 5 gab es abgewandelte Versionen, die dann iPhone 3GS, iPhone 4S und iPhone 5S sowie iPhone 5C hießen. Demnach müsste es in diesem Jahr ein iPhone 6S geben. Oder kommt doch was ganz Anderes? Wir haben für euch die heißesten Gerüchte rund um das neue Smartphone von Apple zusammengestellt.

  • iPhone 6 Modellvarianten: im letzten Jahr gab es das iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Das eine hat eine Displaygröße von 4,7″ (war also größer als alle bisherigen iPhones) und das iPhone 6 Plus
    iphone 6s oder iphone 7

    Das aktuelle iPhone war ein großer Schritt für Apple. Was erwartet uns beim nächsten iPhone im Herbst?

    sogar eine Displaygröße von 5,5″. Es ist davon auszugehen, dass Apple an diesen beiden Größen – zumindest in diesem Jahr – nichts drehen wird. Displaygröße ist also erst einmal kein Thema mehr für Apple. Die Abmessungen des Gehäuses sollen allerdings wegen neuer Materialien und einem leistungsstarken Akku ein wenig steigen. Finden wir hier in der Redaktion gar nicht so schlecht.

  • Apple möchte sich keine Bent- oder Antennagates mehr leisten. Die Skandale um die Smartphones kurz nach dem Erscheinen beschränkten sich bei dem vergangenen Modell auf die Möglichkeit, dass sich das iPhone 6 bei großem Druck, der auf das Smartphone beispielsweise in der Hosentasche ausgeübt wird, verbiegt. Das konnte in einigen Tests verifiziert werden, gilt aber auch für dünne Smartphones anderer Hersteller. Für die Apple Smartwatch wurde ein neuer Werkstoff eingeführt, der auch beim nächsten iPhone zum Einsatz kommen könnte.
  • Force Touch: die neue Art des Touch-Displays und Touchpads wird auch im nächsten iPhone eine größere Rolle spielen. Das Display kann mit der Force Touch Technologie, die aus Veränderungen in der Display Hardware und der iOS 9 Software bestehen, besser erkennen, welche Steuerungen mit dem Finger vorgenommen werden sollen. Stärkerer Druck auf das Display wird dann gesondert wahrgenommen.
  • Performance-Steigerung: mit mehr RAM und einem nochmal verbesserten A9 Prozessor für das nächste iPhone, soll das Smartphone aus Cupertino den Aufgaben der nächsten App-Generation und für allem auch Gaming gewachsen sein.
  • Neue Farben für das iPhone 6S: Rose Gold soll zu den aktuellen Farben dazukommen.
  • Kamera: Apple hat sich nicht in den Pixel-Kampf eingeschaltet und stattdessen auf gute Performance der Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen gesetzt. Ein Upgrade der Kamera auf 12 Megapixel soll dennoch beim nächsten iPhone erfolgen. Fragt sich, wie Apple dann die Qualität der Fotos halten will.
  • Sprach- und Gestensteuerung wird verbessert: was sich auf der WWDC 2015 mit Siri für iOS 9 andeutete, wird im neuen iPhone umgesetzt werden. Die Steuerung des Smartphones wird den Nutzern mehr und mehr aus den Händen genommen – im wahrsten Sinne des Wortes. Entsperrung und Steuerung soll mit Gesten und Sprachbefehlen dann besser möglich sein.

Was erwartet ihr noch vom neuen iPhone? Was wünscht ihr euch beim neuen iPhone?

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.