Intel Unite
Author
Daniel, Do, 10. Dez. 2015
in Für Firmenkunden

Intel Unite

Besprechungen einfach gestalten

Hersteller Intel präsentiert den neuesten Streich: Intel Unite. Die Software soll Besprechungen sicherer, einfacher und bequemer machen. Dabei ist es egal, ob die Kollegen mit am Tisch oder irgendwo auf der anderen Seite der Welt sitzen.

Intel Unite geht in Sachen Besprechungen einen Schritt weiter. Denn hier verbindet sich die Software automatisch mit neuen oder vorhandenen Bildschirmen, Projektoren oder interaktiven Whiteboards.

Dadurch werden keine Kabel mehr gebraucht. So wirkt der Besprechungsraum deutlich aufgeräumter. Auch das Problem, stets das passende Kabel parat haben zu müssen, entfällt gleichermaßen durch die Wireless-Technik.

Intel Unite sorgt für eine hohe Sicherheit während einer besprechung

Mit der Intel Unite Software das bestmögliche zum besprechen nutzen

Intel Unite für sichere und einfache Besprechungen

Mit Intel Unite sollen Sicherheit und einfache Handhabung im Vordergrund stehen.

  1. Sichere Besprechungen: Ein Teilnehmer erhält durch einen ständig rotierenden PIN-Code Zugang zu einer Besprechung. Gastteilnehmer können so einfach verwaltet werden.
  2. Geschützte Daten: Alle Daten werden mit einem 256-bit SSL (Secure Sockets Layer) verschlüsselt. Bei Austritt aus einem Netzwerk bleiben alle Daten im Arbeitsbereich. Keine Datei gelangt aus ihrem Sicherheitsnetzwerk.
  3. Fernverwaltung: Die dazugehörenden Mini-PCs können durch die IT ferngesteuert werden. So können einfache Reparaturen oder Updates durchgeführt werden.
  4. Zusammenarbeit: Alle Teilnehmer können Inhalte in Echtzeit sehen und besprechen. Dazu können jederzeit weitere Bildschirme drahtlos freigegeben werden.
  5. Kosten senken: Teure Infrastruktur vermeiden und Lizenzkosten sparen.
  6. Erweiterbarkeit: Durch kostenlose Softwareaktualisierungen können künftige Innovationen angepasst werden.

    Intel NUCs unterstützen die Intel Unite Software

    Mit der Intel NUC die perfekte Hardware für ein sorgenfreies kommunizieren

Mini-PCs im Zusammenspiel mit Intel Unite

Natürlich kommt es auch auf die Hardware an: Die Intel vPro Prozessoren ab der fünften Generation, die in den Mini-PCs verbaut sind, bringen gemeinsam mit Wifi-Direc eine ordentliche Portion Leistung mit. Dabei ist es euch überlassen, ob ihr die kleinen Geräte sichtbar auf dem Tisch platziert oder unsichtbar für die Konferenzteilnehmer hinter den Präsentationsbildschirmen verschwinden lasst. Die neuen Prozessoren bauen durch die Pro Wireless-Display eine kabellose Verbindung zu den Bildschirmen auf. Dies funktioniert mit durch „WiFi Direct“. Nur so kann auch eine sichere Verbindung gewährleistet werden.

Ist euer Interesse geweckt? Dann nutzt folgende Chance: Die Intel Unite Software ist für Lenovo, Dell, Hp und die Intel NUCs kostenlos testbar. Habt ihr Fragen? Dann wendet euch doch direkt an einen unserer PC-SPEZIALIST-Partner in eurer Nähe. Wir beraten euch gerne.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.