Instagram-Highlights 2018
Author
Maren Keller, Di, 18. Dez. 2018
in Verschiedenes

Instagram-Highlights 2018

Wer ist in den Top Ten der Instagram-Profile?

Habt ihr auch ein Instagram-Profil? Postet ihr fleißig Bilder und Stories und schaut nach, was andere so posten? Dann seid ihr voll im Trend. Immerhin gehört Instagram zu den beliebtesten Social-Media-Plattformen in Deutschland. Doch was sind die Instagram-Highlights 2018?

Welches sind die beliebtesten Instagram-Profile? Wir haben das Jahresranking 2018 für euch.

Welche Instagram-Highlights gibt es?

Instagram ist nach Facebook das beliebteste soziale Medium der Deutschen, wie Statista herausgefunden hat. Demnach gaben bei einer Statista-Umfrage 24 Prozent der Befragten an, bei Instagram registriert zu sein.

Nur auf Facebook hatten mit über 70 Prozent deutlich mehr der Befragten einen Account. Kein Wunder also, dass bei der großen Menge an Nutzern auch ein Jahresrückblick mit den Instagram-Highlights 2018 entsteht. Übrigens, was bei YouTube in diesem Jahr im Trend war, lest ihr im Artikel YouTube Rewind.

Instagram-Highlights in Zahlen

Instagram hat unter anderem gezählt und untersucht, welche netten Momente und Trends es auf Instagram gibt. So wurden die Instagram-Highlights berechnet:

  • Der Heart-Love-Sticker von Arata ist der am häufigsten verwendete Giphy-Sticker in 2018.
  • Der Herzaugen-Filter wurde am häufigsten als Gesichtsfilter eingesetzt.
  • Das ❤️-Emoji wurde 14 Milliarden Mal in Kommentaren verwendet.
  • Glücklichster Ort der Welt ist Disneyland Tokio – im Zusammenhang mit diesem Vergnügungspark wurden die meisten 🙂-Emojis in der Bildunterschrift genutzt.
  • Den höchsten Wachstum in 2018 erzielte #fortnite
  • Die Top-Tanzbewegung findet ihr unter #inmyfeelingschallenge
  • Der am meisten genutzte Hashtag war #metoo (1,5 Millionen) vor #timesup (597.000) und #marchforourlives (562.000)
Zu den Instagram-Highlights gehören die Influencerinnen Lisa und Lena. Foto: Screenshot

Die Influencerinnen Lisa und Lena sind die beliebtesten nicht-Fußballer auf Instagram. Foto: Screenshot

Welche Instagram-Profile haben die meisten Follower?

Die Fotoshare-App Instagram hat noch mehr Instagram-Highlights auf Lager. So gibt es auch eine Antwort auf die Frage, welche Instagram-Profile in Deutschland die meisten Follower haben. Knapp ein Zehntel der deutschen Bevölkerung ist laut DFB in einem Fußballverein angemeldet. Diese hohe Zahl spiegelt sich bei den beliebtesten Instagramern 2018 wieder. In den Top Ten der Deutschen finden sich sieben Fußballer:

  • Toni Kroos (@toni.kr8s) – 20 Millionen Follower
  • Mesut Özil (@m10_official) – 19 Millionen Follower
  • Lisa und Lena (@lisaandlena) – 14 Millionen Follower
  • Manuel Neuer (@manuelneuer) – 10,4 Millionen Follower
  • Bastian Schweinsteiger (@bastianschweinsteiger) – 9,6 Millionen Follower
  • Mario Götze (@mariogotze) – 8,6 Millionen Follower
  • Marco Reus (@marcinho11) – 7,2 Millionen Follower
  • Bianca Claßen (@bibisbeautypalace) – 6,3 Millionen Follower
  • Thomas Müller (@esmuellert) – 6,3 Millionen Follower
  • Zedd (@zedd) – 5,3 Millionen Follower

Die Influencer-Zwillinge Lisa und Lena sind neben der Styling-Vloggerin Bianca „Bibi“ Claßen und dem Musikproduzenten Zedd die einzigen Nicht-Kicker unter den deutschen Top-Ten-Instagramern.

Was sind eure Instagram-Highlights?

Instagram steht aber nicht nur für Sport und Entertainment. Auch Politiker und gemeinnützige Organisationen setzen zunehmend auf die Foto-Community. In Deutschland wurde daher neben den Hashtags #metoo und #timesup auch der Hashtag #wirsindmehr besonders oft genutzt. Der Hashtag setzte ein Zeichen gegen rechts und war ebenfalls ein Instagram-Highlight 2018.

Was waren eure Highlights in 2018 auf Instagram? Vielleicht, dass massenhaft Instagram-Accounts gehackt wurden? Lasst es uns in unseren Kommentaren wissen.

Das Bild zeigt einen aufgeklappten Laptop mit der Login-Seite von Instagram. Foto: Pixabay

Was Instagram anzeigt oder auch nicht, entscheidet allein der Algorithmus. Foto: Pixabay

Neben Instagram-Highlights gibt es auch Flops

Natürlich kann es nicht nur Instagram-Highlights geben. Immer wieder gibt es auch Ranglisten darüber, was euch an Instagram besonders nervt. Auf Platz eins ist dabei der Instagram-Algorithmus. Er entscheidet, welche Beiträge ihr seht oder eben auch nicht. So kann es sein, dass euch aktuelle Posts nicht angezeigt werden, sondern ihr stattdessen Tage-alte Beiträge seht.

Ebenso unbeliebt sind die Kurzvideos, die ihr weder überspringen noch anhalten könnt. Zudem fehlt die Fortschrittsanzeige. Von Komfort bei der Videoanzeige ist also wenig zu merken.

Außerdem wird kritisiert, dass Instagram ein Medium für Blender sei und nur der Selbstinszenierung diene. Die Idee, über Fotos einen Einblick in das Leben von Freunden, Bekannten oder Promis zu bekommen, solltet ihr skeptisch betrachten. Hier herrscht oft mehr Schein als Sein.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.