»Laptop Display auf Fernseher übertragen«

Laptop per Kabel mit Fernseher verbinden oder streamen

Das Bild vom Laptop Display lässt sich auch auf einen Fernseher übertragen – entweder mit einer Kabelverbindung oder per Stream. Aber wie funktioniert dieser Stream genau und welche Kabel muss ich verwenden, um mein Laptop Display auf den Fernseher zu spiegeln? Wir erklären euch die gängigsten Methoden, euren Laptop mit dem Fernseher zu verbinden.

Wenn man bei seinem Fernseher nicht über einen Satelliten-Anschluss verfügt oder kein Kabelanschluss vorhanden ist, kann man trotzdem über den schönen großen Fernseher-Bildschirm die EM 2016 verfolgen oder einen anderen Stream aus dem Internet anschauen. Das ZDF und Das Erste verfügen über einen Live-Stream, der auch das aktuelle Fernsehprogramm zur Verfügung stellt. Bei der EM 2016 werden da auch die Fußballspiele zu sehen sein. Wenn Sie also umgezogen sind oder Ihren Kabelfernsehen-Anbieter gerade gewechselt haben, müssen Sie nicht auf das Fernsehprogramm verzichten, wenn Sie einen entsprechend schnellen DSL-WLAN-Anschluss besitzen.

Laptop per Kabel mit Fernseher verbinden

Wie kann man den Laptop per Kabel mit dem Fernseher verbinden? Die einfachste Methode, den Laptop Bildschirm auf den Fernseher zu bringen, ist die Verwendung eines HDMI-Kabels für die Übertragung. Über eine HDMI-Kabelverbindung von Laptop zum Fernseher kann das Laptop Display hochauflösend auf dem Fernseher angezeigt werden. Der Vorteil eines HDMI-Kabels gegenüber einer anderen Kabelverbindung wie VGA oder DVI ist die gleichzeitige Übertragung von Audio-Signalen vom Laptop zum Fernseher. Wenn man sich nicht den Umstand machen möchte, neben einem DVI- oder VGA-Kabel auch noch eine Audio-Verbindung per Klinke oder Cinch durchführen zu müssen, der sollte zu einem HDMI-Kabel greifen. Ein DVI-Kabel verfügt ebenfalls über die Möglichkeit, die Bildsignale in HD auf den Fernseher zu übertragen, allerdings fehlt dann das Audiosignal und außerdem besitzen die meisten aktuellen Fernseher keinen DVI-Eingang. Als Standard hat sich das HDMI-Kabel durchgesetzt und die meisten Laptops besitzen einen HDMI-Ausgang, der vom Grafikchip die Übertragung an den Fernseher vornimmt.

Wie stelle ich Laptop und Fernseher am Besten auf?

Am Besten man nimmt den Laptop mit nach draußen, da wo der Fernseher auch steht, mit dem der Laptop verbunden werden soll. Wenn Sie bei der EM 2016 bei gutem Wetter im Garten draußen das Fußballspiel sehen wollen, sollten Sie sowohl den Fernseher als auch den Laptop gut vor Sonneneinstrahlung schützen und für die Stromversorgung eine Kabeltrommel verwenden, damit nicht zu lange Netzteil-Kabel benutzt werden müssen. Auch das HDMI-Kabel sollte nicht länger als zwei Meter lang sein, ansonsten kann die Verbindungsqualität bei schlecht abgeschirmten HDMI-Kabeln darunter leiden.

Wie verbinde ich den Laptop per HDMI-Kabel mit dem Fernseher?

