Mainboard Austausch bringt Upgrade
Author
Benjamin Thiessen, Mo, 10. Aug. 2015
in Hardware & Software

Mainboard Austausch bringt Upgrade

Rechner aufrüsten durch neue Komponenten

Lohnt sich der Einbau eines neuen Mainboards bei einem Desktop-PC? Aber ja! Wer das Mainboard erneuert, kann auf einen schnelleren Prozessor upgraden und sich neuen Arbeitsspeicher einbauen lassen. Welche Vorteile ein Upgrade des Mainboards noch mitbringen, stellen wir euch heute kurz vor.

Das Mainboard ist das Herzstück eines Desktop-PCs. Alle Komponenten wie Prozessor, Arbeitsspeicher und Festplatte befinden sich entweder auf dem Mainboard oder sind daran angeschlossen. Auch alles was von außen mit dem Rechner verbunden wird, läuft über das Mainboard.

Komponenten-Upgrade durch Mainboard Austausch

austausch mainboard

Zu einem der umfassendsten Upgrades gehört der Austausch des Mainboards

Wer einen schnelleren Prozessor in seinen Rechner einbauen lassen will, muss meistens auch das Mainboard austauschen lassen, da ältere Mainboards die neuen Technologien von beispielsweise Intel-Prozessoren nicht mehr unterstützen. Um die Rechenleistung eines schnelleren Prozessors voll ausschöpfen zu können, lohnt sich auch gleich ein Upgrade des Arbeitsspeichers. Wer dann noch das letzte Bisschen Geschwindigkeit aus seinem Rechner kitzeln will, kann sich einen SSD-Speicher mit einbauen lassen, auf dem man das Betriebssystem installiert. Da es sich um Flash-Speicher (wie bei USB-Sticks) handelt, kann hier schneller auf die Daten zugegriffen werden und das System fährt schneller hoch. Der Einbau eines Mainboards und das Verbauen der Komponenten erfordert nicht nur Fingerspitzengefühl sondern auch Sachverstand, weswegen man dieses umfassende Upgrade seines Rechners nicht allein und nicht selbst durchführen sollte.

Wer sich einen kompletten Desktop-PC zusammenbauen will, kann sich dazu ebenfalls von PC-SPEZIALIST beraten lassen. Hier kann man seinen Wünschen freien Lauf lassen und sich einen PC zusammenstellen lassen, der für eine Weile aktuell bleibt – was Prozessor- und Grafikleistung angeht, was die Bestückung mit Arbeitsspeicher angeht, und was den Speicherplatz mit SSD oder herkömmlicher Festplatte angeht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.