Screenshot am PC erstellen

Was ist ein PC Screenshot und wie erstelle ich einen Screenshot?

Einen Screenshot am PC, ein sogenanntes Bildschirmfoto, zu erstellen ist gar nicht so schwer. Sei es, um ein schönes Foto abzuspeichern, das sich sonst nicht herunterladen lässt, oder um Gespräche und Programmfehler zu dokumentieren – die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.

Wir erklären Ihnen, was ein Screenshot überhaupt ist und zeigen Ihnen, wie Sie selbst ganz einfach einen Screenshot am Laptop oder Screenshot am PC erzeugen und abspeichern können.

Was ist eigentlich ein Screenshot am PC?

Ein Screenshot am PC, also eine Bildschirmaufnahme (englisch: Screenshot) fängt alles, was in dem Moment auf dem Bildschirm zu sehen ist, als Momentaufnahme in einem Bild ein. Das ist sehr praktisch und kann alles mögliche sein: eine anschauliche Grafik einer Website, ein Programmfenster, Dokumente, eine bestimmte Stelle in einem Video oder Computerspiel. Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Bildschirm Screenshot zu erstellen. Per Tastenkürzel oder Add-on kann entweder der gesamte Bildschirminhalt oder nur ein bestimmter Bildausschnitt im wahrsten Sinne des Wortes digital abfotografiert und automatisch als Bild gespeichert werden. Oft wird dieser Vorgang von einem Soundeffekt begleitet und klingt wie das typische Klicken eines auslösenden Fotoapparates. Fertig ist die Bildschirmaufnahme.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach selbst einen Desktop Screenshot erstellen und abspeichern können. Übrigens: Wird der Bildschirminhalt mit einer Digitalkamera oder dem Smartphone manuell abfotografiert, spricht man ebenfalls von einem Screenshot. Wie Sie Screenshots mit dem Smartphone erstellen, lesen Sie in den Ratgebern iPhone Screenshot und Android Screenshot.

VScreenshot am PC erstellen

Einen Screenshot am PC zu erstellen geht blitzschnell und ist ganz einfach. Foto: Fotolia


So gelingt ein Screenshot am PC unter Windows

Ob Tastenkombinationen oder mithilfe bereits vorinstallierter Freeware – Windows hat alles im Gepäck, was Sie für einen Screenshot am PC brauchen. Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten.


Windows 10 Screenshot

Einen Windows 10 Screenshot zu erstellen, funktioniert über die Tastenkombinationen ganz einfach:

  • Drücken Sie „Windows“ und „Druck“ gleichzeitig, um einen Screenshot des gesamten Bildschirms aufzunehmen. Das Bild wird automatisch unter folgendem Pfad gespeichert: C:\Benutzer\NAME\Bilder\Screenshots – mit „Name“ ist Ihr Konto-Name gemeint.
  • Bei manchen Geräten müssen Sie zusätzlich die Fn-Taste drücken: „Windows“ + „Druck“ + „FN“.
  • Ein alleiniger Druck auf die Taste „Druck“ erzeugt einen Screenshot des gesamten Bildschirms, der automatisch in der Zwischenablage gespeichert wird. Öffnen Sie dann ein Bildbearbeitungsprogramm wie Paint oder Photoshop, um das Bildschirmfoto per „Strg“ + „V“ aus der Zwischenablage einzufügen und das Bild als PNG- oder JPG-Datei abzuspeichern.
  • Die Kombination „Alt“ + „Druck“ erstellt einen Screenshot nur vom aktuell aktiven Fenster. Auch hier muss das Bildschirmfoto zum Abspeichern erst aus der Zwischenablage in ein Bildbearbeitungsprogramm eingefügt werden.

Windows 8 Screenshot

Wenn Sie einen Windows 8 Screenshot erstellen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Drücken Sie „Windows“ + „Druck“ gleichzeitig, um einen Screenshot des gesamten Bildschirms aufzunehmen. Das Bild wird automatisch in der Foto App unter „Gespeicherte Bilder“ gesichert.
  • Wenn Sie nur die Taste „Druck“ wählen, erzeugen Sie einen Windows 8 Screenshot des gesamten Bildes. Dieser Screenshot wird aber direkt in der Zwischenablage gespeichert. Über Bildprogramme wie Paint oder Photoshop können Sie den Screenshot mit der Tastenkombination „Strg“ + „V“ im Bildprogramm einfügen, um es dann als PNG- oder JPG-Datei abzuspeichern.
  • Mit der Tastenkombination „Alt“ + „Druck“ erstellen Sie den Screenshot von dem gerade aktiven Fenster. Auch dieser Windows 8 Screenshot wird in der Zwischenablage gespeichert.

Screenshot Windows 7 oder Screenshot Windows XP

Sie wollen einen Screenshot Windows 7 oder Screenshot Windows XP erstellen? Auch das funktioniert prima über die Tastenkombinationen „Strg“ + „V“ oder „Alt“ + „Druck“. Der Vorgang ist identisch mit dem Windows 8 Screenshot.

