Google Maps Alternative

Welche Alternative der Routenplanung gibt es?

Wenn Sie heute eine Autoroute planen, suchen Sie dann noch den Weg mittels Straßenkarten? Kaum jemand tut das. Schließlich gibt es Google Maps. Aber dieser Autoroutenplaner steht auch immer wieder in der Kritik. Hoher Datenverbrauch und nur wenige Features nerven die Nutzer. Kennen Sie eine gute Google Maps Alternative?

Eine Fahrtroute berechnen, rechtzeitig von Staus auf der Strecke erfahren, wissen, wann Sie am Ziel ankommen. Das alles können Autoroutenplaner mit ihren Karten online. Und wer hat schon Lust, lange im Stau zu stehen, oder große Umwege zu fahren? Allerdings können Routenplaner auch für Radfahrer und Fußgänger nützlich sein, denn viele Routenplaner sind inzwischen so detailreich, dass Sie problemlos durch Feld und Flur und über kleinste Nebengassen führen. Auf vielen Geräten ist Google Maps bereits vorinstalliert, so dass diese Applikation gedankenlos genutzt wird. Aber auch der Online-Service zuhause auf dem heimischen Rechner zur Planung der Strecke ist äußerst beliebt und wird gern genutzt. Doch es gibt auch noch viele andere Routenplaner. Wir haben Alternativen zu Google Maps getestet und stellen Ihnen vier kostenlose vor.

Google Maps Alternative OpenStreet Map

OpenStreet Map ist ein Google Maps Alternative für den heimischen Rechner und ist ähnlich organisiert wie Wikipedia. Das bedeutet, Open Street Maps beruht darauf, dass eine Vielzahl an Nutzer „Daten zu Wegen, Gebäuden und allerlei Weiterem weltweit erfassen und pflegen“, schreiben die Macher auf ihrer Homepage. Dadurch bleibt das Programm aktuell und auf dem neuesten Stand. OpenStreet Map können Sie kostenlos benutzen und es ist sogar erlaubt, die Karten nach Bedarf zu drucken und mit anderen Personen zu teilen.

Bei OpenStreet Map können Sie ähnlich wie bei Google Maps Start- und Zieladresse eingeben. Aber Sie erfahren nicht nur die schnellste oder kürzeste Route, sondern bekommen auch informationen über den Straßenbelag, über nahegelegene Sehenswürdigkeien, wo sich Industriegebiete befinden; Natürlich kann auch OpenStreet Map unterscheiden, wie Sie unterwegs sind und entsprechend Ihres Verkehrsmittels die Dauer berechnen. Da sie Seite sich über Spenden Finanziert, kommt sie ohne Werbung aus. Seine Daten stellt OpenStreet Maps für viele verschiedene Webseiten und Apps zur Verfügung.


 Google Maps Alternative Open Street Map

Die Google Maps Alternative Open Street Map ist detailreich, aber dennoch übersichtlich.
Foto: Screenshot

Google Maps Alternative für Smartphone und Tablet

Wer nicht schon zuhause die Fahrtroute berechnen möchte, sondern sich unterwegs komfortabel von einer App lenken und leiten lassen möchte, der braucht natürlich eine gute Google Maps Alternative für Smartphone und Tablet. Wir stellen drei vor:


Fahrtroute berechnen mit Here Maps

Eine wirklich tolle Google Maps Alternative ist die App Here. Es gibt sie kostenlos sowohl im Google Play Store für Android als auch bei iTunes für Apple und mit ihr lässt sich prima die Fahrtroute berechnen. Natürlich könnt ihr mit Here auch bereits von zuhause am Rechner eure Route planen. Die App wurde ursprünglich von Nokia entwickelt und weist große Ähnlichkeit mit Google Maps-Oberfläche auf. Allerdings verfügt Here über integrierte Informationen, da es Partnerschaften mit TripAdvisor und Wikipedia eingegangen ist, und zeigt daher zusätzliche Informationen wie das Wetter oder Sehenswürdigkeiten. Auch Stau- und andere Verkehrsmeldungen gibt es bei der Nutzung von Here. Ebenso wie Google Maps kann bei der Routenplanung zwischen den unterschiedlichen Verkehrsmitteln wie Auto, Fahrrad, zu Fuß oder per öffentliche Verkehrsmittel unterschieden werden. Außerdem ist es möglich, Offline-Karten herunterzuladen. So können Sie die Navigationsapp ohne Internetverbindung zu nutzen. Ein großer Vorteil von Here ist, dass die Offline-Karten wesentlich weniger Speicherplatz verbrauchen als beispielsweise die Karten von Google Maps.

