Testbericht Huawei P8: Top Specs, Top Verarbeitung
Author
Benjamin Thiessen, Mo, 3. Aug. 2015
in Testberichte

Testbericht Huawei P8: Top Specs, Top Verarbeitung

China-Smartphone tritt gegen Apple und Samsung an

Zuletzt haben wir euch von dem OnePlus 2 erzählt, dass demnächst per Einladung verkauft wird. Wir konnten hier in der Redaktion in den letzen Tagen und Wochen ein anderes Top-Handy testen, und zwar das China-Smartphone Huawei P8, das ebenfalls als Flagschiff-Killer gehandelt wird. 

Zum Flagschiff-Killer machen das Huawei P8 vor allem die technischen Spezifikationen, die sich sehen lassen können. Das Smartphone ist mit einem 5,2″ Full HD Display ausgestattet, das 424 ppi darstellen kann. Zum Vergleich: das iPhone 6 bringt es lediglich auf 326 ppi, das iPhone 6 Plus auf 401 ppi. Nur das Galaxy S6 schlägt das Huawei Smartphone hier mit 577 ppi. Diese Variante ist mit 16 GB Speicher und 3 GB RAM ausgestattet. Die Rechenleistung wird von dem Kirin 930 Acht-Kern Prozessor mit vier Mal 2 GHz und vier Mal 1,5 GHz erbracht.

Huawei P8 mit Aluminium Unibody Gehäuse

huawei p8 testbericht

Die Oberfläche und die Hintergründe sind beim Huawei P8 frei konfigurierbar wie bei allen Android Smartphones

Der erste Eindruck nach dem Auspacken ist sehr positiv. Das Huawei P8 ist fehlerfrei verarbeitet, das Unibody-Aluminiumgehäuse fühlt sich sehr hochwertig an. Trotz dieser guten Verarbeitung kommt das Smartphone auf ein Gewicht von nur 144 Gramm. Zum Vergleich: das Galaxy S6 ist mit 138 Gramm nur 6 Gramm leichter, das iPhone 6 mit 129 Gramm 15 Gramm leichter. Der kleine Bruder des Huawei P8, das Huawei P8 Lite, hat lediglich einen dünneren Metallrahmen spendiert bekommen, der Rest ist aus Plastik. Wie wichtig Haptik für ein gutes Smartphone-Gefühl ist, hat Huawei hier glücklicherweise erkannt und berücksichtigt. Im Lieferumfang sind ganz klassisch Smartphone, Nadel für den SIM-Tray und die Speicherkarte, Headset und Ladegerät mit USB-Kabel enthalten.

Die Software basiert auf Android 5.0 Lollipop und nennt sich EMUI. Die Oberfläche ist übersichtlich und intelligent aufgebaut, intuitiv gelangt man zu allen Einstellungen, so wie man es von den Oberflächen TouchWiz oder HTC Sense gewohnt ist. Darauf gehen wir in einem nächsten Artikel aber noch genauer ein.

Wem das von Huawei hauseigene EMUI nicht ganz geheuer ist, der kann sich bei PC-SPEZIALIST als Service die E-Mail und Kalendersynchronisation einrichten lassen. Bei diesem Service richten wir euch das private E-Mail Konto und einen privaten Kalender auf eurem Android Smartphone ein und nehmen eine Synchronisation vor. Somit seid ihr auf dem Smartphone dann per Mail erreichbar und könnt eure Termine mobil eintragen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.