Amazon Fire TV Jailbreak
Author

Lena
in Aktuelles

Amazon Fire TV Jailbreak

Vorsicht Abzocke

Amazon Fire TV Jailbreak – so oder so ähnlich googeln Tausende von Nutzern, seitdem die tollsten Versprechungen damit in Verbindung gebracht werden. Jedes Bundesliga Spiel, alle Champions League Begegnungen und dazu natürlich sofort die neuesten Folgen The Walking Dead, House of Cards und Game of Thrones.

Was aber steckt hinter dem Fire TV Jailbreak? Kann das überhaupt funktionieren? Bewegen wir uns in der rechtlichen Grauzone oder bereits in der Illegalität? Und das Wichtigste: Ist das Angebot nur eine neue Abzockmethode? Wir klären auf.

Amazon Fire TV Jailbreak – das steckt dahinter

Zahlreiche Anbieter versprechen auf hood.de oder ebay die ultimative TV-Lösung. Gegen eine kleine Zusatzgebühr erhalte man den „Amazon Fire TV Stick inkl. Jailbreak & Kodi“. Übersetzt bedeutet das im Prinzip, dass die Software des Sticks „entsperrt“ und dadurch erweitert werden konnte. Den Nutzern wird versprochen, dass diese Exemplare z. B. das gesamte Angebot von Sky Go empfangen und wiedergeben können. Natürlich alles in Top-Qualität bzw. HD oder gar Ultra-HD. Für die „gejailbreakten“ Sticks soll man lediglich zwischen 20 und 40 € mehr zahlen als für das unangetastete Standard-Produkt. Serien-Junkies. Fußball-Fans und Film-Liebhaber wittern an dieser Stelle natürlich das Schnäppchen ihres Lebens. Die böse Überraschung folgt dafür dann aber auf dem Fuße.

Amazon Fire Stick mit Kodi

amazon fire tv jailbreak

Hinter dem Amazon Fire TV Jailbreak Trend versteckt sich eine nutzlose Abzock-Methode.

Wie immer tut man gut darin, die Äuglein aufzusperren und den Verstand einzuschalten. Denn bei vielen Anbietern reicht schon ein Blick in die jeweiligen Produktbeschreibungen, um misstrauisch zu werden. Hier fallen Begriffe wie Movie4k.to, KinoLeak und Kinox.to. Wer die Medien in den letzten Jahren halbwegs aufmerksam verfolgt hat, weiß, dass es sich hierbei um Seiten handelt, deren Angebot illegal ist. Denn dort finden sich beispielsweise brandaktuelle Filme, die heimlich im Kino mitgefilmt wurden oder andere Raubkopien fragwürdigen Ursprungs. Das gilt übrigens auch für die neuesten Folgen von beliebten Serien wie beispielsweise House of Cards oder The Walking Dead. Hier liegen die Ausstrahlungsrechte bei den jeweiligen Sendern und nicht bei den Betreibern von Kinox.to und Co. Zwar gibt es derzeit noch keine wirklich eindeutige Rechtssprechung, was den reinen Konsum (und nicht das Anbieten oder Teilen) dieser Inhalte angeht, trotzdem solltet ihr davon unbedingt die Finger lassen.

Abgesehen davon: Die Anbieter der Amazon Fire TV Jailbreak Exemplare machen im Prinzip nichts anderes, als eine ohnehin kostenlose Software (Kodi bzw. früher XBMC) plus die dazugehörigen Addons anzubieten und einen nutzlosen Jailbreak durchzuführen. Die Kodi Software ist völlig legal und kann von jedem auf seinen Stick geladen werden. Es handelt sich dabei im Endeffekt um nichts anderes als um einen Media-Player, der alle Formate aus allen Quellen (Speichermedien, Netzwerk, Online-Stream …) abspielen kann. Wer dafür Geld bezahlt, ist selber schuld.

