Viren und Trojaner, Malware, Spammails und Phishing – immer wieder können Sie auch bei uns lesen, dass Kriminelle gefährliche Dateien oder E-Mails versenden, um Ihnen zu schaden, Ihre Dateien zu sperren oder Ihre persönlichen Daten zu klauen. Mit einem Viren Online Scanner können Sie Dateien auf Viren testen und die Gefahr, dass Sie Cyberkriminellen auf den Leim gehen, wird geringer.

Hat sich die Maus eben von alleine bewegt? Woher kommen diese unbekannten Programme? Und was sollen die Fehlermeldungen heißen? Wenn Ihr Rechner sich merkwürdig verhält, könnte es an einem Virus liegen. Schnelle Aufklärung bietet dann ein Online Scanner. Welche Möglichkeiten es für einen Online Virencheck gibt und welche Online Virenscanner kostenlos sind, erfahren Sie bei uns.

Viren Online Scanner – was sind das?

Doch was sind Online Scanner? Was ist der Unterschied zwischen Online Scanner und Echtzeit-Scanner? Wir erklären es Ihnen: Ein Echtzeit-Scanner ist im Hintergrund aktiv und scannt alle Dateien, Programme, den Arbeitsspeicher und evtl. auch den HTTP- sowie den FTP-Verkehr. Dagegen ist der Viren Online Scanner ein Antivirenprogramm, das Programmcodes und Viren-Muster über ein Netzwerk, also online, lädt und scannt. Online Scanner bieten keinen allumfassenden Schutz, sondern arbeiten im On-Demand-Modus. Sie ermöglichen einen Online Virencheck auf Nachfrage. Deshalb werden sie als sogenannte Second-Opinion-Scanner benutzt. Sie werden also eingesetzt, um eine zweite Meinung zum installierten Virenscanner zu einem eventuellen Befall einzuholen. Zusätzliche Infos zu weiteren Antivirenprogrammen liefert Ihnen Wikipedia.

Online Scanner finden Sie auf Webseiten, die es die es ermöglichen, einzelne Dateien mit verschiedenen Virenscannern zu prüfen. Allerdings müssen Sie dafür die verdächtige Datei hochladen oder per E-Mail senden. Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten:Sie können beispielsweise bestimmte Dateien überprüfen lassen, die Sie vielleicht gerade per E-Mail bekommen haben. Alternativ gibt es auch Online Scanner, die ganze Systeme überprüfen.


Online Viren Scanner

Ein Online Scanner bietet zusätzlichen Schutz zur Antivirensoftware
Foto: Pixabay


Online Scanner – Was ist der Vorteil?

Sie fragen zu Recht, warum Sie eine zweite Meinung brauchen, wenn Sie doch eine Antiviren-Software installiert haben. Welchen zusätzlichen Nutzen haben Online Scanner? Ein großer Vorteil ist, dass sie nicht fest auf dem Rechner installiert sind und daher nicht mit bestehenden Antiviren-Programmen in Konflikt geraten, die auf Ihrem Rechner im Hintergrund aktiv sind. Ein weiterer Vorteil: Online Scanner sind stets aktuell und können nicht durch ein kompromittiertes System beeinträchtigt werden. Und nicht zu verachten ist natürlich auch die Tatsache, dass eine zusätzliche Überprüfung einer auffälligen Datei immer gut für die Sicherheit des Rechners und der privaten Daten ist.

Ein weiterer Vorteil ist ein Service, den leider nicht alle anbieten. Manche Online Scanner bieten die Möglichkeit, eine verdächtige Datei direkt zu überprüfen: Dazu müssen Sie die E-Mail mit verdächtigem Anhang mit dem Betreff „SCAN“ weiterleiten. Das funktioniert unter anderem bei Virustotal mit der Mailadresse scan@virustotal.com. Innerhalb kürzester Zeit erhalten Sie eine Antwort mit dem Ergebnis.

Online Virenscanner kostenlos

Wir stellen Ihnen nun einige Online Virenscanner vor, die Sie alle kostenlos nutzen können. Die unterschiedlichen Scanner überprüfen Ihr gesamtes System oder einzelne Dateien auf verschiedene Viren, Malware oder Adware.

Kostenloser Online Viren Scanner

Mit einem Online Virenscanner können Sie einzelne Dateien überprüfen lassen.
Foto: Pixabay

Online Scanner: Bitdefender Quickscan

Wie der Name schon sagt, funktioniert das Scannen mit dem Bitdefender Quickscan äußerst schnell. Weniger als 60 Sekunden dauert die Durchsicht der aktiven Programme sowie weniger wichtiger Dateien. Die Festplatte wird jedoch nicht gescannt. Sollte Quickscan ein Problem finden, wird es nicht behoben, sondern das Tool informiert Sie. Wie Sie diesen Online Scanner nutzen können, erfahren Sie auf der Bitdefender-Seite.


Eset Online Scanner

Der Eset Online Scanner untersucht das System, um infizierte Dateien und Rootkits im Arbeitsspeicher zu finden. Rootkits sind Schadprogramme, die PCs infizieren und dem Angreifer erlauben, Programme zu installieren, die ihm dauerhaften Zugriff auf den Computer ermöglichen. Findet der Online Scanner einen Schadcode, versucht das Tool, den Schadcode zu entfernen oder es löscht die infizierte Datei. Bevor der Scan startet, entscheiden Sie, ob auch nach potentiell unerwünschten Anwendungen gesucht werden soll und ob Sie den Scan von Archiven aktivieren möchten.