Weniger umständlich, mehr Auswahl: das Snipping Tool für den Screenshot am PC

Besser steuerbar als die reinen Tastenkombinationen ist die kostenlose Freeware „Snipping Tool“ für den Screenshot am PC. Das kleine Programm ist bei den Betriebssystemen Vista, Windows 7, 8 und 10 mit dabei. Dafür gehen Sie wie folgt vor:

  • Drücken Sie die Windows-Taste, tippen Sie im Suchfeld „snipping“ ein und öffnen Sie das vorgeschlagene Programm.
  • Klicken Sie nun links auf den kleinen Pfeil in der Symbolleiste neben „Neu“, um eine Auswahl zu treffen. Sie haben die Wahl zwischen „Freies Ausschneiden“, „Rechteckiges Ausschneiden“, „Fenster ausschneiden“ und „Vollbild ausschneiden“.
  • Markieren Sie mit der Maus den gewünschten Bildausschnitt.
  • Sie können den Screenshot anschließend optional bearbeiten, beispielsweise um Anmerkungen hinzuzufügen, bevor Sie das Bild per „Strg“ + „S“ im gewünschten Format und Speicherort abspeichern.

Wie das Snipping Tool im Detail funktioniert, zeigt Ihnen auch noch einmal dieses YouTube-Video:

Wie können Sie einen Macbook Screenshot erstellen?

Um unter Apple einen Macbook Screenshot zu machen, sind keine zusätzlichen Programme notwendig. Ganz im Gegenteil: Es gibt gleich mehrere nützliche Tastenkürzel, die praktischerweise für alle Betriebssystemversion von OS X, oder auch als macOS bekannt, gelten. Generell wird ein Macbook Screenshot automatisch als PNG-Datei auf dem Schreibtisch unter dem Namen “Bildschirmfoto [Datum] um [Uhrzeit].png” gesichert. Sie können die Dateien aber selbstverständlich nach eigenen Wünschen umbenennen. Es ist möglich, nicht nur Fotos vom gesamten Bildschirm zu machen, sondern auch lediglich einzelne Fenster, Abschnitte oder nur die Touch-Bar auszuwählen. Welche Tastenkombinationen das genau sind, erklären wir Ihnen.


Macbook Screenshot vom kompletten Bildschirminhalt

Einen Macbook Screenshot vom kompletten Bildschirm erstellen Sie mit der Tastenkombination „Cmd“ + „Shift“ + „3“. Arbeiten Sie mit mehreren Bildschirmen gleichzeitig, so entstehen bei beispielsweise zwei Bildschirmen auch zwei Dateien – von jedem Bildschirm eine Aufnahme.


Macbook Screenshot von einem bestimmten Bildschirmausschnitt

Wollen Sie nur einen bestimmten Bildschirmausschnitt als Macbook Screenshot erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Drücken Sie „Cmd“ + „Shift“ + „4“ und speichern Sie den individuell ausgewählten Bereich. Dabei wird der Mauszeiger zu einem Fadenkreuz und Sie können den gewünschten Bildausschnitt mittels gedrückter Maustaste aufziehen.
  • Durch Loslassen der Maustaste wird der entsprechende Bereich als Screenshot aufgenommen.
  • Haben Sie eine Auswahl getroffen, aber noch nicht die Maustaste losgelassen, können Sie nachträglich bei gleichzeitigem Drücken der Leertaste das Auswahlfenster verschieben.
  • Lassen Sie nun die Leertaste, aber nicht Maustaste los, und Sie können Ihre Auswahl erneut anpassen. Ein Druck auf die Esc-Taste bricht den Vorgang ab.

Macbook Screenshot einzelner Fenster

Natürlich können Sie nicht nur den gesamten Bildschirm oder einen Bildschirmausschnitt als Macbook Screenshot speichern, sondern auch ausgewählte Fenster.

  • Drücken Sie „Cmd“ + „Shift“ + „4“ + „Leertaste“.
  • Ein automatisch ausgewählter Bereich wird gespeichert. Dabei wird der Mauszeiger zu einer kleinen Kamera und kann verschiedene Elemente automatisch auswählen, die dann blau markiert werden. So können Sie ganz einfach einzelne Programmfenster, die Menübar, den Desktop ohne geöffnete Fenster oder den Browser aufnehmen und abspeichern.

Macbook Screenshot der Touch Bar

Es ist auch möglich einen Macbook Screenshot der Touch Bar zu erstellen

  • Drücken Sie die Tastenkombination „Cmd“ + „Shift“ + „6“.
  • So erstellen Sie einen Screenshot der Touch Bar des MacBook Pro (macOS Sierra), der den Inhalt der OLED-Zeile anzeigt.

Bei jedem der Shortcuts können Sie zusätzlich noch die Ctrl-Taste drücken, um den Screenshot in die Zwischenablage anstatt auf dem Schreibtisch zu speichern. Anschließend können Sie die Aufnahme in ein Text- oder Grafikprogramm wie z. B. Vorschau oder Photoshop einfügen, bearbeiten und speichern.

Haben Sie die Zahlen bemerkt, die neben dem Fadenkreuz beim Anwählen von Ausschnitten auftauchen? Diese stehen für die Koordinaten des Punktes, die mit der Maus am Bildschirm angesteuert werden. Wenn Sie nun klicken und ein Feld aufziehen, können Sie dies pixelgenau tun.

Wenn Sie Hilfe bei der Erstellung von Screenshots am Laptop oder PC brauchen, zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit Ihrem PC-SPEZIALIST vor Ort auf. Unsere IT-Fachhändler beraten Sie und helfen Ihnen gerne.

War dieser Artikel hilfreich?

Unser Serviceversprechen

Professionelle Laptop- und PC Reparatur, transparente IT-Serviceleistungen, schnelle Hilfe bei Problemen − das ist PC-SPEZIALIST

  • Persönliche und individuelle Beratung
  • Fachgerechte Reparatur durch ausgebildete IT-Spezialisten
  • Transparente Leistungsbeschreibung und feste Preise