Fire TV Jailbreak – was heißt das eigentlich?

Ein Jailbreak ist wie bereits oben beschrieben im Prinzip nichts anderes als eine Entsperrung. Im Netz kursieren zum Beispiel ebenfalls zahlreiche Anleitungen, wie sich ein Jailbreak bei einem Android Handy durchführen lässt. Durch die Aufhebung der Hersteller-Sperre erlangt man freien Zugriff auf die Oberfläche. Dort hat man dann die Möglichkeit, Einstellungen und Konfiguration anzupassen oder einfach die Anwendungen von Drittanbietern zu integrieren. Grundsätzlich ist der Jailbreak an sich also nicht illegal und wird von Hobby-Programmierern gern einmal durchgeführt. Was aber das beworbene Angebot für den TV Stick angeht, ist der Jailbreak Quatsch. Es ist momentan definitiv nicht möglich, das Angebot von Sky Go über einen gejailbreakten Fire TV Stick zu schauen. Davon abgesehen: Sobald ein auf der Fire TV Oberfläche integrierter Dritt-Anbieter wie zum Beispiel Sky auch nur eine kleine Änderung an der App vornimmt oder ein Update ausrollt, funktioniert das Ganze sowieso nicht mehr. Das zusätzliche Geld, das ihr bei den aktuellen Angeboten zahlt, könnt ihr also auch gleich aus dem Fenster werfen.

Unsere grundsätzliche Empfehlung zum Thema Jailbreak lautet ohnehin: Finger weg. Wer keine Fachkenntnisse oder Programmier-Erfahrung hat, legt sich hierbei nur die Karten. Und dabei ist es egal, ob es um einen Amazon Fire TV Jailbreak geht oder das Smartphone „gehackt“ werden soll. Die Hersteller haben sich schon etwas dabei gedacht, diese Möglichkeiten für Laien gut zu verstecken. Und was den Kauf von gejailbreakten TV Sticks oder den Sky Receiver für 100 € ohne Abo angeht: Das kann gefährlich werden. Wird der Anbieter solcher Produkte irgendwann hochgenommen, schauen sich Polizei und Staatsanwaltschaft auch die Kundenliste genau an. Und dann kann garantiert niemand glaubhaft versichern, dass er davon ausgegangen ist, den neuesten Kino-Film ganz legal auf dem heimischen Fernseher schauen zu dürfen.

29 Kommentare

  1. Motte sagt:

    OK, hätt ich mir doch beinahe einen gejailbreakten Stick gekauft.
    Aber KODI geht und darf man, richtig?

  2. Motte sagt:

    Ist es evtl. sogar besser einen „normalen“ stick kaufen und kodi installieren?
    oder ist es doch besser einen fire stick zu nehmen?

  3. Motte sagt:

    oder einen fire stick ganz einfach „pure“ zu nehmen?

  4. horst sagt:

    ich glaube man bewegt sich doch eher in der Grauzone…

  5. rg2hbn sagt:

    Hallo, meine frage wäre sind die Filme von Amazon den zugänglich ohne ein Prime Abo zu haben bei Amazon oder kann ich die auch nicht schauen Sky Go ist schon Interesant da die App schon mal auf dem Stick ist und ich ein Abo bei Sky habe das sollte dann funktionieren.. Richtig?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo rg2hbn,

      du kannst Filme und Serien auch bei Amazon kaufen bzw. leihen, ohne eine Prime Mitgliedschaft abgeschlossen zu haben. Das bedeutet aber, dass du wirklich für jeden Film/jede Folge zahlen musst. Schließt du eine Prime Mitgliedschaft ab, kannst du zahlreiche Filme und Serien hingegen gänzlich kostenlos schauen und zahlst nur für brandneue Inhalte. Wenn du generell ein Filme- und Serienfan bist, lohnt sich eine Mitgliedschaft auf jeden Fall. Wir empfehlen hier allerdings eher Netflix und haben in unserem Beitrag „Was ist Netflix?“ alle wichtigen Informationen dazu zusammengefasst. Wenn du so oder so ein Sky Abo hast, kannst du auch Sky Go nutzen. Hier hast du allerdings ein ganz anderes Angebot als bei Amazon Instant Video und Netflix.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