F-Secure Online Viruscheck

Auch der Online Viruscheck von F-Secure überprüft den Rechner äußerst schnell. Allerdings scannt es nur die aktiven Programme im Arbeitsspeicher und einige Programmdaten aus Ihrem Benutzerprofil. F-Secure läuft nicht im Browser, sondern in einem gesonderten Programm. Findet der Scanner eine verseuchte Datei, wird sie gelöscht.


Online Scanner von Trend Micro House Call

Auch der Online Scanner von Trend Micro House Call läuft nicht direkt im Browser, sondern in einem Extra-Programm. Bei diesem Programm haben Sie die Möglichkeit, über die Einstellungen zu entscheiden, welche Dateien gescannt werden sollen. Sie können so auch einen kompletten Systemscan durchführen. Standardmäßig ist allerdings die Schnellsuche aktiviert. Dabei werden nur Arbeitsspeicher, Autostart und ausgewählte Ordner überprüft.


Kostenlose Online nach Viren scannen

Online Scanner können auch Computerwürmer aufspüren.
Foto: Pixabay


Avira Online Viruscheck

Beim Online Viruscheck von Avira können Sie bis zu fünf verdächtige Dateien mit maximal je 50 MB oder URLs über die Analyse-Seite von Avira einsenden. Ihre eingeschickten Dateien oder URLs werden sofort mit der Antiviren-Scan-Engine überprüft. Da Sie beim Einsenden der Dateien Ihre Kontaktinformationen (mindestens die E-Mail-Adresse) angeben müssen, erhalten Sie sofort das Ergebnis vom Online Scanner per E-Mail.


Online Viruscheck mit Virustotal

Eine weitere Möglichkeit für einen online Viruscheck bietet das Angebot von virustotal.com. Dabei handelt es sich gleichzeitig um den bekanntesten Anbieter. Sie müssen nur auf den Button „Wählen Sie eine“ klicken. Sofort öffnen sich ihre eigenen Dateien und Sie können die Datei auswählen, die Sie überprüfen lassen möchten. Klicken Sie anschließend auf „Scannen“ und schon geht es los. Den online Viruscheck kostenlos gibt es für Dateien bis zu einer Größe von 128 MB. Zusätzlich bietet diese Seite die Möglichkeit, URLs zu überprüfen. Die Vorgehensweise ist identisch.


Online Scanner Virscanorg

Auch mit VirSCAN.org haben Sie kostenlos die Möglichkeit, verdächtige Dateien scannen zu lassen. Die Dateigröße darf 20 MB allerdings nicht überschreiten. Auf diesem Portal können Sie dafür auch Dateien in ZIP- und RAR-Archiven mit dem Online Scanner überprüfen, allerdings maximal 20 Dateien pro Archiv. Das ist sehr sinnvoll, da Schadsoftware ja oft über ZIP-Dateien per E-Mail versendet wird. Ehe Sie eine solche Datei auf ihren Rechner laden und entpacken, schicken Sie sie zunächst erst einmal durch den Online Scanner.


Online Viruscheck Dr. Web

Auch mit dem Online-Scanner von Dr. Web können Sie Dateien überprüfen. Ob Office-Dokumente wie eine Word-Datei oder ganze Archive wie ZIP oder RAR: Dr. Web testet die Dateien – und Sie bekommen eine Auflistung, welcher Schädling in Ihren Dateien gefunden wurde.


Online Viren Scanner als Ergänzung

Online Scanner sind eine gute Ergänzung zu installierten Anwendungen, um Viren, Schadsoftware und Adware keine Chance zu geben, den Rechner zu infizieren.
Foto: Pixabay


Viren Online Scanner Metadefender

Der Viren Online Scanner Metadefender ist mit Virustotal vergleichbar, denn er ist ebenfalls ein Multi-Engine-Checker. Vielleicht ist dieser Online Scanner Ihnen auch unter seinem früheren Namen Opswat Metascan Online bekannt. Auf der Seite von Metadefender können Sie Dateien bis zu einer Größe von 140 MB hochladen und auf Viren untersuchen lassen. Zusätzlich können Sie hier auch überprüfen, ob das System hinter einer IP-Adresse kompromittiert wurde. Dazu geben sie im IP-Scanner die Adresse ein und erhalten in kurzer Zeit eine Antwort.


Jotti – der älteste Online Scanner

Einer der ältesten Online Scanner ist Jotti´s Malware Scan. Jotti benutzt ebenfalls mehrere Anti-Virenprogramme zum Scannen Ihrer Dateien und Sie können bis zu 5 Dateien gleichzeitig überprüfen lassen. Jede Datei darf allerdings nicht größer als 100 MB sein. Jotti weist darauf hin, dass auch der Online Scanner keinen hundertprozentigen Schutz bietet, obwohl verschiedene Programme zum Untersuchen genutzt werden.

Welcher Online-Scanner darf es sein?

Wenn Sie sich nicht für einen bestimmten online Scanner entscheiden können, dann probieren Sie einfach mehrere aus und testen so, welcher Ihnen am besten gefällt. Sollten Sie Hilfe brauchen, kommen Sie am besten zu PC-SPEZIALIST. Unsere Techniker vor Ort beraten Sie nicht nur bei der Wahl des passenden Virenschutzes. Sie helfen Ihnen auch, wenn Sie Fragen zur Datensicherung oder zu Backup-Möglichkeiten haben.

War dieser Artikel hilfreich?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Unser Serviceversprechen

Professionelle Laptop- und PC Reparatur, transparente IT-Serviceleistungen, schnelle Hilfe bei Problemen − das ist PC-SPEZIALIST

  • Persönliche und individuelle Beratung
  • Fachgerechte Reparatur durch ausgebildete IT-Spezialisten
  • Transparente Leistungsbeschreibung und feste Preise