  • Auf dem Laptop den Stream auswählen
  • HDMI-Kabel in den HDMI-Ausgang des Laptops stecken
  • HDMI-Kabel am Fernseher in den HDMI-Eingang stecken
  • An der Fernseher-Fernbedienung die Eingangs-Quelle auswählen

Zumeist übernimmt der Laptop automatisch den HDMI-Ausgang sobald das HDMI-Kabel eingesteckt ist. Sollte das nicht der Fall sein, hilft bei Windows ein Rechtsklick auf den Desktop: hier werden nur vorhandene Bildschirm angezeigt und man kann den entsprechenden Bildschirm (in diesem Fall den Fernseher) auswählen. Auch die Tastenkombination Windows-Taste + P wechselt zwischen den vorhandenen Bildschirmen. Auf dem Mac lässt sich das Menü der vorhandenen Bildschirme über die Systemeinstellungen aufrufen. Auch hier sollte der HDMI-Ausgang aber automatisch bei angeschlossenem HDMI-Kabel am Fernseher das Bild vom Macbook erkennen. Generell gilt, dass eher am Fernseher die Eingangsquelle wie HDMI-Anschluss ausgewählt werden muss. Ist alles soweit eingerichtet, können Sie den Stream beziehungsweise das Laptop Display in groß auf dem Fernseher genießen.

Laptop Display am Fernseher: Alternativen zum HDMI-Kabel

Was kann man machen, wenn der Laptop keinen HDMI-Ausgang besitzt oder man sich nicht um die Kabelverbindung kümmern möchte – Kabelsalat von der Wohnung über den Balkon oder die Terrasse nach draußen ist ja immer nervig. Für die Übertragung des Fernsehbildes gibt es auch Alternativen. Wir haben für euch drei Alternativen zum HDMI-Kabel vom Laptop zum Fernseher kurz zusammengefasst:

  • Smart-TV Stream: Wer einen Smart-TV besitzt, braucht sich über die Übertragung des Fernsehbildes über den Laptop keine weiteren Sorgen zu machen. Ist der Smart TV mit dem Internet über WLAN verbunden, kann man über das Smart-TV Menü eine entsprechende App starten, die einen Stream bereitstellt. Fernsehsender wie ZDF und Das Erste haben bereits für ihre Mediatheken entsprechende Apps.
  • Beamer: Statt eines Fernsehers kann man natürlich seinen Laptop mit einem Beamer verbinden und dieses Bild an eine Leinwand projizieren. Verschiedene Beamer-Hersteller bauen Geräte mit hoher Auflösung, die ebenfalls per HDMI mit dem Laptop verbunden werden. Hier hat man dann allerdings auch wieder das Kabel im Spiel.
  • Screen Mirroring: Mit Hilfe von komplizierten zu bedienden Apps lässt sich auch kabellos über WLAN das Bild vom Laptop Display auf dem Fernseher spiegeln. Das ist zumeist sehr kompliziert und funktioniert in den seltensten Fällen. Allein Apple hat mit der Apple TV Box eine Hardware im Angebot, mit der sich das Macbook Display gut spiegeln lässt. Für eine ältere Version haben wir das in unserem Blog ausführlich erklärt.

Sie haben Fragen? Oder benötigen Unterstützung bei einer Pixelfehlerprüfung für Ihren Monitor oder bei einem Displaytausch für Ihr Notebook? Ihr PC-SPEZIALIST vor Ort hilft Ihnen gerne weiter. Sollten Sie sich noch keinen WLAN-Anschluss eingerichtet haben, helfen wir von PC-SPEZIALIST natürlich auch gerne mit einer DSL-WLAN-Einrichtung weiter. Wir kommen zu Ihnen nach Hause und richten für Sie Ihren neuen WLAN-Router ein. Dazu suchen wir zunächst einen geeigneten Ort für die Aufstellung, schließen den WLAN Router an Ihr DSL-Modem an und richten für Sie das WLAN Netzwerk inklusive Verschlüsselung ein.

Unser Serviceversprechen

Professionelle Laptop- und PC Reparatur, transparente IT-Serviceleistungen, schnelle Hilfe bei Problemen — das ist PC-SPEZIALIST

  • Persönliche und individuelle Beratung
  • Fachgerechte Reparatur durch ausgebildete IT-Spezialisten
  • Transparente Leistungsbeschreibung und feste Preise