      1. marco sagt:

        Hallo ist es legal Sky Go auf dem Stick zuschauen? Auf dem Fernseher oder auf der Playstation gibt es keine geeignete App das heißt man kann Sky Go auf mobilen Endgeräten benutzen. Das wäre der Amazon Stick doch eine tolle Lösung oder nicht? Danke 🙂

        1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

          Hallo Marco,

          unseren Recherchen zufolge funktioniert das mit der aktuellen Software auf dem Fire TV Stick leider nicht (mehr). Es gibt noch so genannte „Work arounds“ für TV-Boxen, für Sticks aber anscheinend leider nicht mehr. Nähere Informationen dazu findest du hier.

          Viele Grüße
          Dein PC-SPEZIALIST Team

  6. Manfred sagt:

    Hat jemand schon mal eine Abmahnung von Waldorf frommer bekommen nach dem Kauf von Kodi
    In Ebay

    1. Bex sagt:

      @Manfred
      informieren Sie sich bitte, bevor Sie solchen Stuss schreiben.
      Wegen „Kodi“ bekommt mit Sicherheit keiner Abmahnungen.
      Man man … ich wünschte es wäre nicht inzwischen jeder
      Depp im Netz unterwegs.

  7. T.REX sagt:

    Moin,
    Also, wer diesen Quatsch bei ebay kauft hat zuviel Geld. SkyGo geht OHNE Abo definitiv nicht. Wer ein Abo hat, kann sich aber die App auf den Stick ziehen und nach etwas Lesestoff dann einloggen und nutzen. Die Frage bleibt? Warum braucht man es auf dem Stich, wenn man ein Abo hat? Der Sinn erschließt sich nicht. Mit CI lässt sich die Karte auch in jedem anderen Zimmer mit Glotze nutzen. Also warum dann Qualitätsverlust hinnehmen.
    Schöne Feiertage und kauft für das Geld was nettes für die Kids ?

  8. Stefan M. sagt:

    @t.rex

    Der Sinn erschließt sich dir nicht? Aha… das streng deine grauen Zellen mal an..
    😉
    Jeder Mensch kann Sky Go überall nutzen…
    Eben auch, wenn man KEIN Sky-Abo besitzt. Wenn man z.B. keinen Laptop oder PC besitzt, bzw. diesen nicht direkt an einen TV anschließen kann, wäre es sehr wohl von Vorteil direkt vom Fire-TV-Stick zu schauen,…
    Du kannst dir z.B. von deinem Kumpel seine Zugangsdaten geben lassen und dann über deinen Fire-TV-Stick Sky Go nutzen…
    Wäre doch eine prima Sache…
    Und es ist evtl. noch nicht einmal illegal.
    😉

  9. Venom sagt:

    Ich versteh gerade nich… Tatsache ist doch dass ich mit dem fire tv stick mit kodi eigentlich so ziemlich alle Serien und filme ob neu oder alt völlig kostenlos schauen kann indem ich einmalig 70€ bezahle… ist das nun legal oder nicht??? Wenn ja dann ist das doch 1000 mal besser als irgendein Abo abzuschließen und jeden Monat dafür zu blechen… kann mich da mal jemand aufklären?