Mit der App Here können Sie nicht nur Ihre Autoroute planen.

Mit der App Here können Sie nicht nur Ihre Autoroute planen.
Foto: Screenshot


Google Maps Alternative Navimii

Eine weitere Google Maps Alternative bietet die App Navimii, die Sie sowohl für Android als auch für iOS in den jeweiligen AppStores finden können. Navimii ist ebenfalls kostenlos, gibt es aber nur als mobile Version für Smartphone und Co. Das Navigationsprogramm vereint ein sprachbasiertes System mit Echtzeit-Verkehrsinformationen, lokalen Suchen, POI und Fahrerstatistiken. Sie können bei Navimii Offline-Karten aus über 150 Ländern speichern, so dass Sie die App auch ohne Internetverbindung nutzen können. Lediglich GPS ist nötig, um Ihren Standort abzurufen.

Neben der normalen Routenberechnung können Sie mit Navimii viele Features zusätzlich nutzen. Genannt seien Baustellen, Unfälle und nützliche Verkehrsdetails wie Staumeldungen. Außerdem bietet Navimii eine umfangreiche lokale Suche – unter anderem für Restaurants, Tankstellen und Hotels.

Viele nützliche Informationen liefert Ihnen die App Navimii

Viele nützliche Informationen liefert Ihnen die App Navimii
Foto: Screenshot


Fahrtroute berechnen mit Waze

Eine weitere Google Maps Alternative mit der Sie mehr als nur die Fahrtroute berechnen können ist die App Waze. Es gibt die kostenlos für Apple und Android im jeweiligen AppStore. Außerdem können Sie mit Waze im Voraus Ihre Fahrtroute berechnen, da Sie Waze auch an Ihrem heimischen Rechner nutzen können.

Das Besondere an Waze ist, dass es eine rein nutzerbasierte Navigations- und Verkehrsapp ist. Während Sie die App nutzen, greift sie auf Informationen zu, die Sie als Nutzer automatisch liefern, wenn Sie die App nutzen. Beispielsweise über Staus, Unfälle oder andere verkehrsbedingte Verspätungen, die anderen Nutzern helfen, schneller an ihr Ziel zu kommen. Waze reagiert auf die Nutzermeldungen, indem es gegebenfalls die Route ändert. Aber auch über Blitzer, günstige Tankstellen oder andere nützliche InFormationen können Sie die App und damit alle anderen Nutzer informieren. Dieser Gemeinschaftsgedanke hebt Waze von anderen Navigations-Apps ab.

Die Google Maps Alternative Waze bedient sich Echtzeit-Verkehrsinformationen

Viele nützliche Informationen liefert Ihnen die App Navimii
Foto: Screenshot


Google Maps Alternative – unser Fazit

Es gibt nicht nur eine Google Maps Alternative, sondern mittlerweile ein großes Angebot an Navigations-Apps und Routenplaner für den heimischen Rechner. Viele der Programme und Apps sind kostenlos, aber natürlich können Sie auch kostenpflichtige Apps nutzen. Welche App oder welcher Internet-Routenplaner Ihnen am besten gefällt, können nur Sie selbst entscheiden. Wenn Sie nicht wissen, welches der richtige Routenplaner für Ihre Bedürfnisse ist, dann testen Sie einfach mehrere. Vor allem am PC können Sie kinderleicht unterschiedliche Routenplaner ausprobieren. Aber fallen Sie bitte nicht auf Abzock-Angebote herein. Wie Sie sich davor schützen und welche Seiten unter anderem teuer werden können, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag Abzocke mit Routenplaner. Eins können wir auf jeden Fall festhalten: Es gibt viele Alternativen und es gibt auch viele praktische Alternativen. Es muss also nicht immer Google Maps mit dem hohen Datenverbrauch sein. Am meisten Datenvolumen sparen Sie mit Apps, deren Karten auf offline nutzbar.

War dieser Artikel hilfreich?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Unser Serviceversprechen

Professionelle Laptop- und PC Reparatur, transparente IT-Serviceleistungen, schnelle Hilfe bei Problemen − das ist PC-SPEZIALIST

  • Persönliche und individuelle Beratung
  • Fachgerechte Reparatur durch ausgebildete IT-Spezialisten
  • Transparente Leistungsbeschreibung und feste Preise