Hakchi2-Hack
Author
Julia Brandt, Mi, 18. Okt. 2017
in Aktuelles

Hakchi2-Hack

Wie ihr mehr Spiele auf den SNES Classic Mini bekommt

Kurz nach dem Release von Nintendos Retro-Konsole SNES Classic Mini haben Hacker via Hakchi2 einen Weg gefunden, mehr Spiele zu installieren.

Super Nintendo-Fans aufgepasst: Der neue SNES Classic Mini liefert mit 21 vorinstallierten Spielen viele Stunden Gaming-Spaß – 90er-Jahre-Feeling inklusive. Doch was passiert, wenn alle Nintendo-Klassiker durchgespielt sind? Wie ihr zusätzliche Spiele auf der Konsole installiert und was ihr dabei beachten müsst, erfahrt ihr bei uns.

SNES Classic Mini Hack mit Hakchi2

Die Retro-Konsole SNES Classic Mini wurde mit Hakchi2 gehackt. Foto: Wikipedia/Uwe Reuter

Hackchi2 sorgt für mehr Gaming-Spaß

In der kleinen Version der Super Nintendo Konsole aus den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts wecken die vorinstallierten Klassiker Kindheitserinnerungen. Super Mario World, Yoshi’s Island oder Donkey Kong Country lassen das Gamer-Herz höher schlagen. Das Hinzufügen von weiteren Spielen ist vom Hersteller zum Leid vieler Gamer nicht vorgesehen. Findige Hacker haben kurz nach dem Release der SNES Classic Mini aber einen Weg gefunden, weitere Spiele einzuschleusen. Mittel der Wahl: Eine aktualisierte Version des Hacker-Programms Hakchi2.

Mehr Spiele dank Hakchi2

Mit der neuen Version der Software Hakchi2 hat der russische Programmierer Alexey „ClusterM“ Avdyukhin eine Möglichkeit geschaffen, Spiele vom eigenen Rechner zusätzlich zu nutzen. Dank identischer Hardware wie bei der 2016 erschienenen NES Mini, wurde der Hack bereits kurz nach Release der SNES Classic Mini publik. Quasi ein Heimspiel für den erfahrenen Hacker „ClusterM“.

So funktioniert der SNES Mini Hack: Ihr verbindet die Konsole mit eurem PC über den USB-Port. Nachdem ihr eine Sicherheitskopie der Original-Firmware angefertigt habt, überschreibt ihr das Betriebssystem. Danach könnt ihr eigene Spiele auf das Gerät ziehen. Den passenden Link zum Download der Software Hakchi2 findet ihr auf der github-Homepage.

Gefahren beim Hacken des SNES Classic Mini

Der Hack mit Hakchi2 birgt allerdings Risiken: Sobald ihr die Firmware der SNES Classic Mini mit Hakchi2 überschreibt, erlischt jegliche Garantie und Gewährleistung. Um weitere Spiele wie Harvest Moon oder Chrono Trigger installieren zu können, wird eine durch das Hacker-Tool modifizierte Version eingeschleust. Dadurch befindet sich die Konsole nicht mehr im Originalzustand und die Garantie erlischt. Außerdem ist die Installation von Spiele-ROMs umstritten, weil es sich meistens um Raubkopien handelt. Die werden strafrechtlich konsequent verfolgt. Doppelt blöd: Der SNES Classic Mini ist nahezu überall ausverkauft. Solltet ihr also eins der begehrten Stücke ergattert haben, werdet ihr im Falle eines Hardware-Schadens nur schwer Ersatz finden.

Was die Konsole alles kann und wie ihr sie bedient, zeigt euch dieses YouTube-Video:

Wer auf Nintendo-Spiele nicht verzichten möchte, aber kein SNES Classic Mini abbekommen hat, kann auch auf anderem Wege in den vollen Spielgenuss kommen. Ob nun Mario Rabbids auf der Switch oder Super Mario Run auf dem Smartphone – Möglichkeiten gibt es viele. Weitere Infos zur Retro-Konsole findet ihr auch auf der Nintendo-Homepage. Und wenn ihr lieber am Rechner zockt, aber eure Grafikkarte nicht genug Power hat, dann kommt zu PC-SPEZIALIST vor Ort. Bei uns bekommt ihr eine umfassende Beratung und den Einbau der neuen Grafikkarte zum Festpreis.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.