    1. Sirius sagt:

      Die Kinox.to Seiten bewegen sich in einer Grauzone. Man darf nur nichts herunterladen das ist strafbar, aber da du auf diesen Seiten nur die Filme und Serien streamst ist alles gut, da brauchst du dir keine Sorgen machen. Egal wie viele hier noch rum heulen. Sogar das mitschneiden ist kein Problem, da ich es selber nicht glauben wollte nach diesem Artikel ging ich zu meinem Anwalt und voila es stimmt was da geschrieben steht, auch heute noch.

      http://www.huffingtonpost.de/martin-ramhild/spotify-maxdome-und-co-mitschneiden_b_8430960.html

      Das mit SkyGo geht aber definitiv ohne Abo nicht. Entweder du hast selber eines oder kennst jemand der dir die Zugangsdaten gibt, dann ist es natürlich möglich.

  10. Alex sagt:

    Ich habe den Stick jetzt 2 Monate und es gibt nichts besseres.Sky Go geht nur mit Abo mit Sky selbst.Da ich eins habe,einfach genial.War gerade auf Mallorca und hab dort Sky geschaut.Und alles auf HD…

  11. Mirsk sagt:

    hallo sirus, wer nach mallorca fliegt und skygo schaut?? ich weiß nicht macht ja keinen Sinn

  12. Anonymous sagt:

    Movie4k etc sind für den User nicht illegal.

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Anonymous,

      es handelt sich dabei um eine rechtliche Grauzone…

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  13. ahitchcock5 sagt:

    „Für die „gejailbreakten“ Sticks soll man lediglich zwischen 20 und 40 € mehr zahlen als für das unangetastete Standard-Produkt“
    I do not agree. Sincerely, Allena

  14. Kannnixwillnixvoneuch sagt:

    Hi PC-SPEZIALIST Team,
    ich denke ihr seid hier die rechtliche Grauzone PC-SPEZIALIST Team!
    Macht mal schön euere Werbung, wäre weiß was geht mit dem Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung der brauch euch nicht. Ich hatte das Ganze in 10 min installiert und das für nur EUR 39,99. od. EUR 89,99…..

  15. Maxi sagt:

    Für alle Schlaumeyer hier.

    Das Streamen ist mittlerweile durch den europäischen Gerichtshof unter Strafe gestellt worden. Also wenn ihr unbedingt wollt, dass eines Tages die Kripo bei euch anklingelt und euren Computer oder Fernseher beschlagnahmt haben wollt, guckt mal schön weiter STREAM auf kinnox.to und Co..

    Natürlich ist das nicht alles, dann kommt noch ein Strafprozeß auf euch zu. Zur Info, meines Wissens nach werden Strafverteidiger nicht von einer Rechtsschutzversicherung bezahlt.

    Also lasst lieber die Finger von jeglichen Streamportalen die illegal sind.

  16. ChrisPa1975 sagt:

    Selber Schlaumeyer…mal richtig lesen…

    1. Bobby sagt:

      Was richtig lesen?

  17. Anfänger sagt:

    Hallo !

    Nutze die ORF App am Tablet auch über meinen deutschen Internetzugang.
    Das ist legal.
    Im Original Firestick taucht die App nur auf wenn ich ein Österreichisches Konto bei Amazon anlege was ich natürlich nicht mache.
    Ändert eine Kodinstallation etwas daran und bleibt dann das alte Amazonappangebot erhalten ?
    Wenn die Apps im Stick gespeichert werden, kann man über ein fremdes Konto weitere Apps installieren und diese dann mit dem eigenen Konto nutzen ?

  18. Johannes sagt:

    Kann ich mit kodi ab dem 1.1.2018 mit meinem Amazon fire tv weiterhin youtube schauen?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Johannes!

      Zwischen Amazon und Google schwelt schon seit längerem ein Streit. Jetzt hat Google ernst gemacht und angekündigt, dass YouTube (zugehörig zu Google) nicht mehr mit dem Fire TV Stick gesehen werden kann. Ob das tatsächlich eintreten wird, ist noch ungewiss. Das können auch wir erst am 1.1.2018 mit Sicherheit sagen, aber es scheint so zu sein. Doch es gibt bereits Lösungen, die vermutlich auch nach dem 1.1.2018 funktionieren.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.