Lexware Taxman 2017

Lexware Taxman 2017

Steuererklärung einfach selber machen

Der Stichtag für die Steuererklärung 2016 rückt näher – mit der Lexware Taxman 2017 Steuersoftware müsst ihr euch deswegen keine Sorgen machen. Dank der verständlichen Sprache und vielen Erklärungen können auch Laien eine saubere Steuererklärung abgeben und dabei eine Menge Geld erstattet bekommen.

Wer Geld sparen möchte, macht die jährliche Steuererklärung selbst. Ein trockenes und vor allem kompliziertes Thema, dem man sich jedoch widmen muss. Erleichterung bietet hingegen die Verwendung einer Steuersoftware, die mit unverständlichem Behördendeutsch aufräumt und euch bei der Bearbeitung der Formulare unterstützt. Die Lexware Taxman 2017 Software tut genau das und noch viel mehr.

Lexware Taxman 2017: Persönliche Tipps für höhere Rückzahlung

Lexware Taxman 2017: Die einfache Steuersoftware

Wer seine Steuererklärung selbst machen möchte, kann sich Lexware’s Programm bedienen. Die einfache Menüführung und die vielen Hilfen sind eine echte Erleichterung.

Um den Einstieg so einfach wie möglich zu gestalten, zeigt euch das Programm zu Beginn verschiedene Produktvideos. Darüber hinaus gibt es Hinweise zu gesetzlichen Steueränderungen, die unbedingt berücksichtigt werden müssen. So lassen sich ganz einfach alle Vorteile ausnutzen, die die erstattete Steuerrückzahlung erhöhen. Wer im Vorjahr schon eine Steuererklärung abgeschickt hat, kann auch die Daten aus dem Vorjahr übernehmen und durch das Programm aktualisieren lassen. So wird der Aufwand bestmöglich minimiert.

Wie viel Geld bekomme ich wieder?

Die Lexware Taxman 2017 Steuersoftware gibt euch bei der Bearbeitung schon aus, wie viel Steuerrückzahlung ihr erwarten dürft. Darüber hinaus gibt es Vorlagen für Lohnsteuerermäßigungs-Anträge, einen Reisekosten-Rechner für die steuerliche Dienstreiseabrechnung mit elektronischem Fahrtenbuch, einen Belegmanager für die komfortable Verwaltung und einfache Zuordnung der Belege sowie eine Formularansicht mit direktem Sprung in den entsprechenden Eingabedialog. Diese Funktionen ermöglichen auch Laien eine einfache Erstellung und Bearbeitung der jährlichen Steuererklärung.

Lexware Taxman 2017: Verschiedene Versionen für verschiedene Anwender

Welche Angaben bei der Steuererklärung zu treffen sind, hängt stark von der eigenen Person ab. Dafür bietet Lexware verschiedene Versionen der Stoftware an. Personen, die sich in Rente oder Pension befinden, geben beispielsweise andere Angaben als Selbstständige oder „normale“ Arbeitnehmer. So werden die überflüssigen Funktionen entsprechend ausgelagert und überlasten den Anwender nicht bei der Bearbeitung. Da das Programm von Lexware gleich zu Beginn verschiedene Hindernisse für euch aus dem Weg räumt und so eine einfache und sichere Bearbeitung gewährleistet, können wir die Software ohne Einschränkungen empfehlen. Eine Möglichkeit, das Endprodukt per ELSTER-Assistenten auf dem elektronischen Wege an das Finanzamt zu überweisen, ist natürlich mit an Bord. Weitere Details zur Steuersoftware erhaltet ihr – ebenso wie das Produkt an sich – natürlich bei eurem PC-SPEZIALIST vor Ort.

1 Kommentar

  1. Uwe J. sagt:

    Nervig ist, dass bei jedem Rechner-Start „Lexware Onlinebanking“ installiert werden möchte.
    Ich möchte aber kein Onlinebanking, sondern lediglich „Taxman 2017“ benutzen…
    Ein Grund für mich, im nächsten Jahr doch auf eine andere Software zu wechseln.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.