Achtung Fake-Shops
Author
Lena Kunikowski, Mo, 30. Nov. 2015
in Aktuelles

Achtung Fake-Shops

Vorsicht vor Betrügern

Passend zur Vorweihnachtszeit sind einmal mehr kreative Betrüger am Werk, die ahnungslosen Nutzern über Fake-Shops das Geld aus der Tasche ziehen. Wie ihr die falschen Online-Shops entdeckt und warum ihr besser bei eurem Fachhändler vor Ort kaufen solltet, verraten wir euch jetzt.

In den letzten zwei Monaten des Jahres startet standesgemäß der große Weihnachtsgeschenke-Einkauf. Viele erledigen den natürlich von zu Hause aus und bestellen die Präsente für ihre Lieben einfach online. Und genau das machen sich jetzt Betrüger zunutze.

Fake-Shops zocken Nutzer ab

Wer die Adressen bayern-hardware.com, elektro-paderborn.com, hamburg-elektronik.com, nord-hardware.com oder nrw-elektronik.com besucht, macht erst einmal große Augen. Hier finden sich alle möglichen Elektronikartikel zu sensationell günstigen Preisen. Vom Samsung Tablet über das Acer Notebook ist so ziemlich alles dabei, was das Technik-Herz begehrt. Und grundsätzlich sind die Seiten ziemlich professionell aufgebaut, sodass der ahnungslose Nutzer schnell ein Schnäppchen wittert und direkt versucht ist, munter drauf los zu bestellen. Aber: Wer das tut, sieht sein Geld nicht wieder. Und die Ware übrigens erst gar nicht.

online-einkauf fake-shops

Fake-Shops zocken in der Vorweihnachtszeit ahnungslose Nutzer ab

Hinter nrw-elektronik.de und Co. stecken Betrüger

All diese Seiten wurden über einen Anonymisierungsdienst aus Panama registriert und sämtliche Angaben im Impressum sind der Phantasie der Abzocker entsprungen. Wer über die genannten Fake-Shops vermeintliche Schnäppchen bestellt, kann sein Geld auch gleich in der Toilette herunterspülen. Denn die Ware kommt niemals an, während das Geld natürlich weg ist. Aber woran erkennt man, ob es sich bei Online-Shops um das Werk von Betrügern handelt?

Hier sind die Top-Anzeichen dafür, dass es sich um einen Fake-Onlineshop handelt:

  • Die Preise der Artikel sind im wahrsten Sinne des Wortes „zu schön, um wahr zu sein“. Wenn gängige Produkte wie eine Playstation 4 mit 500 GB Speicher aus dem aktuellen Beispiel einfach so mindestens 100 € günstiger sind als bei allen anderen Anbietern, ist höchste Vorsicht geboten. Hier gilt: Niemand hat etwas zu verschenken.
  • Zahlung ausschließlich per Vorkasse? Auch hier sollten die Alarmglocken klingeln.
  • Ihr habt noch nie etwas von diesem Shop gehört und auch keiner eurer Freunde kennt den Händler? Auch hier solltet ihr skeptisch werden.

Besser zum Fachhändler

Wirklichen Schutz vor Betrügern und Abzockern gibt es aber selbst bei etablierten Online-Shops nicht wirklich. Auch findet man immer mal wieder ein schwarzes Schaf zwischen den unzähligen Zwischenhändlern, das ahnungslose Nutzer um ihr Geld bringt. Warum es also – gerade beim Thema Weihnachtsgeschenke – nicht klassisch halten? Macht euch einen schönen Tag in der Stadt, trinkt einen Glühwein oder Punsch und unterstützt eure lokalen Fachhändler vor Ort. Denn nur hier bekommt ihr neben hochwertigen Produkten auch den besten Service. Lasst euch beraten, stellt die für euch wichtigen Fragen und findet so gemeinsam mit dem Verkäufer das optimale Weihnachtsgeschenk für eure Lieben. Auch all unsere PC-SPEZIALIST Mitarbeiter freuen sich in der Vorweihnachtszeit auf euren Besuch und haben sicher auch den ein oder anderen Keks für euch im Angebot.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.